Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon Chris_RS » So, 17 Feb 2019, 21:05

Ahoi, ich bin auf der Suche nach einer Werkstatt, oder einem Schrauber der Bock und auch über das nötige Wissen und Werkzeug verfügt meine Samurai Differentiale auf Vitara Übersetzung umzubauen.

Ich bin auf der Suche nach dem Rundum Sorglospaket, Auto abgeben, bezahlen, glücklich sein.

Habe leider weder die Zeit noch die technischen Voraussetzungen den Umbau selbst zu realisieren.

Bin dankbar für Tipps

Gruß
Chris_RS
Benutzeravatar
Chris_RS
Forumsmitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: Di, 21 Mai 2013, 21:44
Wohnort: Remscheid

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon Chris_RS » So, 31 Mär 2019, 17:36

Moin, hat vielleicht doch noch jemand einen Tipp für mich?

Das Auto ist zwischenzeitlich die Lange Reise nach Trebbin und zurück angetreten, aber außer Lehrgeld habe ich dort leider keine Gegenleleistung erhalten.

Kurz zur Geschichte falls es jemanden Interessiert.
Die Allradscheune hat seinerzeit den Umnbaukit für 698€ zzgl. 300€ Montage (1 Arbeitstag) bei Ebay angeboten. Darauf hin habe ich mit der Geschäftsführerin einen Termin für die Montage vereinbart und eine Spedition beauftragt das Auto 1100Km durch die Republik zu gondeln. Auf meine Rückfrage bei der Geschäftsführerin ob ich den Artikel ersteigern sollte, antwortete Sie mit nein da Sie sonst unnötig Ebaygebühren zu zahlen hätten. (Dies war ein großer Fehler meinerseits)

Als das Auto dann schließlich bei der Allradscheune stand wurde ich um 18:15Uhr von einem Mitarbeiter der Allradscheune angerufen und gefragt ob ich bereits einen Werkstattauftrag erhalten hätte, dies verneinte ich und bekam prombt eine E-Mail in dem der Umbau sage und schreibe 2046€ kosten sollte. Das Ebay Angebot, wurde vor dem Anruf, am selben Abend um 18:00Uhr geändert so das ich auch keinen Beweis mehr für das eigentliche Angebot hatte.

Nach etlichen E-Mails und Telefonaten in denen die Geschäftsführerin nicht mehr für mich zu sprechen war, war das einzige Angebot der Allradscheune das ich nicht 5 sondern 10 Tage für die Abholung meines Fahrzeuges Zeit hätte.

Ich habe viel Lehrgeld gezahlt und werde dieses Unternehmen mit Sicherheit nicht noch einmal Kontaktieren.

Gruß
Chris_RS
Benutzeravatar
Chris_RS
Forumsmitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: Di, 21 Mai 2013, 21:44
Wohnort: Remscheid

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon OZ83 » So, 31 Mär 2019, 18:40

Nun kostet es wieder wie vorher...
https://www.ebay.de/itm/SUZUKI-SJ-SAMUR ... xyY9VRQQag

Danke für das Teilen deiner Erfahrungen. Ist zwar immer schwierig nur "eine Seite" zu kennen aber wenn der nächste das vorhat kann er zumindest die "unnötigen Ebay-Gebühren" in Kauf nehmen.
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 678
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon Mario G » So, 31 Mär 2019, 20:21

Das Drama hatte ich mit denen auch schon mit einer Servopumpe. Das schein da das Geschäftsmodell zu sein. [-X
Benutzeravatar
Mario G
Forumsmitglied
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa, 12 Feb 2011, 10:24
Wohnort: Potsdam
Meine Fahrzeuge: SJ419D; G270CDI; Avensis

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon Chris_RS » So, 31 Mär 2019, 20:34

Ja die Teile bieten Sie für 698€ an, vorher stand in der Anzeige das die Montage 1 Werktag und 300€ kostet, jetzt steht nur was von 2 Werktagen dort.

Sie haben mir dann einen Auftrag über 16 Stunden a 78€ + 100€ Kleinmaterial + 698€ Teile geschickt...

Naja ist ja jetzt auch egal, muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen.

Calmini bietet den Umbau für 150€ das Stück + 260€ Material laut Onlineshop an, vorrausgesetzt man liefert das Differential an, melden sich aber leider nicht auf meine Anfragen.

Habe deshalb und wegen des rundum Sorglospaket mein Vertrauen in die Allradscheune gesetzt...
Benutzeravatar
Chris_RS
Forumsmitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: Di, 21 Mai 2013, 21:44
Wohnort: Remscheid

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon DaBonse » So, 31 Mär 2019, 22:26

Interessant
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 680
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon Samu-Rosi » Mo, 01 Apr 2019, 11:21

Chris_RS hat geschrieben:Ja die Teile bieten Sie für 698€ an, vorher stand in der Anzeige das die Montage 1 Werktag und 300€ kostet, jetzt steht nur was von 2 Werktagen dort.

Sie haben mir dann einen Auftrag über 16 Stunden a 78€ + 100€ Kleinmaterial + 698€ Teile geschickt...


Hatte noch nichts mit der Allradscheune Trebbin zu tun, möchte aber hier auch mal kurz meinen Senf dazu geben !! @Chris_RS da du wohl nicht selber schraubst kannst du es vielleicht nicht wissen, aber um die Differentiale auszubauen müssen sowohl die vordere als auch die hintere Achse fast komplett zerlegt werden, danach müssen die Differntiale an sich komplett zerlegt werden und das ganze wieder in umgekehrter Reihenfolge !!

Dabei kann man auf recht viel Mist stoßen: Ölablasschrauben die nicht aufgehen, vergammelte Bremsleitungen die vielleicht abreissen, fest gebackene Kardanwellen usw. usw. usw. Danach muss z.B. auch die Bremse entlüftet werden, da hinten die Radbremszylinder los geschraubt werden müssen.

Nimmt man den Stundenlohn von 78€ wären das gerade mal ca. 3,5Std. Das ist schon recht sportlich!! Und dann ist noch keinerlei Verbrauchsmaterial dabei z.B. Bremsenreiniger, Öl oder Dichtmittel.

Das Angebot mit den 300€ bezieht sich mM nach wohl auf den reinen Umbau der Diffs und nicht noch den Aus und Einbau. Für eine Werkstatt die das gewerblich macht und nicht der Dorfschrauber ums Eck ist das ein recht fairer Kurs.... noch dazu mit Rechnung und Gewährleistung!!

Vielleicht hast du jetzt auch Neuteile als Verbundarbeit mit rein bekommen die du gar nicht auf dem Schirm hast. Dichtsatz Vorderachse z.B. oder vielleicht auch Simmerring Hinterachse....

Nur mal als kleiner Denkanstoss.
Für Rechtschreibfehler haftet mein deutsch-Lehrer und für alle anderen Schreibfehler die Autokorrektur..... ;-)
Benutzeravatar
Samu-Rosi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 268
Registriert: Sa, 09 Apr 2016, 7:48
Wohnort: Goldbach
Meine Fahrzeuge: 92'er Samurai CAB
97'er Samurai VAN (-verkauft-)
14'er Kia Cee`d SW
98'er Peugeot 306

1:8 HOBAO Hyper ST
1:10 Tamiya TA05 Ver. 2
1:10 Tamiya Neo Fighter

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 01 Apr 2019, 11:31

Da hast Du allerdings Recht. Dann kann man das aber im Angebot erwähnen bzw. darauf hinweisen, es der Preis nur bei beim reinen Umbau der Diffs gilt, ohne weitere Montagen/Demontagen. Das wäre nicht zuviel verlangt.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12978
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon veb1282 » Mo, 01 Apr 2019, 15:57

Ich habe auch so den Eindruck, dass da einfach von beiden Seiten einiges aneinander vorbei ging. Von der einen Seite wurde wohl das Angebot bzw. der Aufwand unterschätzt und von der Anbieterseite läuft die Kommunikation hoffentlich normaler Weise viel professioneller ab. Solcher Hickhack mit ebay und mündlichen Absprachen fordert ja Missverständnisse förmlich heraus. Sowas sollte bei solchen Summen und Aufwand, dann schon mit anständigem schriftlichem Angebot ablaufen.

Ich hätte mir wohl auch ein Stück aus dem Kotflügel gebissen, wenn ich den Logistikaufwand sinnlos betrieben hätte.

Aber um mal auf das Problem selbst einzugehen. Mir fällt zu dem Thema als Alternative zur Allradscheune jetzt keiner ein, der das so anbieten würde. Ich selber hätte mir zwei Samurai-Achsen besorgt und das ganze Projekt in Ruhe selber gemacht, ohne das Auto ewig zu zerlegen. Da aber nicht selber geschraubt werden soll bzw. die Zeit nicht da ist, wirds schwer.
Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, wenn man alle nötigen Teile besorgt und damit dann eine kleine günstige Schrauberwerkstatt sucht. Damit braucht es dann vielleicht keinen Suzuki-Spezi und die machen den Zusammenbau. Bei der Beschaffung der allgemeinen Achsteile kann vielleicht das Forum helfen.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 787
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Werkstatt / Schrauber Differentialumbau Plz: 42...

Beitragvon harm820 » Mo, 01 Apr 2019, 18:53

Also ich hatte auch noch nichts mit der Allradscheune zu tun.
Meine Meinung dazu ist! Die sind die Profis. Die wissen was auf sie zukommt. Dann ein Angebot machen was doppelt so teuer ist, dass hat für mich auf Fränkisch "a gschmäggle".
Für mich ist dass ein Lockangebot. Will hier aber niemanden was unterstellen.
Aber der Käufer betreibt einen Mega Logistischen Aufwand und hat bloß kosten.

Aber auch aus Käufer sollte man vorsichtig sein vor zu billigen Angeboten!

Wie gesagt alle nur meine Meinung!!!!

Gruß Robert
Wo ich Pause mache kommen andere erst gar nicht hin!!!
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Nächste

Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder