Allzweckspielzeug

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Sputnik » So, 01 Mai 2016, 18:56

Der versprochene Veranstaltungsbericht wird leider doch nicht kommen aufgrund von unschönen Ereignissen am Wochenende.
Hier aber mal in Kürze ein kleiner Rückblick und der Status quo.
Am Donnerstag mittags Aufbruch gen Polen aus Hamburg, vorher aber noch die letzten Basteleien auf dem Trailer:
Bild

Nachdem ein Großteil der Nacht sowie der Freitagmorgen dafür draufgegangen sind den Terratrip zum Laufen zu kriegen, starteten wir schließlich nur mit einem alten Navi. Das Auto performte wirklich hervorragend, hat tiefe Spurrillen, Matsch und steile Auffahrten im tiefen Sand spielend gemeistert. Hier eine sehr lange Wasserdurchfahrt zu Beginn:
Bild

und bei einer Pause im Wald:
Bild

Leider hat sich dann der Motor bei Kilometer 78 verabschiedet. Sobald ich die Kupplung trat fiel die Drehzahl statt auf 900 direkt auf 0. Die Maschine musste permantent bei über 2000 Umdrehungen künstlich am Leben gehalten werden. Mit letzter Kraft schaften wir es noch zu einerm Streckposten und dann war Schluß. In der Zwischenzeit hatte sie der Kat durch den Auspuff in den Wald verteilt, der Motor spuckte noch einmal eine kräftige Ladung Öl aus dem Auspuff und finito. Die Anzeichen deuten auf eine durchgebrannte Zylinderkopfdichtung mit Folgeschäden hin, dies konnte aber noch nicht bestätigt werden.

Als nächstes werdet Ihr also lesen können wir ich den Motor generalüberholen lasse und auch das Getriebe einer Kur unterziehe. Dies hat nämlich auch unschöne Geräusche von sich gegeben. Da bei der späteren Durchsicht aufgefallen ist, dass auch ein Federpaket kurz vor dem Kollaps stand, wird also auch ein neues Fahrwerk fällig. Ach ja und der bekloppte Terratrip wird mich auf noch beschäftigen...
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Sputnik
Forumsmitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Do, 12 Dez 2013, 10:52
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Roger » So, 01 Mai 2016, 19:17

Das tut mir sehr leid , das ist ärgerlich . Aber ohne vorher das Auto richtig zu testen ist auch ein 50/50 jocker das alles hält . Leider ,

Wie seid ihr sonst so mit der perfomens vom Motor zu frieden ???

Mfg Roger
Roger
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3273
Registriert: Do, 11 Dez 2008, 21:50
Wohnort: Mecklenubrg Vorpommern

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Sputnik » So, 01 Mai 2016, 19:30

Die Charakteristik des Motors ist eine recht gute Ausgangsbasis. Leistung ist ausreichend, Drehmoment insgesamt auch nur die Kraft im unteren Drehzahlbereich fehlt leider. Das Getriebe müsste auch noch besser abgestimmt werden. Ich bin mir nicht sicher ob der Motor volle Leistung hatte aber ein wenig mehr Dampf hatte ich eigentlich erwartet. Mal sehen was man da noch so machen kann...
Was ein ernstes Problem ist bei dem Motor ist die Tauchfähigkeit. Den wasserdicht zu bekommen ist nahezu unmöglich. Tiefe Wasserlöcher sind damit leider Tabu.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Sputnik
Forumsmitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Do, 12 Dez 2013, 10:52
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Sputnik » Mi, 11 Mai 2016, 11:18

Kleines Update: Gestern habe ich erstmal das Zweitbatteriesystem von T-Max eingebaut womit hoffentlich die Stromversorgung kein Thema mehr sein sollte. Beim Motor gestaltet sich die Fehlersuche etwas schwierig. Die gestrige Kompressionsdruckmessung hat gezeigt, dass auf allen Zylindern gleichmäßiger Druck ist. Die Zündkerzen sehen etwas feucht und rußig aber sonst gut aus, sind eh neu. Alle Kerzen haben einen Funken, Sprit kommt und Luft bekommt er auch. Trotzdem geht er sofort wieder aus oder stottert ein wenig und geht dann nach ein paar Sekunden aus. Wenn jemand einen Tipp hat, bitte gern....
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Sputnik
Forumsmitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Do, 12 Dez 2013, 10:52
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Roger » Mi, 11 Mai 2016, 19:26

Macht er das im warmen wie im kalten zustand ????
Roger
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3273
Registriert: Do, 11 Dez 2008, 21:50
Wohnort: Mecklenubrg Vorpommern

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Sputnik » Mi, 11 Mai 2016, 22:00

Naja mittlerweile bekomme ich ihn ja gar nicht mehr warm aber angefangen hat es als er warm war.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Sputnik
Forumsmitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Do, 12 Dez 2013, 10:52
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Roger » Mi, 11 Mai 2016, 22:04

Kurbelwellen sensor vielleicht mal tauschen .
Roger
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3273
Registriert: Do, 11 Dez 2008, 21:50
Wohnort: Mecklenubrg Vorpommern

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Sputnik » Mi, 11 Mai 2016, 22:06

Welche Wirkung hätte ein Defekt des Kurbelwellensensors?
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Sputnik
Forumsmitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Do, 12 Dez 2013, 10:52
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Roger » Mi, 11 Mai 2016, 22:10

Meist machen die Störungen bei wärme . Daher die frage wegen warm oder kalt .
Luftmassen sensor auch mal tauschen , Oder Zündverteiler . Oder halgeber defekt ,
Roger
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3273
Registriert: Do, 11 Dez 2008, 21:50
Wohnort: Mecklenubrg Vorpommern

Re: Allzweckspielzeug

Beitragvon Sputnik » Mi, 11 Mai 2016, 22:45

Vielen Dank für die Tipps. Werde mal ein paar Dinge testen und sehen ob es was bringt.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Sputnik
Forumsmitglied
 
Beiträge: 161
Registriert: Do, 12 Dez 2013, 10:52
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder