VTG neu lagern und zusammenbauen

Motor, Kupplung, Getriebe, Kardanwellen, Differentiale, ...

VTG neu lagern und zusammenbauen

Beitragvon M.Schrieder » So, 14 Dez 2008, 18:05

...ah ein Stadtmensch
...aber Vorsicht isch cool man 8)

http://www.orc-hotzenwald.de/
Benutzeravatar
M.Schrieder
Forumsmitglied
 
Beiträge: 766
Registriert: So, 23 Apr 2006, 19:52
Wohnort: Niederwihl

Beitragvon Hr.Rossi » So, 14 Dez 2008, 18:57

Hy

Absolut top das Video!! Bild
Man sollte aber dazu sagen das man im Idealfall eine Presse verwendet.

Mfg Hr.Rossi
Benutzeravatar
Hr.Rossi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 600
Registriert: So, 19 Feb 2006, 16:05
Wohnort: Kärnten - Klagenfurt

Beitragvon blochbert » Mo, 15 Dez 2008, 7:14

Wozu nimmt der da das Fett??

Ich würde da Öl draufmachen, weil das Fett und Öl mischt sich dann, wird zwar nicht schlecht schmieren, aber ich würde halt Öl verwenden wo auch Öl drin ist.
Walter Röhrl: Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.
Benutzeravatar
blochbert
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6336
Registriert: Mi, 17 Jan 2007, 13:13
Wohnort: Bad Mitterndorf im steir. Salzkammergut

Beitragvon offroader (gelöscht) » Mo, 15 Dez 2008, 12:32

Naja, der Titel passt ja nicht so ganz,neu lagern ist schon richtig,aber man sollte auch erwähnen dass da eine neue Untersetzung verbaut wird.Erkennt man daran dass der mit dem Winkelschleifer die ecken etwas abschleift.Musste ich auch machen als ich bei mir eine 5,14:1 untersetzung eingebaut habe.

Nur halt so mal als info für die wo sich fragen warum der da mit der Flex rumschleift. 8) 8)
offroader (gelöscht)
 

Beitragvon ohu » Mo, 15 Dez 2008, 13:50

blochbert hat geschrieben:Wozu nimmt der da das Fett??

Ich würde da Öl draufmachen, weil das Fett und Öl mischt sich dann, wird zwar nicht schlecht schmieren, aber ich würde halt Öl verwenden wo auch Öl drin ist.


Das Fett ist ganz sinnvoll zum "Ankleben" der Bronzescheiben der Zwischenwelle, aber bei den Nadelbüchsen ist das nicht unbedingt notwendig.

Bei den relativ kleinen Mengen an Fett macht das aber nicht viel aus an der Vermengung.

Aber kann es sein, dass er das Lager an der Welle zum Vorderachsabtrieb zweimal einbaut? :lol:
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3982
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Beitragvon uweausdertube » Fr, 13 Mär 2009, 19:56

Wenn ich das mit dem Rohr und dem Hammer sehe wird mir schlecht :?
Ruckzuki
Benutzeravatar
uweausdertube
Forumsmitglied
 
Beiträge: 420
Registriert: Di, 26 Sep 2006, 21:05
Wohnort: 02730 Ebersbach

Beitragvon fumler » Mo, 13 Apr 2009, 19:22

Lager und Buchsen werden warm aufgezogen. Jede Stöße am Lager verringern die Laufleistung eines Lagers.
Gruß fumler
Es kommt, wie es kommen muß. :-D
fumler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 319
Registriert: So, 09 Sep 2007, 17:03
Wohnort: Holzheim

Beitragvon traildriver » Di, 29 Jun 2010, 7:48

Wo sieht man wie man die Stärke der Anlaufscheiben bestimmt so das der Abstand inclusive Gehäusedichtung stimmt? Hab mein Gehäuse bestimmt dreimal auf und abgesetzt bis ich die richtige Scheibenstärke raus hatte! :roll:
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7090
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Beitragvon schwarzpolo » Mi, 16 Nov 2011, 8:09

Und wenn man Lager einschlägt,welche auf der Welle sitzen,sollte man immer auf den Innenring schlagen.
Bei Lagern,welche in Gehäuse kommen,immer auf den Aussenring !!
Nicht einfach so mit dem Hammer!
Wieso Stau ?? VOR MIR ist alles frei!!
Benutzeravatar
schwarzpolo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo, 31 Okt 2011, 19:02
Wohnort: Wuppertal
Meine Fahrzeuge: leider kein SJ mehr,aber bald
Skoda Roomster
Ford Transit

Re: VTG neu lagern und zusammenbauen

Beitragvon traildriver » Mi, 27 Jun 2018, 6:09

Denke diese Anleitung ist wesentlich umfangreicher.

https://www.youtube.com/watch?v=b4LdwgBzH4w&t=1617s
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7090
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen


Zurück zu Anleitungen: Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder