Kreuzgelenke Einbau, bebilderte Arbeitsanweisung

Motor, Kupplung, Getriebe, Kardanwellen, Differentiale, ...

...

Beitragvon Beduin » Mo, 21 Apr 2008, 12:09

Was hast du denn für die abschmierbaren Kardankreuze bezahlt??
Also Preis pro Stück??
Beduin
Forumsmitglied
 
Beiträge: 509
Registriert: Mi, 26 Jul 2006, 11:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon michi m. » Mo, 21 Apr 2008, 14:11

€33,- inkl. Steuer
Hompage des Geländewagensportvereins Graz
http://www.firma-moro.at.
michi m.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4651
Registriert: Di, 23 Aug 2005, 20:04
Wohnort: Graz

Beitragvon Grimbart » Fr, 09 Mai 2008, 10:00

Wie schlimm ist es, wennm an die beiden Gelenke nicht verdreht eingebaut hat? :oops:
"Menschen wie Du haben der Welt Yoghurt mit Geschmacksrichtungen wie "Gulasch-Kirsche" oder "Nuß-Kugelfisch" beschert.
Schäm Dich."
Benutzeravatar
Grimbart
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: So, 18 Nov 2007, 11:17
Wohnort: Kierspe, im schönen Sauerland

Beitragvon michi m. » Fr, 09 Mai 2008, 12:19

Die Teile sind ausgewuchtet.
Wenn du die jetzt nicht verdreht einbaust, kann es sein, das dein Antriebsstrang brummt / vibriert.
Michi
Hompage des Geländewagensportvereins Graz
http://www.firma-moro.at.
michi m.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4651
Registriert: Di, 23 Aug 2005, 20:04
Wohnort: Graz

Beitragvon Grimbart » Fr, 09 Mai 2008, 22:19

Ähm, seh ich das richtig, dass man die gabeln um 90° drehen muss, und nicht um 180°, wie beschrieben?
"Menschen wie Du haben der Welt Yoghurt mit Geschmacksrichtungen wie "Gulasch-Kirsche" oder "Nuß-Kugelfisch" beschert.
Schäm Dich."
Benutzeravatar
Grimbart
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: So, 18 Nov 2007, 11:17
Wohnort: Kierspe, im schönen Sauerland

Beitragvon Luke » Sa, 10 Mai 2008, 10:57

es gibt da zwei markierungen:

peci hat geschrieben:Bild
Bild
Bild


hab mir die bilder mal ausgeliehen...danke peci ;)
Ich hatte eine Lösung, aber das Problem passte nicht ...
Benutzeravatar
Luke
Forumsmitglied
 
Beiträge: 360
Registriert: Sa, 21 Jul 2007, 14:28
Wohnort: Georgetown

Beitragvon Grimbart » Sa, 10 Mai 2008, 15:35

oha... und die muss man um 180° verdreht einbaun...? Na klasse, dann bau ich die Welle zum 3. mal in drei Tagen aus ;)
"Menschen wie Du haben der Welt Yoghurt mit Geschmacksrichtungen wie "Gulasch-Kirsche" oder "Nuß-Kugelfisch" beschert.
Schäm Dich."
Benutzeravatar
Grimbart
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: So, 18 Nov 2007, 11:17
Wohnort: Kierspe, im schönen Sauerland

Beitragvon Parador » Mo, 12 Mai 2008, 12:49

Super Bericht Michi danke, muss das demnächst auch mit der vorderen welle machen.
Benutzeravatar
Parador
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2080
Registriert: Di, 11 Apr 2006, 12:04
Wohnort: Ludwigsburg/Stuttgart

Beitragvon michi m. » Mo, 12 Mai 2008, 14:27

:wink:
Hompage des Geländewagensportvereins Graz
http://www.firma-moro.at.
michi m.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4651
Registriert: Di, 23 Aug 2005, 20:04
Wohnort: Graz

Beitragvon michi m. » Mo, 12 Mai 2008, 14:27

:wink:
Hompage des Geländewagensportvereins Graz
http://www.firma-moro.at.
michi m.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4651
Registriert: Di, 23 Aug 2005, 20:04
Wohnort: Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Anleitungen: Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder