Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Fr, 17 Aug 2018, 8:07

Gerne sicher warum nicht....
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » So, 26 Aug 2018, 16:59

BildBild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Christoph Götz » Di, 28 Aug 2018, 13:08

=D> den Pokal hast du dir redlich verdient =D>
Gruß Christoph
Benutzeravatar
Christoph Götz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi, 30 Jan 2008, 9:39
Wohnort: Biebertal
Meine Fahrzeuge: Suzuki Grand Vitara 1,6 Outbreak
Berlingo Multispace VTi 120

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Homsen » Mi, 29 Aug 2018, 17:46

den Trierer kenne ich :-)
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 809
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Mi, 12 Sep 2018, 10:01

Als Zugmaschiene für meine Liegenbleiber heim zu bringen taugt er auch ganz gut. Bild

Bild

Bild

Bild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon KleinerEisbaer » Mi, 12 Sep 2018, 10:16

Passt doch gut zusammen, auch von der Höhe.

Wie viele Renaults hast du denn?
Bild
Bild
Benutzeravatar
KleinerEisbaer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1648
Registriert: Mi, 07 Dez 2005, 10:03

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon sevensense » Mi, 12 Sep 2018, 11:03

Oha. Was wiegt der Anhänger so beladen? Das muss aber fahrtechnisch sehr grenzwertig gewesen sein.
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1946
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Jeep Renegade 1.4

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Mo, 24 Sep 2018, 11:20

sevensense hat geschrieben:Oha. Was wiegt der Anhänger so beladen? Das muss aber fahrtechnisch sehr grenzwertig gewesen sein.


Keine ahnung, 850kg wiegt der R5 1300kg darf er ziegen und der Ahhänger dürfte 1500kg. glaube aber nicht das er soviel mehr wie 450kg wiegt.


Der renzuki lässt sich mit den stollen aber echt scheiße fahren. Wenn da der Anhänger dran ist und eine steigung kommt oder ich anfahren muß habe ich Vibrationen das ich denke gleich liegen 1500 einzelteile auf der straße und nicht ein Teil ist mehr am anderen.
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » So, 07 Okt 2018, 15:20

Hat jemand eine hinter Kardanwelle für mich?? Oder vorschläge wo ich die her bekomme.

Bild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon 4x4orca » So, 07 Okt 2018, 16:51

DA muss doch nur ein neues Kreuzgelenk rein oder ist aus dem Kreuzgelenk noch was kaputt?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4681
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder