Old Man Emu Polybuchsen in Zoll und Metrisch der Unterschied

Fahrwerke, Federn, Shakel, Dämpfer, ...

Old Man Emu Polybuchsen in Zoll und Metrisch der Unterschied

Beitragvon Fellatio4x4 » Mi, 28 Jul 2010, 10:53

Hallo an Alle,

Bei einem Old Man Emu Fahrwerk bekommt man auch einen Satz Polybuchsen dazu.
Diese haben ein Metallröhrchen welches Leider meistens (oder immer ?) auf die Größe von Zollschrauben ausgelegt ist.

Ich habe zu meinem Old Man Emu Fahrwerk auch Polybuchsen für Zoll-Schrauben bekommen.
Auf meine Anfrage nach passenden Schrauben gab mir Offroadshop.info den guten Tipp,
dieses Metallröhrchen passend für meine metrischen M12 Schrauben zu wählen.

Auf den folgenden Bildern sieht man den Unterschied deutlich.
Da die Polybuchsen für die Schäkel exakt passen, denke ich auch nicht dass das von Old Man Emu gewollt ist.

Bild
Hier gut sichtbar der 1 mm große Unterschied.
Bild
Die Original Metallröhrchen von Old Man Emu. Innenmaß 13,15 mm.
Bild
Die Metallröhrchen von Offroadshop.info. Innenmaß 12,20 mm.
Bild
Die Buchsen für die Schäkel passen wie angegossen.

In diesem Thread von 2007 wurde im letzten Eintrag das Problem schon einmal beschrieben.
http://www.suzuki-offroad.net/viewtopic.php?t=5921&postdays=0&postorder=asc&highlight=m12&start=10
Doch scheinbar hat es keinen interessiert.
Wahrscheinlich haben auch viele die für M12 unpassenden Metallröhrchen drin und spüren keine Nachteile.
Doch viele von denen scheinen ihren Samurai auch nur als Drittwagen für ein bisschen Spaß in der Kiesgrube usw. zu haben.

Ich möchte meinen Samurai aber als Alltagsauto und auch für Urlaubsreisen fahren.
Da war ich für diesen guten Tipp sehr dankbar.
Habe viele Opel-Teile (u.a.) aus folgenden Modellen zu verkaufen:
- Opel Kadett E Gsi Cabrio (Alles bis auf die Karosse)
- Opel Astra F (diverse Teile von 1,6 und Gsi 16v (kein Motor))



.
Benutzeravatar
Fellatio4x4
Forumsmitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: Di, 13 Apr 2010, 18:22
Wohnort: Marburg

Beitragvon » Mi, 28 Jul 2010, 11:11

Nun, was ist denn die Frage?
Mann sollte schon passende Schrauben benutzen, das ist zuviel Spiel.
Nimm zöllige Schrauben oder metrische Röhrchen.

Gruß
8O||||||O8
Forumsmitglied
 
Beiträge: 981
Registriert: Mi, 24 Aug 2005, 12:49

Beitragvon Fellatio4x4 » Mi, 28 Jul 2010, 11:25

Das ist keine Frage.
Es ist eine Feststellung, die ich Andern zugänglich machen möchte.
Darum habe ich es ja auch unter Anleitungen: Fahrwerk geschrieben.
Habe viele Opel-Teile (u.a.) aus folgenden Modellen zu verkaufen:
- Opel Kadett E Gsi Cabrio (Alles bis auf die Karosse)
- Opel Astra F (diverse Teile von 1,6 und Gsi 16v (kein Motor))



.
Benutzeravatar
Fellatio4x4
Forumsmitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: Di, 13 Apr 2010, 18:22
Wohnort: Marburg

Beitragvon muzmuzadi » Mi, 28 Jul 2010, 11:30

Genau so hab ich es auch verstanden.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12720
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Beitragvon Hoizfux » Mi, 28 Jul 2010, 12:57

klar ist es so gewollt - was hilfts wenn man die ome buchsen verbaut und die original schrauben nicht mehr passen......

entweder die richtigen schrauben verwenden oder eben andere rohre.....
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon Fellatio4x4 » Mi, 28 Jul 2010, 23:36

Mehr als M12 hätte ich nicht durch die Original Aufnahmepunkte am Rahmen bekommen.
Die Original Serien Schrauben sind auch M12 und ein 13 mm Röhrchen somit zu groß.
M13 ist wahrscheinlich auch in Japan selten.

Laut dieser Liste gibt es aber Zollschrauben die in Millimeter gemessen an 13 mm heran kommen.
Bild
Quelle: http://www.wegertseder.com/pages/techdat/td8-zoll-umrechnung.asp
Habe viele Opel-Teile (u.a.) aus folgenden Modellen zu verkaufen:
- Opel Kadett E Gsi Cabrio (Alles bis auf die Karosse)
- Opel Astra F (diverse Teile von 1,6 und Gsi 16v (kein Motor))



.
Benutzeravatar
Fellatio4x4
Forumsmitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: Di, 13 Apr 2010, 18:22
Wohnort: Marburg


Zurück zu Anleitungen: Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder