Quad "landwirtschaftstauglich" machen?

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Quad "landwirtschaftstauglich" machen?

Beitragvon SarahBeer » Sa, 26 Jan 2019, 13:25

Ich hab mein Quad bisher for fun. Da ein Kumpel von mir aber Hilfe auf seinen Feldern braucht (ist Gemüsebauer), hab ich überlegt, ob mein Quad da irgendwie nützlich sein könnte. Habt ihr eventuell Ideen oder Meinungen dazu, wie sich das Gefährt noch nützlich machen könnte?
SarahBeer
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Di, 16 Okt 2018, 11:33

Re: Quad "landwirtschaftstauglich" machen?

Beitragvon Schacko » Sa, 26 Jan 2019, 16:54

da musst du schon etwas genauer werden, was ist das z.b. für ein quad und welche arbeit macht ihr dort?
Ein Quad ist schon ein nützliches Gefährt aber viel mehr als sachen mit einem Gepäckträger oder einer Anhängerkupplung zu transportieren wird nicht drin sein.
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 570
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Quad "landwirtschaftstauglich" machen?

Beitragvon Basil1989 » So, 27 Jan 2019, 13:18

Bestenfalls schaust du dich in dieser Angelegenheit mal bei Landmaschinen Neuhaus um. Mit einem "normalen" Quad ist wahrhaftig nicht so viel drin, mit dem großen Bruder - dem ATV - allerdings schon. Es kommt also drauf an, was für ein Quad du hast. Ggf. lassen sich Gerätschaften an ihm montieren, sodass du wirklich einen Mehrwert hast.
Basil1989
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Do, 18 Okt 2018, 14:56


Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder