Projekt Papercut

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Projekt Papercut

Beitragvon Toxic » Di, 12 Jul 2016, 21:44

zwischen ´18 und ´28... :D

TÜV soll er schon kriegen, sonst hätte ich anders gebaut!
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Re: Projekt Papercut

Beitragvon rincewind » Di, 12 Jul 2016, 22:01

Dann such dir rechtzeitig einen TÜV Beamten der dir das einträgt, ich hab zu dem Thema mit Samy1600 telefoniert und der meinte es ist mittlerweile ziemlich aussichtslos solche Motorumbauten eingetragen zu bekommen.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 414
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Projekt Papercut

Beitragvon Homsen » Mo, 18 Jul 2016, 9:15

Toxic hat geschrieben:zwischen ´18 und ´28... :D

TÜV soll er schon kriegen, sonst hätte ich anders gebaut!



...ich habe mir bei meinem Umbau gesagt, wenn Berlin den Flughafen eröffnet, dann ist Suze fertig :-)
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 801
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Projekt Papercut

Beitragvon Toxic » Fr, 12 Aug 2016, 6:11

Moin,
ich habe jetzt zwei, drei Kleinigkeiten am VtG-Halter geändert, das ist nun fertig und eingebaut.
Das Schaltgetriebe habe ich auch wieder zusammen und mit der Adapterplatte montiert, auch fertig!

Bild

Dann habe ich von Dirk (Santana 92) noch eine kurze Kardanwelle bekommen, da mein Schiebestück total verrostet war: Danke, Digga!!!
Gruß,
Andreas
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Re: Projekt Papercut

Beitragvon Toxic » Di, 23 Aug 2016, 5:25

Moin,
die Heckwinde ist jetzt auch wieder funktionsfähig:

Bild

Bild


Ist ne alte Ramsay, die wird jetzt noch etwas aufpoliert und dann montiert.
Dann hab ich noch eine Entlüftung für die Kupplungsglocke eingebaut. Dazu habe ich eine M10 Schraube mit 6,5 mm hohlgebohrt , den Kopf abgesägt und mittels Kaltmetall in das zuvor in die Glocke geschnittene Gewinde eingeklebt.

Das ist zwar alles nur Kleinkram, muss aber auch gemacht werden...

Netten Tag euch,
Gruß,
Andreas
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Re: Projekt Papercut

Beitragvon traildriver » Sa, 27 Aug 2016, 14:58

Was darfste denn noch zuladen mit dem ganzen "Klimbim" da drinn?
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6999
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Projekt Papercut

Beitragvon Toxic » Di, 13 Sep 2016, 7:33

Muss man dann mal schauen, wieviel Zuladung er bekommt mit den Jeep Federn und Toy Achsen. Mir reicht es, wenn ich legal Fahrer und Beifahrer mitnehmen darf :wink:
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Re: Projekt Papercut

Beitragvon Hendrik Meyer » So, 23 Okt 2016, 8:39

Dann will ich als schon länger nur Mitleser des Forums auch mal nach Fortschritten fragen... :shock: :shock: :shock:

Gruß, Hendrik (der auch mal wieder dank dieses Projektes über so einen kleinen Starrachser nachdenkt, obwohl es viel wichtigere Baustellen gibt)
Hendrik Meyer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: Do, 19 Dez 2013, 20:50
Wohnort: 27252 Schwaförden

Re: Projekt Papercut

Beitragvon Toxic » Di, 25 Okt 2016, 11:19

:shock: Der Nächste, der mit Fragen nervt... :D

Ich sag mal so:
Wir sind auf einem guten Weg, allerdings ist mir ein DMax zugelaufen, den ich erst meinen Bedürfnissen (Hundetransport) entsprechend bearbeiten musste, und dann haben Marlo und ich eine nette Cabriotour durch Istrien ( :-k 8) ) gemacht

Bild

Bild

, das hat ein wenig Vorbereitung erfordert...
Bald sind die Diff´s fertig (schonmal Danke an Marlo und Heinz!), dann kann ich die Achsen (Räder!!! :twisted: ) montieren.
Dann gibts auch wieder Bilder!

Gruß,
Andreas
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Re: Projekt Papercut

Beitragvon ohu » Di, 25 Okt 2016, 13:03

Ihr seid auf der wild boar gewesen? Geil! Gibts Bilder, Berichte? :shock:
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3919
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder