Moin Moin

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Moin Moin

Beitragvon Flow » Sa, 18 Apr 2020, 21:22

Moin zusammen,

da ich schon immer einen Samurai haben wollte habe ich nun spontan bei einem alten netten Jäger in Nordfriesland zugeschlagen und diese alte Suse vor dem Schrottplatztod gerettet. Da Frau sie gerne als Ihr Auto haben möchte, wird sie in den nächsten Monaten wieder aufgebaut werden.

Heute haben wir die Fahrgastzelle vom Rahmen getrennt.

Rost ist ausreichend an den üblichen Stellen vorhanden, aber sonst ist sie recht unverbastelt und vollständig, also ein schönes Vater / Sohn (5) Projekt.

Ich werde bestimmt die eine oder andere Frage in Zukunft an das Forum stellen, da meine Erfahrungen mit den Japanern, bis auf einen Datsun, ehr mau sind...

Lieben Gruss aus dem Norden

Flow
Bild
Flow
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 18 Apr 2020, 20:50
Wohnort: Bei Bergedorf / Hamburg
Meine Fahrzeuge: Opel Zafira B 2007
Mercedes 450 SLC 1977
Kia Picanto 2010
Suzuki Samurai JSA 1991
Suzuki Samurai VSE Rahmen 1998

Re: Moin Moin

Beitragvon Geronzen » Sa, 18 Apr 2020, 22:21

Hallo und herzlich willkommen hier.
Wenn du Karo und Rahmen getrennt hast, überlege, ob gleich ein Bodylift verbaut werden sollte....so ist es ein Abwasch... :roll:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2424
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Moin Moin

Beitragvon veb1282 » So, 19 Apr 2020, 12:22

Dann mal auch von mir ein herzliches Willkommen.

Da steht euch ja gut Arbeit ins Haus.

Gruß
Eric
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1202
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Moin Moin

Beitragvon RooKeT » Mo, 20 Apr 2020, 19:44

wo aus dem Norden kommst du denn?
RooKeT
Forumsmitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa, 20 Jul 2019, 22:13

Re: Moin Moin

Beitragvon OZ83 » Di, 21 Apr 2020, 22:06

RooKeT hat geschrieben:wo aus dem Norden kommst du denn?


Bei Bergdorf Hamburg steht im Profil :wink:

Du könntest dein Profil mal etwas auffüllen. 8)
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Eckernförde - 24340
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI
Baleno 1,3

Re: Moin Moin

Beitragvon Flow » Fr, 24 Apr 2020, 21:56

Hallo,
ja ich komme aus der Ecke Bergedorf.

Wirtschaftlich macht die ganze Sache natürlich keinen Sinn. Das man nun alles alleine schrauben und abbauen muss macht es auch nicht einfacher. Hab nun die Fahrgastzelle runtergenommen. Miniwerkstatt ist vorbereitet.
Flow
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 18 Apr 2020, 20:50
Wohnort: Bei Bergedorf / Hamburg
Meine Fahrzeuge: Opel Zafira B 2007
Mercedes 450 SLC 1977
Kia Picanto 2010
Suzuki Samurai JSA 1991
Suzuki Samurai VSE Rahmen 1998

Re: Moin Moin

Beitragvon Flow » Mo, 12 Okt 2020, 14:48

Moin,

nachdem es nun langsam aber sicher Herbst wird und ich den halben Sommer an der Karosse gearbeitet habe, geht der Samurai nun frisch lackiert erstmal in den Winterschlaf


Obwohl ich mich im Forum gut und umfangreich eingelesen habe, konnte ich mir tatsächlich nicht vorstellen wie Krass die Dinger rosten. Wirklich unglaublich!

Ich habe schon viel geschraubt und gebaut aber das war beeindruckend, nur leider das andere Beeindruckend. Zumindestens hatt mein Dach kein Loch :P


Selbst meine Hinterachse war durchgerostet und hat nach dem reinigen und entrosten geölt da ein miniloch durchgerostet war.... (Falls jemand noch eine Hinterachse hat (die mit den Handbremsseilen li und re am Ankerblech) bitte melden, meine jetzt ist jetzt nur zugefuscht ](*,) )



Recht schnell habe ich beschlossen den Wagen vom Rahmen zu trennen und im Abstellraum von allen Seiten zu schweissen und die Schweller ein wenig zu verstärken.

Bild

Bild


Dabei hat sich die Autoreifen-Variante als idealste Lösung rausgestellt. Am Ende waren es knapp 3m² Blech, zwei Flaschen und ne Rolle draht.

Bild
Bild
Bild


Dann aus dem Carport eine Lackierkabine gebaut und in die Abgrunde der Grundier- und Lakierhölle begeben.

Bild

Bild


Tatsächlich habe ich am Ende alles mit niederländischen Containerlack grundiert (im umkreis von 100metern sollte man dann auch nicht rauchen... :roll: ) und dann mit 2K Lack lakiert, was so OK ist... Am ende wirds eh kein Showcar.

Die Nachbarn hatten zu dem zeitpunkt schona ufgehört irgentwelche Fragen zu stellen... :-k




Nun will ich mal in den Wintermonaten schauen ob ich Motor abgedichtet bekomme.

Der verliert leider an mehreren Stellen Öl, siehe Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild


Ich habe jetzt einiges über die /den O Ringe gelesen, wollte aber hier im Forum nach Erfahrungen fragen bzw wo genau der sitzt. Motorentechnik war bis jetzt nicht so mein Thema, wird dich aber wohl ändern müssen

Da der Motor derzeit ganz gut auf einem Wagen steht komme ich eh überall ran.

Hat jemand eine Idee was es noch sein könnte?


Im Frühjahr wird der Wagen dann (Voraussichtlich) zusammengebaut

Die nächsten Tage stell ich nochmal Bilder rein wie die Endlackierung aussieht, wenn es jemanden interessiert.

Lieben Gruss dem Norden


PS: irgentwie habe ich da mit den Bildergrößen leider nicht hinbekommen. Sorry
Flow
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 18 Apr 2020, 20:50
Wohnort: Bei Bergedorf / Hamburg
Meine Fahrzeuge: Opel Zafira B 2007
Mercedes 450 SLC 1977
Kia Picanto 2010
Suzuki Samurai JSA 1991
Suzuki Samurai VSE Rahmen 1998

Re: Moin Moin

Beitragvon Geronzen » Mo, 12 Okt 2020, 15:25

Die Nachbarn hatten zu dem zeitpunkt schona ufgehört irgentwelche Fragen zu stellen...


Das tut wohl kein Suzukinachbar mehr..... :P

Die drei markierten Schrauben halten den Verteilerflansch. Dahinter sitzt der Gummi-O-Ring, der sich bestimmt schon in Hartplastik verwandelt hat.....
Bild
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2424
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Moin Moin

Beitragvon Flow » Mi, 14 Okt 2020, 14:14

Hallo Vielen Dank das habe ich gesucht.

Lieben Gruß
Flow
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 18 Apr 2020, 20:50
Wohnort: Bei Bergedorf / Hamburg
Meine Fahrzeuge: Opel Zafira B 2007
Mercedes 450 SLC 1977
Kia Picanto 2010
Suzuki Samurai JSA 1991
Suzuki Samurai VSE Rahmen 1998


Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder