Heizungsreinigung

Karosserie, Interieur, Anbauteile, Schutz, Bügel und Käfige, ...

Beitragvon rocco » Di, 05 Jan 2010, 20:25

Die Luft wird von oben durch den Wärmetauscher geblasen und geht dann seitlich wieder hoch.
Bei dir schließt die untere Klappe nicht mehr ganz, darum blästs unten raus und oben kommt nicht mehr so viel.
Lässt sich durch einstellen des Bowdenzuges (seitlich der Klappe) ganz einfach beheben.

Meistens klebt noch ein ganz fieser Dreck in den Lamellen - mit Druckluft von unten durchblasen!

Weiters kannst du noch kontrollieren ob das Heizungsventil vorne im Motorraum bei Stellung warm ganz auf macht.
Benutzeravatar
rocco
Forumsmitglied
 
Beiträge: 581
Registriert: So, 24 Sep 2006, 10:09
Wohnort: Innviertel OÖ

Beitragvon blochbert » Mi, 06 Jan 2010, 7:30

Wenn seitlich nix ankommt dann sind die Schläuche herunten, bau das Handschuhfach und den Tacho aus, dann siehst dazu.
Walter Röhrl: Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.
Benutzeravatar
blochbert
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6336
Registriert: Mi, 17 Jan 2007, 13:13
Wohnort: Bad Mitterndorf im steir. Salzkammergut

Bowdenzug einstellen??

Beitragvon Geronzen » So, 24 Okt 2010, 14:10

Zitat: "Bei dir schließt die untere Klappe nicht mehr ganz, darum blästs unten raus und oben kommt nicht mehr so viel.
Lässt sich durch einstellen des Bowdenzuges (seitlich der Klappe) ganz einfach beheben. "

Also meine Klappe schließt auch nicht richtig....aber bei meinem ist da kein Bowdenzug sondern so eine Schubstange :roll: .... mit biegen ist da nich viel....

Hat einer einen Lösungsvorschlag?? :cry:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1839
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Beitragvon skitty » So, 24 Okt 2010, 15:51

Ich hab mir aus nem Draht mit gleicher Stärke ne neue Stange gemacht, die 2 cm länger ist. Dann geht die Klappe wieder ganz zu.
Benutzeravatar
skitty
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2110
Registriert: Fr, 06 Jul 2007, 15:19
Wohnort: Oberpfalz

Beitragvon Wolfmen » Fr, 29 Okt 2010, 21:22

Hallo, nachdem ich den Artikel heute gelesen habe, bin ich gleich raus und habe ein Loch in den Wärmetauscher gebort . Das einzige was ich dann gesehen habe war Laub.Habe ca 15 min gesaugt bis er wieder leer war . Siehe da , ich habe eine Heizung , vorher hat die Lüftung nicht mal die beschlagene Scheibe geschafft . Jetzt ist das Auto nach 10 min wohlig warm . Euer Forum ist einfach spitze .
MfG wolfmen
Wolfmen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 06 Okt 2010, 21:16

Beitragvon Wolfmen » Fr, 29 Okt 2010, 21:22

Hallo, nachdem ich den Artikel heute gelesen habe, bin ich gleich raus und habe ein Loch in den Wärmetauscher gebort . Das einzige was ich dann gesehen habe war Laub.Habe ca 15 min gesaugt bis er wieder leer war . Siehe da , ich habe eine Heizung , vorher hat die Lüftung nicht mal die beschlagene Scheibe geschafft . Jetzt ist das Auto nach 10 min wohlig warm . Euer Forum ist einfach spitze .
MfG wolfmen
Wolfmen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 06 Okt 2010, 21:16

Beitragvon hobby-tuner » Mo, 22 Okt 2012, 22:13

Falls Interresse besteht :arrow: könnte neue Gummi-Verschlußstopfen anbieten :arrow: Durchmesser 30mm

Bild

Bild
Benutzeravatar
hobby-tuner
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 28 Sep 2012, 16:31
Wohnort: Mömbris

Vorherige

Zurück zu Anleitungen: Karosserie & Interieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder