VTG mit schaltbarem Nebenantrieb

Motor, Kupplung, Getriebe, Kardanwellen, Differentiale, ...

Beitragvon blochbert » Sa, 27 Jun 2009, 5:09

Geduld, Geduld, soweit ich weis ist das alles in der Testphase, wer weis vielleicht gibts bald eine Kleinserie :wink:
Walter Röhrl: Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.
Benutzeravatar
blochbert
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6336
Registriert: Mi, 17 Jan 2007, 13:13
Wohnort: Bad Mitterndorf im steir. Salzkammergut

Beitragvon M.Schrieder » So, 28 Jun 2009, 21:00

@ codo:
hast ne PN

@ Off Road Blubber:
Die Nebenabriebswelle ist eigentlich nur eine verlängerung der VTG-Eingangswelle.Also kannst das VTG auf N schalten und den Nebenantrieb trozdem benutzen.

@ Big M Ballz:
das von mir umgebaute VTG liegt immernoch im Regal.Ich hatte bis jetzt noch keine möglichkeit den Nebenantrieb auf Standfestigkeit zu prüfen.
Ich muss erst mal schauen ob sich der Aufwand lohnt und ich noch weitere Umbau.

@ OGGY:
ja,ist ähnlich wie meine Hinterachsabschaltung


blochbert hat geschrieben:Geduld, Geduld, soweit ich weis ist das alles in der Testphase, wer weis vielleicht gibts bald eine Kleinserie :wink:


....vielleicht 8)
...ah ein Stadtmensch
...aber Vorsicht isch cool man 8)

http://www.orc-hotzenwald.de/
Benutzeravatar
M.Schrieder
Forumsmitglied
 
Beiträge: 766
Registriert: So, 23 Apr 2006, 19:52
Wohnort: Niederwihl

...

Beitragvon Beduin » Di, 03 Nov 2009, 3:05

Ich finde deine Lösung gut.

Schade nur, dass der Nebenantrieb nicht zusätzlich untersetzt ist (wie die Abtriebe). Geht ja auch nicht wenn die Welle nur eine Verlängerung der Eingangswelle ist!

Oder waren die Nebenantriebe alter VTG´s oder der ausländischen Versionen immer Kräfteweiterleitungen der Eingangswelle ???

(Weiß ich erhlich gesagt gar nich... :? )
Beduin
Forumsmitglied
 
Beiträge: 509
Registriert: Mi, 26 Jul 2006, 11:27
Wohnort: Berlin

VTG mit nebenantrieb

Beitragvon Offroaddeeler » Fr, 04 Dez 2009, 22:10

Genau ist ein alter hut mit dem nebenantrieb brauch jemand so ein getriebe kein problem dein altes einschicken 14 Tage spaeter kommt das ueberarbeitete wieder zurueck oder habe auch gebrauchte da ein bild bitte
Bild
Offroaddeeler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Do, 03 Dez 2009, 22:26
Wohnort: Altes Lager Deutschland/ Zbaszyn Polen

Beitragvon sammy1600 » Fr, 04 Dez 2009, 22:21

Kannst Du mir so eins bauen mit einer 6zu1 Übersetzung die schon im VTG drin ist?
Trophy, Trial und Rallye Zubehör für Geländewagen

Homepage: http://www.sk4x4sports.de
Online-Shop: http://www.sk4x4sports-shop24.de

Alles für die artgerechte Haltung von Geländewagen!
Trekfinder-Stützpunkt
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3061
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon blochbert » Sa, 05 Dez 2009, 8:21

Was kostet der Umbau? Und wie wird der Nebenantrieb eingeschalten? Sehe da 2 Hebel am VTG.
Walter Röhrl: Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.
Benutzeravatar
blochbert
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6336
Registriert: Mi, 17 Jan 2007, 13:13
Wohnort: Bad Mitterndorf im steir. Salzkammergut

VTG

Beitragvon Offroaddeeler » Sa, 05 Dez 2009, 11:06

du schaltest es im lerlauf zuso das keine kraft auf der eingangswelle ist danach legst du den wieder ein gang (von deinem getriebe )ein und und der nebenantrieb dreht sich erhoechst du die geschwindigkeit der eingangswelle erhoet sich auch die geschwindigkeit des nebenantriebs je nach dem was du anschliest verwendest du die gaenge des vtg wier benutzen es als mechaniche winde so treibst du eine winde an und unterztuetzt sie mit deinen raedern
Offroaddeeler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Do, 03 Dez 2009, 22:26
Wohnort: Altes Lager Deutschland/ Zbaszyn Polen

Beitragvon blochbert » Sa, 05 Dez 2009, 11:37

Das ist mir schon klar, aber wie sieht der Mechanismus aus? Ist der im VTG oder außerhalb? Ist die Welle aus einem Stück? (Nehme an nicht) Wenn nicht, wurde geschweißt oder geklebt oder nur eine Schrumpfverbindung? Und der Preis wär noch interessant.
Walter Röhrl: Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.
Benutzeravatar
blochbert
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6336
Registriert: Mi, 17 Jan 2007, 13:13
Wohnort: Bad Mitterndorf im steir. Salzkammergut

Beitragvon Offroaddeeler » Sa, 05 Dez 2009, 15:17

du must dir das so wie bei einer sperre vorstellen du schibst eine muffe die auf der einen welle sitzt rueber die in die andere welle greift fertig habe ein fertiges da 550
Offroaddeeler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Do, 03 Dez 2009, 22:26
Wohnort: Altes Lager Deutschland/ Zbaszyn Polen

Beitragvon sammy1600 » Sa, 05 Dez 2009, 15:19

sammy1600 hat geschrieben:Kannst Du mir so eins bauen mit einer 6zu1 Übersetzung die schon im VTG drin ist?
Trophy, Trial und Rallye Zubehör für Geländewagen

Homepage: http://www.sk4x4sports.de
Online-Shop: http://www.sk4x4sports-shop24.de

Alles für die artgerechte Haltung von Geländewagen!
Trekfinder-Stützpunkt
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3061
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Anleitungen: Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot]