Heizungsreinigung

Karosserie, Interieur, Anbauteile, Schutz, Bügel und Käfige, ...

Beitragvon michi m. » Mi, 06 Jun 2007, 21:23

Ich hab bei meinem einfach einen großen Flaschenkorken rein gesteckt. Fertig. :wink:
Michi
Hompage des Geländewagensportvereins Graz
http://www.firma-moro.at.
michi m.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4651
Registriert: Di, 23 Aug 2005, 20:04
Wohnort: Graz

Beitragvon Toxic » Sa, 01 Nov 2008, 22:13

So, ich habs heute getan... Und was soll ich sagen?

Super easy, schnell gemacht, Effekt ist grandios!

Endlich wieder warme Luft, Gebläse macht seinem Namen wieder alle Ehre!!!

Kann ich nur empfehlen!

Gruß,
Andreas
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Beitragvon skitty » Mo, 04 Jan 2010, 19:25

So, heute auch mal saubergemacht.

Die Anleitung oben passt eigentlich ganz gut. Nur der Wärmetauscher war bei mir nierdriger, als in der Anleitung beschrieben. Ich hab das Loch also zu weit oben gebohrt und hatte dadurch etwas mehr Fummelei, den Dreck rauszukriegen.

Ich würd sagen, bis hierhin kann man bohren:
Bild


25er Forstnerbohrer geht super:
Bild


Wie gesagt - zu weit oben gebohrt. Man sieht fast nichts, das Ding war komplett mit Laub zu.

Bild


zum Saugen funktioniert ein flexibler Schlauch (an den Staubsauger geklebt) ganz gut, damit kommt man überall schön hin.

Bild


hat nicht durch den Schlauch gepasst:

Bild


Klebeband drüber und fertig. Sieht eh keiner.

Bild



Das Ergebnis war schon nicht schlecht, aber zur Scheibe hin kommt mir immer noch zu wenig Luft raus. Eventuell ist da oben auch noch alles zu. Irgendwann werd ich mal die Schläuche alle ausbauen und nachschauen, ob die auch irgendwie zu sind. Vielleicht bau ich auch noch einen zusätzlichen 12V Lüfter rein. Müsste sicherlich funktionieren.
Benutzeravatar
skitty
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2110
Registriert: Fr, 06 Jul 2007, 15:19
Wohnort: Oberpfalz

Beitragvon Hoizfux » Mo, 04 Jan 2010, 21:19

zu wenig luft?

hast zusätzlich von unten mit druckluft raufgeblasen? viel scheiss hängt zwischen den lamellen!
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon donnylowrider » Mo, 04 Jan 2010, 21:22

was ist es eigentlich für ein aufwand den ganzen gebläsekasten rauszubaun?
Benutzeravatar
donnylowrider
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1786
Registriert: Sa, 22 Sep 2007, 20:10
Wohnort: mittelfranken

Beitragvon Hoizfux » Mo, 04 Jan 2010, 21:57

nimm dir urlaub dazu.... :wink:
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon Monstersuzi » Mo, 04 Jan 2010, 22:03

Musst es ganze Armaturenbrett ausbauen komplett mit allem hinten dran....
Also wenns schon mal gemacht hast schaffst des in nem Tag komplett mit reinigen gut, wenn nicht, gehts schon ne Weile.... :lol:
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1867
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Beitragvon donnylowrider » Mo, 04 Jan 2010, 22:16

neee, da hab ich keinen bock drauf. dann werd ich doch nochmal mit druckluft ran. hab zwar schon gesaugt, das ergebnis hat mich aber noch nicht so wirklich zufrieden gestellt
Benutzeravatar
donnylowrider
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1786
Registriert: Sa, 22 Sep 2007, 20:10
Wohnort: mittelfranken

Beitragvon Robert Grotz » Mo, 04 Jan 2010, 23:10

Tag zusammen, bisher war in allen Schlachtkisten nur Laub auf dem Wärmetauscher.
Noch nie in den Rohren oder Schläuchen.
Gebläsemotor ausbauen und reinigen bringt nix.
Liebe Grüße Robert
Benutzeravatar
Robert Grotz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi, 12 Apr 2006, 22:23
Wohnort: 73734 Esslingen a.N

Beitragvon skitty » Mo, 04 Jan 2010, 23:56

Unten kam viel warme Luft raus, da wirds nicht mehr besser werden. Oben halt nicht so viel.
Mit Druchluft von unten rein hab ich nicht gemacht. Hatte keine Lust und keine Zeit, den Kompressor nach oben zu schleppen.

Geh ich recht in der Annahme, dass die Luft von oben nach unten durch den Wärmetauscher geblasen wird und dann in den seitlichen Schläuchen wieder nach oben zur Scheibe?

Unten (mittig) kommt irgendwie immer warme Luft raus, auch wenn's auf der "nur Scheibe"-Stellung ist. Ist das normal so? Bringts was, wenn ich diese Öffnungen mit Klebeband zuklebe? Für die Stellung "Scheibe und Fußraum" sind ja noch seitliche Öffnungen.

Gibts auch eine Möglichkeit, dass aus den beiden Öffnungen ganz links und rechts im Armaturenbrett warme Luft rauskommt? Die Seitenscheiben sind bei mir immer zu. Fenster runterkurbeln geht auch nicht mehr, weil die eingefroren sind, und ganz ohne Tür fahren ist mir im Winter etwas zu hardcore.
Benutzeravatar
skitty
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2110
Registriert: Fr, 06 Jul 2007, 15:19
Wohnort: Oberpfalz

VorherigeNächste

Zurück zu Anleitungen: Karosserie & Interieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder