Seilwindenstoßstange

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon Geronzen » Sa, 23 Feb 2019, 20:26

Ich habe das mit 2 Blechen als Halter gelöst....

Bild

Bild

Bild

Die VA wird grad komplett überholt und mit einer Sperre ausgerüstet.... :D
bevor hier noch die Frage aufkommt, ob das die geheime Zweiradversion vom Samurai ist..... :roll:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2137
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon Der Jones » Sa, 23 Feb 2019, 20:59

Schöner Grill?!? Wo gibt's sowas?
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1172
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon Geronzen » Sa, 23 Feb 2019, 21:14

Über ebay aus Indien.... :roll:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2137
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon shortytom » So, 24 Feb 2019, 17:38

Hallo Schang,
die Stossstange gefällt mir optisch sehr gut.
Hab ein paar Fragen dazu, bevor ich mir eventuell auch eine bestelle.
Wie stark ist die Materialstärke? Gewicht?
Bei vielen Modellen ist die Stossstange aus stärkerem Blech als der Rahmen.
Bei denen verbiegt es erst den Rahmen, bevor die Stossstange was abbekommt.
Das macht in meinen Augen keinen Sinn.
Wie sind die Blinker gegen Dreck geschützt?
An der originalen Stossstange sind mir immer die Blinkleuchten zusammengefault, weil dass offene U-Profil kiloweise den Dreck aufgesammelt hat.
Wie sieht das Gegenlager der martialischen Ösen aus?
Ist das Blech an der Stelle verstärkt?
Um wieviel ist die Stossstange in der Höhe einstellbar?
Ich habe ein bodylift verbaut. Dann sieht es bescheiden aus, wenn der Abstand zwischen body und Stange zu groß ist.
Ist die Beleuchtung bei dem Preis mit dabei?
Gruß Tom
shortytom
Forumsmitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Do, 04 Sep 2014, 21:03
Wohnort: Baden Württemberg, Murrtal

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon Der Jones » So, 24 Feb 2019, 17:52

Material ist 3 bzw 5 mm.. Höhe ist nicht verstellbar. Die òsen sind nicht verstärkt. Insgesamt ist das Teil relativ schwer. Die Blinker sind von hinten offen aber das Gehäuse ist einigermaßen dicht.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1172
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon Geronzen » So, 24 Feb 2019, 20:32

Die Stoßstange ohne das Bullfängergedöns wiegt gut 25 kg. Die Blinker sind handelsübliche Golf 2 Blinker.
Blinker sind dabei. Die Tagfahrlichter kosten extra.

Zulässige Zuladung für einen Samurai ab Werk so um die 425 kg!
Also 25 kg für die Stoßstange, 40 - 50 kg für eine ordentliche Winde, größere oder Zweitbatterie ca. 20 kg.
Zusammen fast 100 kg. Und davon das meiste vor der Vorderachse - ich würd's lassen.... :roll: :D
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2137
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon Samu-Rosi » So, 24 Feb 2019, 21:19

shortytom hat geschrieben:Wie sieht das Gegenlager der martialischen Ösen aus?
Ist das Blech an der Stelle verstärkt?
Um wieviel ist die Stossstange in der Höhe einstellbar?
Ich habe ein bodylift verbaut. Dann sieht es bescheiden aus, wenn der Abstand zwischen body und Stange zu groß ist.


Ich behaupte mal das diese martialischen Ösen halten, egal bei welchem Einsatz. Da geben eher die schönen Show Schäkel nach die da meist dran hängen.

Da das Standlicht in der SST weg fällt hab ich Standard Scheinwerfer mit H4 inklusive Standlicht verbaut. Gefällt mir sowieso besser wie die immer fauligen Funzeln.

Zur Qualität kann ich sagen: für den Preis auf jeden Fall Top. Allerdings lässt die Beschichtung an manchen Stellen schon zu wünschen übrig. Ohne zusätzliche Behandlung denke ich, ist die SST nach einem Jahr schwarz Orange und passt zum Rest :twisted: werd hier wohl mal Raptor zu Einsatz bringen.

Mit 50mm Body Lift sieht das ganze übrigens so aus:

Bild

Ich persönlich finde es so besser, da man für die Winde nix am unteren Kühlergrillblech rum schneiden muss.


Jetzt hätte ich auch mal eine Frage in die Runde:

Gibt es denn schon Eintragungen welche man evtl mal als PN bekommen könnte [-o< vielleicht ganz hilfreich wenn man mal ein fertig eingetragenes Kunstwerk zum Vergleich hätte. Im PDF Format wäre ich auch zu einer kleinen Spende aufs PayPal Konto bereit :-D
Für Rechtschreibfehler haftet mein deutsch-Lehrer und für alle anderen Schreibfehler die Autokorrektur..... ;-)
Benutzeravatar
Samu-Rosi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa, 09 Apr 2016, 7:48
Wohnort: Goldbach
Meine Fahrzeuge: 92'er Samurai CAB
97'er Samurai VAN (-verkauft-)
14'er Kia Cee`d SW
98'er Peugeot 306

1:8 HOBAO Hyper ST
1:10 Tamiya TA05 Ver. 2
1:10 Tamiya Neo Fighter

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon BananaJoe » Mo, 11 Mär 2019, 19:48

Schaut ja echt super aus :-)

@Schang hast du die Winde auch von der Seite bestellt?
Kann es sein das die Seite grade im Neu Aufbau ist?
Könntet Ihr noch Bilder von der Verkabelung der Winde machen? :-)
BananaJoe
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Di, 11 Sep 2018, 20:40

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon Geronzen » Mo, 11 Mär 2019, 22:39

Die Winde seht auf den ersten Blick gebraucht aus.

Was willst du denn bei der Windenverkabelung sehen?!

Zwei dicke Kabel von der Batterie (oder der 2. Batterie) an den Steuerkasten der Winde (rotes Kabel) und an die Winde (schwarzes Kabel).
Vom Steuerkasten gehen noch mal drei dicke Kabel (rot, schwarz, gelb) an die Winde - FERTSCH :roll:
Am Steuerkasten ist ein Anschluss für die Kabelfernbedienung und (falls vorhanden) ein Schalter zum aktivieren des Funkfernbedienungsempfängers.

Mit ein wenig bastlerischem Geschick und rudimentären Elektrik-Kenntnissen kann das ganze installiert und sogar an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

Das ist kein Hexenwerk :!:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2137
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Seilwindenstoßstange

Beitragvon BananaJoe » Do, 14 Mär 2019, 21:21

Ich hab was von Trenn Relais gelesen? Da sonst die gesamte Elektrik Schaden nehmen kann?
BananaJoe
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Di, 11 Sep 2018, 20:40

VorherigeNächste

Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder