Tach aus'm Pott

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Tach aus'm Pott

Beitragvon syntaxfehler » So, 11 Okt 2015, 23:31

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt schon eine Weile still mitlese, möchte ich mich mal kurz vorstellen:

Ich bin Björn, Mitte 30, aus dem schönen Essen. Als beruflicher Schreibtischtäter habe ich privat ein Herz für "es kann fahren, es ist nicht ganz unkompliziert, stinkt ein bisschen nach Benzin -- ich mag es". Dabei bin ich zwar nicht gerade der große Schrauber, aber auch nicht völlig unbegabt (und man wächst ja mit seinen Aufgaben).

Was treibt mich her?

Diesen Sommer haben Sohnemann (5) und ich die Offroad-Welt für uns entdeckt und sind seitdem alle paar Wochen mit dem Buggy in Fursten Forest zum spielen. Tolle Sache, sehr agil und ein Riesenspass - aber mit fallender Temperatur spätestens nach der ersten Pfütze nicht mehr so ganz unkritisch; außerdem ist unser "Offroader" mit zwei Sitzplätzen ganz klar was für die gepflegte Papa-Sohn-Herrenrunde, aber nichts für den Familienausflug mit Extra Schlammbonus.

Also habe ich mich mal umgeschaut, was es so alles an Geländefahrzeugen gibt, und bin am Ende vom Bauchgefühl her beim Samurai gelandet. Habe mir (aus der Käufer-Perspektive) noch keinen angesehen, aber hier schon den einen oder anderen Thread und viele spannende Infos mitgenommen - und bin gespannt, ob ich demnächst (entgegen jeder Vernunftsüberlegung, aber für viel Spass an der Sache) eine Suse vor der Tür stehen habe!

Schöne Grüße,
Björn
syntaxfehler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: So, 11 Okt 2015, 22:53
Wohnort: Essen

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon Geronzen » Mo, 12 Okt 2015, 6:35

Hallo und herzlich willkommen im Kreis der Infizierten :P
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1796
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon klaudioskarre » Mo, 12 Okt 2015, 14:51

Grüß aus Lüdenscheid .
Dann werden wohl bald Bilder von deinem Samurai hier auftauchen. :-D

Ciao Klaudio
Ein Suzuki ohne Rost ist eine Fälschung
Wir haben so lange, so viel, mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu erreichen!
Samurai BJ 92
Bild

Bild
klaudioskarre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 492
Registriert: Do, 20 Okt 2011, 10:39
Wohnort: 44649 Herne, Lüdenscheid und Istrien HR
Meine Fahrzeuge: Samurai jsa 04.92

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon syntaxfehler » Do, 19 Mai 2016, 22:41

Moin,

Ein paar Monate später ist er nicht nur "fertig" zugelassen, sondern hat auch schon die ersten +/- 1000 km runter - incl. 2x Badeurlaub in Fürstenau, erstmalig Versenken, ersten Wasserschäden und viel Lernerfahrung:

Bild

Ist wie geplant ein Samurai geworden, allerdings kein "fertiger" aus dem Gebrauchtmarkt, sondern frisch selbst (mit)gebaut (und ganz viel freundliche Hilfe gehabt von Leuten, die mehr Ahnung haben als ich). Wie es sich gehört, ist der Kleine eine bunte Mischung aus Teilen unterschiedlichster Schlachtopfer, die sich vorher nie gesehen haben - ein paar Neuteile sind natürlich auch drin.
Die 30er Insa Turbo machen sich im Gelände gut (und auf der Straße schönen Sound), der 1.6L 8V Motor vom Vitara mit passendem VTG und Sintermetall Kupplung bringt auch die nötige Kraft dafür mit. Die Van-Karosse sitzt auf einem 10cm OME Fahrwerk und 5cm Bodylift schön hoch. Die LED Scheinwerfer sind (mittlerweile) wasserdicht und machen richtig gut Licht. Die Schweller sind traditionell durch Vierkant-Stahlrohre ersetzt, Rahmen und Karosse vor dem Zusammenbau komplett entrostet, versiegelt und lackiert... Am Ende viel mehr Arbeit als erwartet, aber dafür genau so, wie ich ihn mir vorgestellt habe.

Und natürlich gibt es kein "fertig" - irgendwas muss immer noch hinterher. Elektolüfter und Schalter warten auf Einbau, die Chinawinde hätte gern Edelstahlschrauben und Fett im Getriebe, die ersten Kampfspuren müssen behandelt werden, ein Schnorchel muss her... und die Wunschliste ist lang :)
syntaxfehler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: So, 11 Okt 2015, 22:53
Wohnort: Essen

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon sevensense » Do, 19 Mai 2016, 22:56

Moin, 10 cm OEM Fahwerk? Gibt es sowas denn überhaupt??

Gruß Sven
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1808
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Isuzu DMax BJ2009 2,5 Liter

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon Schacko » Do, 19 Mai 2016, 23:10

Sieht wirklich geil aus. =D>
Und das alles in grade mal 6 monaten. Ich hab für meine Restauration 18 Monate gebraucht.
Gibts einen Umbaubericht?

Gruß
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 512
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon Baloo » Fr, 20 Mai 2016, 6:24

sevensense hat geschrieben:Moin, 10 cm OEM Fahwerk? Gibt es sowas denn überhaupt??

Gruß Sven


nö.... ist Garantiert nur ein 5cm Fahrwerk +5cm Bodylift. ....

aber trotzdem ein schönes Auto...
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6503
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon OZ83 » Fr, 20 Mai 2016, 7:37

Schön!
Mehr Bilder Bitte! [-o<
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 581
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon m0erk » Fr, 20 Mai 2016, 8:53

NEID !! :-D
Ne wirklich schönes Auto, Respekt für die kurze Zeit. =D>
Benutzeravatar
m0erk
Forumsmitglied
 
Beiträge: 153
Registriert: So, 18 Mai 2014, 21:30
Wohnort: Bielefeld
Meine Fahrzeuge: SJ 413 - Bj. 1988

Re: Tach aus'm Pott

Beitragvon Toxic » So, 22 Mai 2016, 7:34

Sehr schick geworden!
Mal ne Frage zu den LED Scheinwerfern:

Welche hast Du und was musstest Du machen, um diese abzudichten?

Gruß,
Andreas
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Nächste

Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder