Zurück auf die Straße

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon elektro-suzi » Do, 13 Jul 2017, 21:41

Ah, OK. Verstanden :-D

Waren das Weiß-Kotflügel vorne?

Gruß Ralf
elektro-suzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: So, 02 Apr 2017, 20:16
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413JX

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon andivomberg » Do, 13 Jul 2017, 21:49

Jawohl :wink:
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon andivomberg » Mi, 30 Aug 2017, 12:36

Hallo miteinander,

derzeit laufen die letzten Kleinigkeiten für die Lackierung.

ZB die Entrostung von den letzten Kleinteilen/Zusatzteilen mit Hilfe von Zitronensäure.

Türscharniere im Zitronenwasserbad
Bild

Nach drei Tagen herausgenommen, entfettet und verzinkt (ja mit der Spraydose).
Bild

Hätte ich das mit der Zitronensäure früher gewusst, hätte ich mir viele Experimente erspart... aber man lernt ja nie aus :)

bis demnächst
Andi
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon Der Jones » Mi, 30 Aug 2017, 13:06

Phosphorsäure ist besser. 80%ige bekommt man in der Apotheke. Alles was Rost war wird schwarz und bildet eine nichtrostende Schicht. Wichtig bei sowas mit lauge und Wasser abspülen und neutralisieren.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1041
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon andivomberg » Mi, 30 Aug 2017, 16:18

Hi,
zum Neutralisieren verwende ich ganz normales Waschsoda aus dem Handel.

Wenn man Zeit hat, leistet die Zitronensäure gute Dienste. Man muss nur den Dreck der sich auf dem Rost (Umwandlungsprodukt) bildet mit einer Plastikbürste einmal täglich wegmachen, sonst hört irgendwann die Reaktion auf.

PS: Die ganz Harten trinken die Brühe zum Schluss :aiwebs_017
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon andivomberg » Di, 19 Dez 2017, 21:48

Hallo miteinander,

inzwischen gibt es Neuigkeiten von meinem Projekt. Heute ist der erste große Teil der Lackierung fertiggestellt worden, damit ich mit dem Zusammebau beginnen kann.

Die restlichen Teile folgen demnächst.

Bild

Bild

Bild

bis demnächst
Andi
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon Marcus1981 » Mi, 20 Dez 2017, 1:27

:shock: was ein geiles Rot!!! Ist das ein RAL Ton?
Benutzeravatar
Marcus1981
Forumsmitglied
 
Beiträge: 250
Registriert: Di, 22 Okt 2013, 22:48
Wohnort: Hildesheim
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ Samurai BJ. 1990

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon Schacko » Mi, 20 Dez 2017, 3:03

Sieht ja auch wie ein Kirsch-Lutscher. :P
sehr geil.
Wenn der fertig ist mal bitte hier ergänzen viewtopic.php?f=3&t=40501&p=370050&hilit=ral#p370050
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 545
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon andivomberg » Do, 21 Dez 2017, 0:05

Marcus1981 hat geschrieben::shock: was ein geiles Rot!!! Ist das ein RAL Ton?


Hi,

das ist RAL 3003 "Rubinrot", mit Klarlack überzogen... 8)

bg Andi
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon andivomberg » Sa, 30 Dez 2017, 15:38

Hallo miteinander,

derzeit wird fleißig zusammengebaut... komme kaum zum Foto machen.

Bild

Bild

Guten Rutsch
Andi
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder