Ein nicht ganz so neues Mitglied stellt sich vor.

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Ein nicht ganz so neues Mitglied stellt sich vor.

Beitragvon der papa » Sa, 18 Jun 2016, 12:37

Hallo ich heiße Ulrich und komme aus den Kreis Unna.

Ich habe mir vor längerer Zeit einen Suzuki Samurai BJ 1990 zugelegt. Diesen benutze ich meisten um zu meinen Bienenstandorten zu fahren.

Manchmal aber auch für die Fahrten von und zur Arbeit. Letztens ist an meinem Ford Galaxy 1,9 TDI der Turbo gestorben. Da ist so ein Zweitwagen ganz praktisch.

Jetzt kommen ein paar Bilder
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Und noch eine Frage
Mir fehlt das Typenschild der Anhängerkupplung

Bild

Welch Kupplung könnte das sein?

Gruß Uli
Zuletzt geändert von der papa am Fr, 22 Jul 2016, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.
Heul nicht Schraub
Benutzeravatar
der papa
Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Do, 28 Aug 2014, 22:29
Wohnort: Fröndenberg/ Ruhr
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai BJ. 1990
Golf 4 BJ. 2002
Ford Galaxy BJ. 2002
Honda CB750four BJ.1976

Re: Ein nicht ganz so neues Mitglied stellt sich vor.

Beitragvon Geronzen » Sa, 18 Jun 2016, 13:24

Hallo und herzlich willkommen hier 8)

Sieht nach einem zweckmäßigem Auto aus....

das könnte so eine AHK sein:



Ebay Artikel: 361419398286
oder die:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/anhaengerkupplung-anhaengkupplung-ahk-suzuki-samurai/477084463-223-4152
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1796
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Ein nicht ganz so neues Mitglied stellt sich vor.

Beitragvon der papa » So, 19 Jun 2016, 21:50

So ist es gedacht, ein zweckmäßiges Auto, unverbastelt für einen zweckmäßigen Einsatz in der Imkerei.

Davor war er bei einem Jäger in Oelde stationiert. dort wurde er gut behandelt, es wurde alles in einer Werkstatt instand gesetzt.
Die Werkstattrechnungen habe ich alle bekommen.
Es wurden eine Menge Euros investiert.
Alles in allem haben sie in den Jahren mehr Geld ausgegeben als durch den Verkauf eingenommen wurde.

Für einen Umbau, in Sachen extremer Geländetauglichkeit, ist das Auto zu schade.

Für das Geländefahren würde ich auch lieber eine offene Suzi bevorzugen.
Heul nicht Schraub
Benutzeravatar
der papa
Forumsmitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Do, 28 Aug 2014, 22:29
Wohnort: Fröndenberg/ Ruhr
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai BJ. 1990
Golf 4 BJ. 2002
Ford Galaxy BJ. 2002
Honda CB750four BJ.1976

Re: Ein nicht ganz so neues Mitglied stellt sich vor.

Beitragvon klaudioskarre » Di, 21 Jun 2016, 10:48

Willkommen und Gruß aus Istrien.

Ciao Klaudio
Ein Suzuki ohne Rost ist eine Fälschung
Wir haben so lange, so viel, mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu erreichen!
Samurai BJ 92
Bild

Bild
klaudioskarre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 492
Registriert: Do, 20 Okt 2011, 10:39
Wohnort: 44649 Herne, Lüdenscheid und Istrien HR
Meine Fahrzeuge: Samurai jsa 04.92


Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder