Umbau auf Startknopf (einfache Ausführung)

Karosserie, Interieur, Anbauteile, Schutz, Bügel und Käfige, ...

Umbau auf Startknopf (einfache Ausführung)

Beitragvon maddin1 » Do, 07 Jun 2007, 17:33

Hallo

Hier eine möglichkeit den zuki nicht uber den Zündschlüssel zu starten!!!!

Man nehme:

1 Elektrischen Tastknopf
je nach position des Taster ( billige Diebstahlsicherung, weil der DIEB nicht weiss wo der Startknopf ist ) 2 poliges Kabel
1 Bohrer ( grösse nach einbaumass des Tasters )
1 Stromdieb ( Klemme die man in eine Leitung eindrücken kann und Strom abzapfen)
1 Stunde Zeit ( wenns lang geht)


Als erstes wird dIe Abdeckung unterhalb der Lenksäule abgebaut, so dass man zum Stecker vom Zündschloss Sieht ( Stecker mit 4 Kontakten und Kabelfarben weiss, weiss/schwarz, schwarz/weiss und schwarz/gelb )!

Dann festlegen, wo der Startknopf montiert wird und das 2 polige kabel mit den 2 kontakten (pro Kontakt 1 Draht vom Kabel ) vom Taster verbinden und das Kabel zum Stecker vom Zündschloss verlegen!


Dann am Stecker das schwarz/gelbe Kabel abzwicken und mit einem Draht vom Kabel verbinden (mit dem Draht dass zum Stecker geht nicht das zum Zündschloss) ! Dann den Stromdieb mit dem Anderen Draht vom Kabel in die Weiss/schwarze Leitung vom Stecker eindrücken !!

Testen Zündung ein Knopf drücken Motor sollte anspringen!!!!!


Alle abdeckungen wieder einbauen und Kollegen fragen ob sie das Auto ein Stück zur Seite stellen könnten und dann :dancing: freufreufreu

VORSICHT bei Fahrzeugen mit Kat !!!!!!!!
:!: Kat könnte durch nicht verbranntes Benzin ZERSTÖRT werden!!!!!!!!!!!!!! :!:


Hoffe dass ich nix vergessen hab !!!!



Gruss Maddin
Zuletzt geändert von maddin1 am Sa, 09 Jun 2007, 18:51, insgesamt 2-mal geändert.
DER MIT DEM ROTEN
__________________


SJ413,Mazda 626 F2T KÜWE,KTM 620 LC 4,
Benutzeravatar
maddin1
Forumsmitglied
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi, 23 Mai 2007, 23:20
Wohnort: Bei Bregenz

Beitragvon Fabi » Do, 07 Jun 2007, 18:20

dabei braucht man aber auf jeden fall trotzdem den schlüssel!?

was geschieht, wenn man den knopf drückt, aber der schlüssel nicht im zündschloss, also nicht auf zündung steht?
hmmmmm.... donuts.....
Benutzeravatar
Fabi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 896
Registriert: Do, 11 Jan 2007, 1:07
Wohnort: 70374 Stuttgart - Bad Cannstatt

Beitragvon maddin1 » Do, 07 Jun 2007, 18:36

Hallo


Da dreht sich zwar der Anlasser aber der Motor springt nicht an!!


Gruss Maddin
DER MIT DEM ROTEN
__________________


SJ413,Mazda 626 F2T KÜWE,KTM 620 LC 4,
Benutzeravatar
maddin1
Forumsmitglied
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi, 23 Mai 2007, 23:20
Wohnort: Bei Bregenz

Beitragvon JOE gs40xf » Fr, 08 Jun 2007, 0:27

Und das ganze Spiel machst 10 mal mit einem Katalysator. Dann läuft unverbrannter Kraftstoff in diesen und zerstört den Kat. Davon hast du ja sicherlich schon gehört. Spätestens dann isses vorbei mit freu. Schliess die Schaltung wie beim Motorrad an, dann macht das Ganze auch Sinn.

Ich fahr SUZUKI und was ist eure Ausrede?
JOE gs40xf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 999
Registriert: So, 04 Mär 2007, 15:56
Wohnort: Burgebrach

Beitragvon jörgl » Fr, 08 Jun 2007, 7:00

Was hilft da der Schlüssel?? Du wolltest doch das defekte Zündschloß umgehen #-o und zum Start-Tasten brauchst ja jetzt erst den SChlüssel :shock:

Oder steh i jetzt auf da Leitung :?:

jörgl
Wozu Straßensteuer zahlen ??
Ich brauch doch gar keine Straßen !!
Benutzeravatar
jörgl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 695
Registriert: Do, 16 Mär 2006, 11:53
Wohnort: obersteiermark

Beitragvon muzmuzadi » Fr, 08 Jun 2007, 8:48

JOE gs40xf hat geschrieben:Und das ganze Spiel machst 10 mal mit einem Katalysator.


Wenn man nüchtern und drogenfrei Auto fährt sollte das nicht passieren. :wink:


@Jörgl: Der Schlüssel ist nur noch "Diebstahlschutz" hat aber keine Funktion beim eigentlichen anlassen mehr. Macht für mich Sinn, war früher in jedem LKW und Traktor so.

Das ist eine gute Idee die ich so in der Art bei meinem LJ machen werde, da ich nur einen Schlüssel habe.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12719
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Beitragvon JOE gs40xf » Fr, 08 Jun 2007, 10:27

Das war ja auch nur als Hinweis so gemeint. Wenn er sich nämlich darüber freut wenn andere vergeblich versuchen das Auto zu starten, dann läuft Benzin in den Kat und löst die Beschichtung ab , somit zerstört man den Kat. Das ist dann aber ein teurer Spass. Ich hab das schon ernst gemeint, daß man da Vorsichtig sein muß bei solchen Spielchen. Deshalb würde ich es so schalten daß der Starterknopf nur funktioniert wenn auch die Zündung eingeschaltet ist und der Motor net nur leer drehen kann.

Ich fahr SUZUKI und was ist eure Ausrede?
JOE gs40xf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 999
Registriert: So, 04 Mär 2007, 15:56
Wohnort: Burgebrach

Beitragvon Fabi » Fr, 08 Jun 2007, 11:19

jopp, so ätt ich mir das auch gedacht.
weiß jemand, wie das bei mopeds geschalten ist? ;)
hmmmmm.... donuts.....
Benutzeravatar
Fabi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 896
Registriert: Do, 11 Jan 2007, 1:07
Wohnort: 70374 Stuttgart - Bad Cannstatt

Beitragvon Henning » Fr, 08 Jun 2007, 12:29

Fabi hat geschrieben:jopp, so ätt ich mir das auch gedacht.
weiß jemand, wie das bei mopeds geschalten ist? ;)


Einfach ein Relais in die Leitung zum Startknopf, welches erst schließt,
wenn Zündstrom anliegt.
Gruß Bild ........................Bild
Henning
Benutzeravatar
Henning
Forumsmitglied
 
Beiträge: 269
Registriert: So, 07 Jan 2007, 22:34
Wohnort: Dreiländereck NRW/Hessen/RheinlandPfalz

Beitragvon maddin1 » Sa, 09 Jun 2007, 18:48

Hallo


Wegen dem Kat . Ich hab keinen und daran hab ich gar nicht gedacht !!!!!

Sorry :oops:

Aber du hast recht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mit nem kat kann das natürlich ins auge gehen!!!



Gruss Maddin
DER MIT DEM ROTEN
__________________


SJ413,Mazda 626 F2T KÜWE,KTM 620 LC 4,
Benutzeravatar
maddin1
Forumsmitglied
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi, 23 Mai 2007, 23:20
Wohnort: Bei Bregenz

Nächste

Zurück zu Anleitungen: Karosserie & Interieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder