suzuki SJ 413

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

suzuki SJ 413

Beitragvon thomas1965 » Mi, 26 Okt 2016, 14:05

Erstmal möchte ich mich vorstellen, bin 52 Jahre habe einen Suzuki SJ 413 Fahrgestellnr. JSA 0SJ500001xxxxx Baujahr 1987gekauft.
Heute habe ich erfahren das es davon nicht mehr viele gibt,da ich nicht sehr viel Ahnung davon habe frage ich hier im Forum mal. Das Fahrzeug benötige ich im Jagdrevier, war beim TÜV Bremsen Rahmen Motor war alles ok, aber es müssen Bodenbleche eingesetzt werden. kein TÜV beommen
Frage : Lohnt es sich noch drin zu investieren ?
Gruss
Thomas
thomas1965
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 26 Okt 2016, 12:34

Re: suzuki SJ 413

Beitragvon Der Jones » Mi, 26 Okt 2016, 14:42

Im Prinzip lohnt sich der Aufwand nicht, solange es um 4 Räder und ein Lenkrad geht. Der Sj kann für ein Liebhaber durchaus eine Menge Arbeit wert sein. Entscheiden musst du selbst..
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1042
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: suzuki SJ 413

Beitragvon 4x4orca » Mi, 26 Okt 2016, 14:52

Ich habe mal deine Fahrgestellnummer hinten ausge-IXT. Das geht keinen was an und ist für die Beantwortung der Frage auch nicht wichtig.

Zum Thema:
Bei den Blechen ist auch die Frage, wieviel ersetzt werden muss, sind es nur Kleinigkeiten oder auch Aufnahmepunkte zum Rahmen (was das abheben der Karosse erfordern würde)
Weiterhin ist die Frage, was du machen lassen musst (wird auf jeden Fall teuer) oder selbst schweißen kannst.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4618
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: suzuki SJ 413

Beitragvon Baloo » So, 30 Okt 2016, 6:31

Willkommen und viel spaß hier......

Heute habe ich erfahren das es davon nicht mehr viele gibt


es gibt noch sehr viele.....

Frage : Lohnt es sich noch drin zu investieren ?


wenn Du TÜV brauchst und selber schrauben/schweißen kannst...... für die Jagd, ist die Suze ideal.....
und Bleche und Ersatzteile sehr günstig....

da ich nicht sehr viel Ahnung davon habe


vervollständige doch Dein Profil, damit Wir wissen, wo Dein Haus wohnt....
dann kann vielleicht mal jemand mit Erfahrung Deinen Sj Anschauen....
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8


Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder