Anzugsdrehmomente, Füllmengen, allgemeine Daten

Anzugsdrehmomente, Füllmengen, allgemeine Daten

Beitragvon Hoizfux » Fr, 26 Mai 2006, 17:36

Motor F5A (1.0 L)

Zylinderkopfschrauben 55-60 Nm
Ventildeckelschrauben 3-7 Nm
Ansaug- und Auspuffkrümer 18-23 Nm
Schraube des Nockenwellenrades 55-60 Nm
Kontermutter der Ventileinstellung 15-20 Nm
Schrauben des Steuerriemenschutzes 3-4 Nm
Schraube der Kurbelwellenriemenscheibe 50-60 Nm
Muttern der Pleuellager 28-32 Nm
Schrauben der Hauptlagerdeckel 43-48 Nm
Zündkerzen 20-30 Nm
Schwungradschrauben 40-45 Nm
Öldruckschalter 12-15 Nm
Ölfilter 10-15 Nm
Ölfiltersocke l20-25 Nm
Stopfen des Überdruckventils 15-20 Nm
Ölwannenschrauben 4-5 Nm
Ölablassstopfen 20-25 Nm
Motortragbügel 18-23 Nm
Motoraufhängung an Aufhängungsträger 23-28 Nm


Motor G13A+B (1.3 L)

Zylinderkopfschrauben 63-70 Nm
Ventildeckelschrauben 4-5 Nm
Zündkerzen 20-30 Nm
Ansaug- und Auspuffkrümmer 18-28 Nm
Schraube des Nockenwellenrades 56-64 Nm
Kontermutter der Ventileinstellung 15-20 Nm
Schraube für Kipphebelwelle 9-12 Nm
Verteilerantriebsgehäuse 8-12 Nm
Schraube/Mutter des Steuerriemenschutzes 9-12 Nm
Schrauben der Kurbelwellenriemenscheibe 10-13 Nm
Schraube des Kurbelwellenrades 65-75 Nm
Muttern der Pleuellager 33-37 Nm
Schrauben der Hauptlagerdeckel 50-57 Nm
Schwungradschrauben 57-65 Nm
Öldruckschalter 12-15 Nm
Ölfilter 12-16 Nm
Ölfiltersockel 20-25 Nm
Ölwanne 9-12 Nm
Ölablassstopfen 30-40 Nm
Ölansaugsieb 9-12 Nm
Wasserpumpe 9-12 Nm
Kühlungsventilatorschrauben 9-12 Nm
Hinterer Öldichtringflansch 9-12 Nm
Spannrolle für Zahnriemen 24-30 Nm
Stiftschraube für Spannrolle 9-12 Nm
Ölpumpe an Motor 9-12 Nm
Ölpumpendeckel an Pumpe 9-12 Nm
Kraftstoffpumpe an Zylinderkopf 10-16 Nm
Motortragbügel an Rahmenseite 40-60 Nm
Motortragbügel an Motor 50-60 Nm
Motoraufhängung, Mutter 40-50 Nm
Motortragbügel 18-23 Nm
Motoraufhängung an Aufhängungsträger 23-28 Nm
Schraube für Getriebeaufhängung 18-28 Nm
Schraube, Getriebeaufhängung an Rahmen 18-28 Nm
Gelenkwellenschrauben 23-30 Nm


Getriebe

Ölablassschraube F5A 30-50 Nm
Ölablassschraube G13A+B 20-30 Nm
Öleinfüllstopfen F5A 30-50 Nm
Öleinfüllstopfen G13A+B 10-26 Nm
Flanschschrauben, Kreuzgelenke F5A 28-35 Nm
Flanschschrauben, Kreuzgelenke G13A+B 23-30 Nm
Schrauben, Schalthebelmanschette 4-7 Nm
Getriebeschalter 16-23 Nm
Getriebe an Motor 70-100 Nm
Aufhängungsquerträger 40-60 Nm
Schraube in Schalthebelseite 14-20 Nm


Differentiale

Gelenkwellenflansch 15-25 Nm
Öleinfüllstopfen F5A 30-40 Nm
Öleinfüllstopfen G13A+B 35-50 Nm
Ölablassstopfen F5A 40-70 Nm
Ölablassstopfen G13A+B 18-25 Nm
Differentialträger F5A 15-20 Nm
Differentialträger G13A+B 18-28 Nm
Gelenkwellenschrauben F5A 28-35 Nm
Gelenkwellenschrauben G13A+B 23-30 Nm


Radaufhängung

Mutter der Federlaschenaufhängung 30-55 Nm
Federmutter (in der Mitte) 60-85 Nm
Federbügelschrauben 60-80 Nm
Feder an Federbock 60-85 Nm
Radmuttern 50-80 Nm
Antriebsflanschschrauben, vorn 20-30 Nm
Schrauben der Gelenkabdichtplatte 8-12 Nm
Stossdämpfer unten, vorn und hinten 35-55 Nm
Stossdämpfer-Kontermutter, oben, vorn 22-35 Nm
Schraube, Gummianschlag, vorn 18-28 Nm
Schraube, Kurvenstabilisator 70-90 Nm
Mutter, Kurvenstabilisator 22-23 Nm
Schraube, Montageschelle, Stabilisator 18-28 Nm
Radlagermutter, vorn 10-15 Nm
Kontermutter für Radlagermutter, vorn 60-90 Nm
Radnabenmutter, hinten 50-80 Nm
Schrauben der Achschenkelbolzen 20-30 Nm
Nabendeckel, Freilaufnabe 8-12 Nm
Freilaufnabe an Radnabe 20-30 Nm
Schrauben, Sicherungsblech, Freilaufnabe 10-14 Nm
Bremssattel an Bremssattelträger, vorn 18-26 Nm
Bremsträgerplatten 18-28 Nm


Lenkung

Lenkradmutter 25-40 Nm
Lenkungsgummikupplung an Welle 15-25 Nm
Lenkungskupplung an Flansch 20-30 Nm
Lenkungsschrauben 70-90 Nm
Kontermutter der Spurstangen 70-90 Nm
Kronenmutter, Spurstangenköpfe 30-55 Nm
Kronenmuttern der Lenkzugstange 30-70 Nm
Mutter der Lenkungsdämpferstütze 18-28 Nm
Lenkungsdämpfermutter 35-55 Nm
Lenkungsdämpferbolzen 22-35 Nm
Lenksäule, Mutter und Schraube 11-17 Nm


Bremsen

Bremsträgerplatten 18-28 Nm
Hauptbremszylinder an Stirnwand 13-23 Nm
Hauptbremszylinder an Servo 25-30 Nm
Überwurfmuttern der Bremsleitungen 14-18 Nm
Bremsschlauchbefestigung an Bremssattel 20-25 Nm
Bremsbackeneinstellmuttern(SJ410) 6-9 Nm
Bremsleitung an Schlauch 6-10 Nm
Bremssattel an Gleitbolzen 31-35 Nm
Bremssattel an Bremssattelträger 70-100 Nm
Radbremszylinder an Blech 10-12 Nm
Bremsleitung an Zylinder 14-18 Nm
Bremstrommel an Achswellenflansch 20-30 Nm
Bremskraftverstärker an Stirnwand 20-25 Nm
Hinterachsmutter 110-130 Nm
Radmuttern 50-80 Nm


Auspuffanlage

Aufpuffrohr an Krümmer 40-60 Nm
Mittelstück an Halterung 18-28 Nm
Mittelstück an Hauptschalldämpfer 18-28 Nm
Aufhängung für Schalldämpfer 18-28 Nm
Endrohr an Schalldämpfer 40-60 Nm
Katalysator an Schalldämpfer 50-70 Nm
Auspuffrohr an Katalysator 40-60 Nm


Füllmengen Motor F5A

Kühlanlage 3,8 Liter,
Motor 3,5 Liter mit Ölfilter
Hauptgetriebe 1,0 Liter
Differentiale 1,3 Liter
Verteilergetriebe 0,7 Liter


Motor G13A+B

Kühlanlage 5,0 Liter,
Motor 4,0 Liter mit Ölfilter
Hauptgetriebe 1,3 Liter
Differential vorn 2,0 Liter
Differential hinten 1,5 Liter
Verteilergetriebe 0,7 Liter


Drehstromlichtmaschine Motor F5A

Spannung 12V
Max. Leistung 35A
Max. Drehzahl 15 000/min
Bürstenlänge 16,5mm
Min. Bürstenlänge 11,0mm
Regelspannung 13,8-14,8V


Anlasser Motor F5A

Spannung 12V
Leistung 0,5kW
Min. Bürstenlänge 11,5mm
Kollektordurchmesser 38,7mm (min. 36,2mm)
Einschnittiefe der Glimmerschichten 0,5-0,8mm (min. 0,2mm)


Drehstromlichtmaschine Motor G13A+B

Spannung 12V
Max. Leistung 55A
Max. Drehzahl 18 000/min
Bürstenlänge 17,0mm
Min. Bürstenlänge 5,0mm
Regelspannung 13,7-14,8V


Anlasser Motor G13A+B

Spannung 12V
Leistung 0,95kW
Min. Bürstenlänge 13,0mm
Kollektordurchmesser 36,0mm (min. 33,5mm)
Einschnittiefe der Glimmerschichten 0,5-0,8mm (min. 0,2mm)


Danke an Offroadgaudi für die freundliche Unterstützung
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon JOE gs40xf » Do, 29 Mär 2007, 14:50

Die daten stehen in meiner Reparaturanleitung auch alle drin. Aber was ich eigendlich sagen wollte immer dran denken.




Nach fest kommt ab !!! :mad: :cry: :mad:
JOE gs40xf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 999
Registriert: So, 04 Mär 2007, 15:56
Wohnort: Burgebrach

Beitragvon sebbo » Sa, 28 Mär 2009, 21:07

Differential vorn 2,0 Liter
Differential hinten 1,5 Liter

Differentialöl heißt Achsöl?
Benutzeravatar
sebbo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2099
Registriert: So, 22 Jun 2008, 13:55
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon pcasterix » Sa, 28 Mär 2009, 21:24

Differentialöl heißt Hypoidgetriebeöl GL5, 80er ,90er oder Mehrbereichsöl in dieser Viskositätsklasse.
Für LSD ( Limited Slip ) Differentiale gibt es spezielle Öle.

Grüße
Peter
* Allradtechnik seit 1974 * http://www.pajeroinfo.de
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 641
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 1987 mit H-Kennzeichen, Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Beitragvon fzr2racer » Fr, 21 Dez 2012, 11:21

Wenn ich das also alles richtig verstehe, gelten für einen Samurai folgende Werte:

Hauptgetriebe 1,3 Liter
Differential vorn 2,0 Liter
Differential hinten 1,5 Liter
Verteilergetriebe 0,7 Liter

?!
Benutzeravatar
fzr2racer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 551
Registriert: Mo, 18 Jun 2012, 16:28
Wohnort: Hennef

Beitragvon sebbo » Fr, 21 Dez 2012, 11:33

richtig! wobei ich vtg immer 1L, Hauptgetriebe 1,5L und HA 2L reinschütte.
ob das nun gut ist oder nicht kann ich nicht sagen. zumindest hab ich dann etwas länger zeit um zu bemerken wenns irgendwo raustropft
Bild
Benutzeravatar
sebbo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2099
Registriert: So, 22 Jun 2008, 13:55
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Schosch » Sa, 22 Dez 2012, 11:39

Alles was zuviel drin ist wird es wohl irgendwann zur Entlüftung rausdrücken, sollte also wurscht sein.
Benutzeravatar
Schosch
Forumsmitglied
 
Beiträge: 806
Registriert: Di, 20 Jun 2006, 8:56
Wohnort: 96260 Weismain

Re: Anzugsdrehmomente, Füllmengen, allgemeine Daten

Beitragvon Larsi » So, 28 Dez 2014, 14:02

Am Getriebe und Achsen ist die Öffnung zum befüllen doch gleichzeitig die Füllstandskontrolle. Daher kann man doch gar nicht zu viel einfüllen!
Larsi
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Di, 16 Dez 2014, 21:11
Wohnort: Jena
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Suzuki Jimny

Re: Anzugsdrehmomente, Füllmengen, allgemeine Daten

Beitragvon mountymudder » So, 28 Dez 2014, 23:52

das geht doch ohne Probleme

schonmal achsöl am hang nachgefüllt? dan gehts ohne Probleme

hab vorn und hinten 2l drin :-D
no risk no fun no damage in the sun
mountymudder
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2769
Registriert: Mo, 09 Apr 2007, 0:09
Wohnort: 57581 katzwinkel

Re: Anzugsdrehmomente, Füllmengen, allgemeine Daten

Beitragvon SJ Andy » Do, 22 Jan 2015, 17:16

Moinsen,
Vielen dank für die super Liste.

Was ich nicht gefunden habe, beim SJ 410 wie viel da zwischen min und Max ist?

Grüße Andreas
SJ Andy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 104
Registriert: So, 02 Nov 2014, 11:38
Wohnort: 37632 Eschershausen
Meine Fahrzeuge: Irgend einen Dienstwagen
Suzuki 2.0 Vitara Long V6
Vespa PX 80 aus 82 statt 7 PS jetzt 25!

Nächste

Zurück zu Wartung und Einstellwerte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder