Suzuki Samurai Allrad

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon airfly » Fr, 01 Dez 2017, 10:07

Hey Lilly,

wenn du auf trockener, griffiger Straße MIT eingeschaltetem Allrad fährst, spürst du bei Kurvenfahrten die Verspannungen im Antriebsstrang!
OHNE zugeschaltetem Allrad dagegen, wirst du merken, dass es ein wenig leichter ist zu lenken, weil die dann zwei hinten angetriebenen Räder durch das Differential mehr oder weniger getrennt sind. So kann das kurveninnere Rad langsamer rollern als das kurvenäußere Rad.
Bei zugeschaltetem Allrad hast du aber mindestens zwei deiner dann vier angetriebenen Räder als starre Verbindung in deinem Antriebsstrang.
Da aber alle vier Räder unterschiedlich schnell rollen, ergibt sich die Verspannung im Antriebsstrang und somit eine höhere Belastung der Einzelkomponenten.


Hu.... :-k #-o Kann man das so nachvollziehen?

Schönen Gruß

Volker (airfly)
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon rincewind » Fr, 01 Dez 2017, 10:14

So jetzt geb ich meinen Senf auch noch dazu,

ja der Samurai ist wie ein Zipfelbob im Winter, kurzer Radstand und geringes Gewicht sind keine Voraussetzungen für Bodenhaftung !
Aber ich habe einen Lichtblick für Dich.... Winterreifen ;-)
Ich kann dir aus eigener Erfahrung auf zwei Samurais sagen, das der Einsatz von z.B. Hankook iCept den Allrad bei normalen winterlichen Straßen nahezu überflüssig macht.
Was aber nicht bedeudet das du nicht dennoch vorausschauender fahren musst, als in einem kleinen frontgetriebenen 200kg schwerreren Polo [-X .
Der starre Allrad vom Samurai ist für des Gelände und knietiefen Schnee gemacht, du fährst mit jedem 08/15 Reifen im tiefsten Winter auf jede noch so verschneite Skihütte.
Aber wieder runter, das ist echt krass, da bist du bei dem Thema Impulsbremsen was man vor 30 Jahren in der Fahrschule gelernt hat,
da nützt dir der Allrad garnichts, höchsten um rückwärts aus dem Graben wieder raus zu kommen in den du vorwärts reingerutscht bist.

Also verabschiede Dich von dem Gedanken das der Samurai dank Allrad im Winter besonders sicher sei und du auf schneefreier Fahrban permanent mit Allrad fahren kannst.
Das ist und bleibt ein Spassauto oder ein Arbeitstier für Förster und Jäger 8)

Davon ganz abgesehen haßt der Samurai das Salz auf der Straße wie der Vampier das Sonnenlicht, der zerfällt in Asche, der Samurai in Rost [-X 8)
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 460
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon Lilly » Fr, 01 Dez 2017, 11:07

Alles klar vielen Dank euch beiden! So ist es sehr verständlich! Lieben Dank
Lilly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Do, 30 Nov 2017, 9:26

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon airfly » Fr, 01 Dez 2017, 11:43

So Lilly,
dann hätten wir jetzt auch mal gerne deinen Samu hier im Forum visualisiert. Sprich FOTOS; FOTOS; FOTOS [-o<

Hattest du nicht auch was von Käfig geschrieben....... :-k
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon Lilly » Fr, 01 Dez 2017, 12:46

-
Zuletzt geändert von Lilly am Sa, 02 Dez 2017, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Lilly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Do, 30 Nov 2017, 9:26

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon airfly » Fr, 01 Dez 2017, 13:30

Danke 8)
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon MUD » Fr, 01 Dez 2017, 23:55

@ Lilly

Sorry, dass ich dich einer weiteren Illusion berauben muss: Dein Bügel ist kein Überrollbügel !!!
Der wird dich also kein Stück schützen, solltest du deinen Samurai einmal aufs Dach legen.

Aber lass dir das Auto jetzt nicht durch die hier teilweise getätigten Antworten vermiesen. Spaß macht er und man kommt eben wirklich viel weiter im Winter, als so manch anderer. Vorsicht bei ungeünstigen Witterungsverhältnissen gehört bei dem, als auch bei einem Audi eben dazu. Denn Schaden entsteht bei beiden, wenn man die Straße unbeabsichtigt verlässt.

Und zum Thema Frauen und Technik: die Zeiten sind wohl vrobei, in denen Frauen damit nicht konnten / wollten. Mache das Beste draus und sei nicht sackig, wenn es hier mal derber zugeht. Und Fragen werden hier weiterhin beantwortet, auch wenn manch einer da schon etwas nachgelassen hat. Jeder hier hat einmal "klein" begonnen und auch demjenigen, der diese Autos wirklich bis in den kleinsten Winkel kennt, wurde dieses Wissen nicht mit der Muttermilch injiziert.
MUD
Forumsmitglied
 
Beiträge: 595
Registriert: Mi, 04 Okt 2006, 17:48

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon DaBonse » Sa, 02 Dez 2017, 1:38

Lilly, Du schreibst von Schnee. Wo kommst Du her?

Wohnort kann man auch in den persönlichen Einstellungen vom Forum eintragen. Das ist oft hilfreich, wenn man Fragen hat. Weil evtl. ist jemand in der Nähe.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 603
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon Der Jones » Sa, 02 Dez 2017, 7:56

Eine Sache noch. Meine Aussage war lediglich, dass wir überwiegend Typen sind und gerne ein Bier trinken während wir in unserer gut ausgestatteten Garage am Samurai schrauben. Das ist Fakt und ist unabhängig von Fähigkeiten eines bestimmten Geschlecht. Sorry aber Diskriminierung war hier zuerst in lillys Kopf.

Viel Spaß mit dem Wagen. Ich für meinen Teil fahre bei Schnee und Eis lieber meinen Benz. Fast das doppelte Leergewicht und auch heckantrieb, aber noch nie im Gräben Dank Abs, esp und asr. Der Samurai war vermutlich schon ein Dutzend mal unkontrolliert im Grünstreifen.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1043
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Suzuki Samurai Allrad

Beitragvon airfly » Sa, 02 Dez 2017, 10:15

Danke an MUD!
Du hast mit allem, was du schreibst recht!!! =D>
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

VorherigeNächste

Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder