Hallo aus Berlin

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Hallo aus Berlin

Beitragvon SamuraiDrummer » Do, 08 Nov 2018, 22:46

Hallo,
ich möchte mich hiermit als neues Forumsmitglied vorstellen. Ich bin inzwischen 55 Jahre jung und verrückt, weil ich mir nun auch noch einen Suzuki SJ 413 zulegen möchte. Ich, bzw. wir (Meine liebe Frau und ich) hatten vor etwa 20 Jahren schon mal so ein FZ, welches unheimlich viel Spaß machte, aber uns leider unter unserem Hintern wegfaulte.
Damals hatte ich weder Zeit noch Möglichkeit das FZ zu restaurieren und haben es daher verkauft.
Inzwischen bin ich um einiges älter und mache in meiner Freizeit an meinen Fz so gut wie alles selbst.
Ich habe mehrere Fahrzeuge u.a. auch eine russische Ural, welche ich aufgrund der ständigen Motorenprobleme auf BMW R80 umgebaut habe. Inzwischen läuft sie recht zuverlässig.
Eine alte Simson Schwalbe habe ich auf Wunsch für meine Frau wieder zum Leben erweckt.
Eine 38 Jahre alte Honda halte ich genau wie mein Auto und Wohnmobil zuverlässig am Leben.
Nun sehe ich mich gerade nach einem Suzuki SJ 413 um.
Ich habe hier schon sehr viele Restaurationsberichte gelesen und bin echt begeistert von eurer Leidenschaft und auch dem unglaublichen Fachwissen hier im Forum. Ganz so verrückt werde ich wohl nicht anfangen. Ich suche mir gerade ein Fahrzeug mit Euro 2 Norm, oder der Voraussetzung durch Minikat zum umschlüsseln auf Euro 2. Genauso wichtig ist mir der derzeitige hoffentlich halbwegs Rostfreie Zustand der Karosse und der des Rahmens. Dann noch mit neuem TÜV, damit ich mich dann langsam an die kommenden Arbeiten rantasten kann.
Das sollte als Vorstellung über mich reichen.
Ich freue mich schon über die vielen Anregungen und eventuell kommenden Gespräche hier im Forum.
Gruß aus Berlin
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon veb1282 » Fr, 09 Nov 2018, 0:12

Dann darf ich dich mal im Forum willkommen heißen.

Gruß
Eric
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 584
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon harm820 » Fr, 09 Nov 2018, 8:24

Auch von mir ein Herzliches willkommen und viel Glück bei der Suche.

Gruß Robert
Wo ich Pause mache kommen andere erst gar nicht hin!!!
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 110
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon Geronzen » Fr, 09 Nov 2018, 18:05

Ich schließe mich mit einem, Herzlich Willkommen hier, an!
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1963
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon SamuraiDrummer » Sa, 10 Nov 2018, 13:19

Dankeschön für die herzliche Begrüßung.

Inzwischen habe ich auch das Fahrzeug meiner Wahl gefunden. Es handelt sich um einen SJ 413 BJ. 1993 auf Euro 4 umgeschlüsselt mit neuem TÜV und ganz passablen Zustand. Höhergelegt, 7 Zoll Graber AT Bereifung, Zylinderkopf überholt die letzen 7 Jahre immer warm in der Garage gestanden und mit Saissonkennzeichen nur rund 1.000 Km p.a. bewegt.

Das Fahrzeug ist sehr gut konserviert. Leider ist die Lackierung (Tarnfleck) nicht so der Brüller, aber alles in allem ein recht ordentliches Auto.

Mittwoch wird es von mir abgeholt und kommt in die heimische Garage bis zur Anmeldung.

Ein paar Arbeiten muss ich trotzdem machen. U.a. das Getriebe tropft leicht am Kardanausgang. Leider habe ich hier im Forum keine Raparaturanleitung dazu gefunden, daher spekuliere ich mal. Verteilergetriebe ausbauen. Kardan aus Getriebe ziehen. Simmerring wechseln. Umgekehrte Reihenfolge wieder zusammenbauen.
Ist das Richtig?



Fotos vom Fahrzeug werden nachgeliefert

Schönes WE
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon veb1282 » Sa, 10 Nov 2018, 13:54

Also aktuell hatten wir das hier (die beiden letzten Links):

viewtopic.php?f=20&t=40775

Die Kardanwelle sollte auch ohne Ausbau vom VTG raus gehen, denke ich.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 584
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon Geronzen » Sa, 10 Nov 2018, 14:03

Das VTG auszubauen ist ein Klacks! Die drei Kardanwellen lösen und hochbinden, Tachowelle lösen, 4WD-Stecker ziehen, 3 Silentblöcke lösen.
Dann oben den Schaltknauf abschrauben und das VTG rausheben. Dann den entsprechenden Flansch nach lösen der Zentralmutter mit einem Abzieher lösen. Dichtring rauspopeln und Neuen vorsichtig einsetzten. Einbau des VTG ist selbsterklärend. Ich bevorzuge den Halter mit dem einzelnen Silentblock noch zu lösen(nicht abschrauben) dann lässt es sich leichter positionieren!
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1963
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon SamuraiDrummer » Sa, 10 Nov 2018, 14:15

Dankeschön
veb1282 hat geschrieben:viewtopic.php?f=20&t=40775

Hatte ich nicht gefunden.
Wahrscheinlich war ich in der Suche nicht geduldig genug

Danke Geronzen für die Beschreibung. Das kriege ich schon hin. Bin ja nicht so Schrauber unerfahren. :wink:
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon muzmuzadi » Sa, 10 Nov 2018, 14:26

Hallo und willkommen!!

SamuraiDrummer hat geschrieben: Es handelt sich um einen SJ 413 BJ. 1993

Es ist kein SJ 413 sondern ein Samurai, wahrscheinlich ein spanischer mit einer FIN VSExxxx
auf Euro 4 umgeschlüsselt

Wie soll das gehen? Mehr als EURO 2 ist nicht drin.
Höhergelegt,

Wie ist das gemacht worden? Das kann man gut und auch schlecht machen.
7 Zoll Graber AT Bereifung,

Welcher Reifen ist 7" breit oder hoch oder was auch immer? Die Felgen könnten 7" breit sein.
Das Fahrzeug ist sehr gut konserviert. Leider ist die Lackierung (Tarnfleck) nicht so der Brüller, aber alles in allem ein recht ordentliches Auto.

Da bin ich skeptisch. Aber vielleicht sehe ich das auch zu verbissen. :wink:

Mittwoch wird es von mir abgeholt und kommt in die heimische Garage bis zur Anmeldung.

Hoffentlich war er nicht teuer. Wenn Du die Infos so vom Verkäufer haben solltest, könnte noch manche unangenehme Überraschung auf dich zukommen.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12805
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Hallo aus Berlin

Beitragvon Geronzen » Sa, 10 Nov 2018, 14:33

muzmuzadi hat geschrieben:Hoffentlich war er nicht teuer. Wenn Du die Infos so vom Verkäufer haben solltest, könnte noch manche unangenehme Überraschung auf dich zukommen.


SCHWARZSEHER :roll: :P :^o :^o
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1963
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Nächste

Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder