Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Fr, 01 Dez 2017, 22:55

muzmuzadi hat geschrieben:Das ist wohl das Ziel.


War ja mit dem Automatik Winterauto letzte woche dort zum Tüv für H Zulassung und habe ihm auch angedroht das ich demnächst mit dem Renzuki vorbei komme und er meinte nur das er wohl ne woche für die Papiere dann brauch da er viel zu tun hat aber damit kann ich leben. Bin aber zur Zeit mit dem Renzuki in Pause. Will den Rahmen ja noch überholen das alles gut ausschaut dann. Aber das mit dem Automatik R5 ist nix, baue den gerade das WE um auf schalter.
Bild
BildBildBild

Bild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 266
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Optik als Schassi für den Long Suzuki
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi
Laguna RXE Kombi Anhänger

Vorherige

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder