Suzuki Jimny 2013-2016 Automatik

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Suzuki Jimny 2013-2016 Automatik

Beitragvon Heiko1500 » Sa, 06 Apr 2019, 14:54

Hallo
Ich spiel mit dem Gedanken einen Suzuki Jimny Automatik zu kaufen.

Durch meine körperlichen beeinträchtigungen ist es nicht so einfach ein fahrzeug zu finden.
meine kriterien wären:
Automatik, Hoch einsteigen, keine vibrationen, Fahrverhalten wie ein boot (schwimmen und über jede unebenheit hinweggleitend)
geringer verbrauch, geringe versicherung,

Ich hatte davor schon einen Jeep Grand Cherokee mit 2Zoll fahrwerk und großen reifen der ging für mich zu fahren, leider durch andauernde reperaturen musste ich ihn verkaufen.

zurzeit habe ich einen dodge ram 1500 mit luftfahrwerk hinten mit dem kann ich auch fahren nur leider werden mir jetzt die kosten monatlich zu hoch (verbrauch, versicherung)

und jetzt bin ich am überlegen ob ein suzuki jimny 2013- 2016 automatik meine anforderungen erfüllt
beim suzuki hab ich natürlich vor ein 5cm trailmaster comfort fahrwerk und 215/75r15 reifen einzubauen.

jetzt hoff ich das ihr mir dazu ein paar auskünfte geben könnt ob dieser jimny meinen vorstellungen entspricht.

Ps: ich fahre am Tag 14km auf normalen straßen
Heiko1500
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 06 Apr 2019, 14:37

Re: Suzuki Jimny 2013-2016 Automatik

Beitragvon Ex_Samurai » So, 07 Apr 2019, 13:39

Fahre einen 2017er Jimny mit Automatik, ebenfalls mit körperlicher Einschränkung.
Höhe vom Jimny für mich ideal zum Ein- & Aussteigen, auch die Automatik läuft gut. Vibrationen bis auf das bekannte, leichte Lenkradflattern bei ca. 80km/h gibts keine. Fahrverhalten mit 25mm-Fahrwerk & Bilsteindämpfern sehr gut, aber Unebenheiten werden halt gemeldet, also kein darüberschweben! Verbrauch zwischen 8,5 & 9,5 Liter, Durst hat der Kleine schon. Versicherung ist sehr günstig.
Benutzeravatar
Ex_Samurai
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 15 Apr 2018, 10:26
Wohnort: Ldkr. DA-DI
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai Bj.1998
FJ Jimny Bj.2017

Re: Suzuki Jimny 2013-2016 Automatik

Beitragvon Heiko1500 » So, 07 Apr 2019, 21:37

Danke für die Antwort.

Zur Zeit bin ich 20 l Verbrauch gewohnt also von dem her schreckt mich das gar nicht :)

ich glaub ich muss mal in der nähe einen jimny Automatik suchen und dann mal Probefahren. leider findet man nicht viele Automatik jimnys.
fällt dir vlt irgendein Auto ein mit den du den jimny vergleichen könntest von den Schlagloch Rückmeldungen der straße (polo, etc)?
Heiko1500
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 06 Apr 2019, 14:37

Re: Suzuki Jimny 2013-2016 Automatik

Beitragvon Der Jones » So, 07 Apr 2019, 21:49

Den jimny mit einem polo zu vergleichen ist nicht möglich.. Würde sagen probiere es aus. Als Alternative zum jimny werfe ich mal noch den Grand vitara ein. Echter Geländewagen, bisschen breiter, länger, schwerer als der jimny. Deswegen auch eher zum bügeln geeignet. Gute bezahlbare Möglichkeiten zum liften bis 10cm und große Reifen. Gibt es dann auch mit etwas mehr Hubraum was beim Automatik auch nicht schlecht ist.
Im Vergleich zu den anderen genannten immernoch leicht und günstig im Unterhalt.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1213
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Suzuki Jimny 2013-2016 Automatik

Beitragvon Heiko1500 » So, 07 Apr 2019, 22:01

Ok danke für die Auskunft.

Mit einem Grand vitara bin ich schonmal gefahren. Mit einem 2005er. Und mit einem Hyundai Tucson 2005 bin ich auch schon gefahren.
Wenn er mit den Umbauten an diese beiden Fahrzeuge rankommt wäre es das ideale Fahrzeug für mich.

Mit dem ganz neuen Jimny bin ich auch schon mal mitgefahren (kleine G-Klasse) von dem find ich das Fahrverhalten TOP leider dauert es mindestens 1,5Jahre bis sie lieferbar sind.
Heiko1500
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 06 Apr 2019, 14:37

Re: Suzuki Jimny 2013-2016 Automatik

Beitragvon Ex_Samurai » So, 14 Apr 2019, 21:05

Heiko1500 hat geschrieben:Danke für die Antwort.
fällt dir vlt irgendein Auto ein mit den du den jimny vergleichen könntest von den Schlagloch Rückmeldungen der straße (polo, etc)?


Oweh, der alte SJ von mir mit seinen Blattfedern meldete die Schlaglöcher wesentlich stärker, von meinem früheren 205er Peugeot GTI mit originalem Zubehör-Sportfahrwerk (tief & hart) erst gar nicht zu sprechen.
Der Dacia Duster I war ähnlich wie mein jetziger Jimny, mal so zum Vergleich.
Benutzeravatar
Ex_Samurai
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 15 Apr 2018, 10:26
Wohnort: Ldkr. DA-DI
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai Bj.1998
FJ Jimny Bj.2017


Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]