Zurück auf die Straße

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon OZ83 » Mo, 01 Jan 2018, 15:36

Wie schön das alles immer aussieht wenn es "neu" ist. :shock:
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 577
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Zurück auf die Straße

Beitragvon andivomberg » Di, 02 Jan 2018, 0:53

OZ83 hat geschrieben:Wie schön das alles immer aussieht wenn es "neu" ist. :shock:


und man muss höllisch aufpassen, dass man keine Kratzer in den neuen Lack macht, zB mit den Jackenknöpfen #-o
Benutzeravatar
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

Re:

Beitragvon andivomberg » Mi, 10 Jan 2018, 13:44

Rocketmän hat geschrieben:Tolle Arbeit ::held::

Aber Edelstahl? Was hast du genommen? Die Stehbolzen sollten schon 8.8er Festigkeit haben denke ich und normale A2/A4 Schrauben erfüllen das bei weitem nicht, oder?


Ich hab mir das nochmal angeschaut -> die Stehbolzen, welche die Karosserie am Rahmen befestigen, MÜSSEN 8.8er Festigkeit haben.

Im TÜV-Gutachten vom Herrn Weiß steht genau drin, an was man sich halten muss -> Dann klappts mit der Sicherheit und auch mit dem TÜV.

bis dann
Andi
Benutzeravatar
andivomberg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 8:46

Vorherige

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]