Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Sa, 21 Okt 2017, 22:11

Heute mal einen hinteren Kabelbaum vom R5 eingebaut der später nur noch mit dem Suzuki kabelbaum verbunden werden muß.

BildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Mo, 23 Okt 2017, 7:33

Gestern den Boden und die Himmel neu eingefärbt, jetzt noch die Türen komplettieren dann kann er draußen im freien stehen bis der Leiterrahmen fertig ist. Wobei ich die Karosserie erst noch 1 mal drauf setzten muß, bekomme eine heckschürze die es mir vielleicht ermöglicht die Serienstoßstange zu verwenden.

BildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Mo, 23 Okt 2017, 23:06

Ich denke ich mache den innenausbau beim R5 fertig, die Seilzüge scheinen das zu heben, bevor ich an das Fahrgestell gehe. Ich ärgere mich schwarz, hatte die plastickringe extra in Vaseline eingefettet eingelagert um das Plastik vor brückigkeit zu konservierten und dennoch bei der montage links und rechts ein ring kaputt gegangen. Jetzt habe ich keine mehr und muß wohl in den sauren Apfel beißen und bei ebay.fr welche nach bestellen wenn ich sie nicht über Renault Deutschland bekomme.

BildBildBildBildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon KleinerEisbaer » Di, 24 Okt 2017, 12:47

Flying Dutchman hat geschrieben:Bild

Das sieht doch schonmal gar nicht schlecht aus =D> =D>
Bild
Benutzeravatar
KleinerEisbaer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1579
Registriert: Mi, 07 Dez 2005, 10:03

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Di, 24 Okt 2017, 23:10

KleinerEisbaer hat geschrieben:
Flying Dutchman hat geschrieben:Bild

Das sieht doch schonmal gar nicht schlecht aus =D> =D>



Danke, ich finde ihn noch etwas nackig, Will da gerne ja noch ein paar Dakar und anere Aufkleber drauf kleben. Zumindest kommen sie mal drauf um zu sehen ob das mir mehr zu sagt als ohne. Abgezogen sind die ja schnell..

Habe mir jetzt im Internet 7 stück der Ringe vom Türdrücker versuchsweise bestellt, leider etwas teuer. An die 60 Euro , aber mal sehen wie sie sind.

Ansonsten wird es langsam gemütlich im R5 auch wenn mir manchmal etwas das Herz blutet wenn ich etwas anpassen muß.

BildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Mi, 25 Okt 2017, 23:01

Wenn ich im Schlamm stecken bleibe gibt es nur eines... Die frau muß Raus die Winde befestigen. Und darf erst wieder rein wenn sie sauber ist. :-) Muß mir da noch was überlegen.

Ansonsten habe ich heute erst mal die hohlräume mit 3 liter Hydrauliköl geflutet bevor ich mit der Hohlraum wachs behandlung anfange.

Die Halterungen für die TX Rückbank sind auch montiert, jedoch ohne doppelten kofferraum Boden damit der Hund und die Musik mit Bier mehr platz haben.

Was die Musik angeht habe ich mal vom dachboden genommen was so rum lag. Werde aus den gehäusen die serien Boxen demontieren und gegen Canton und Sinus Live produkte austauschen. Morgen heißt es kabel verlegen.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » So, 29 Okt 2017, 21:13

Habe die Ringe auf Ebay.fr jetzt bestellt 168Euro :-( Ansonsten habe ich heute ein wenig am innenraum gebastelt bekommen.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Samu-Rosi » Mo, 30 Okt 2017, 22:51

Mal ne Frage zu dem Bügel:

Flying Dutchman hat geschrieben:Bild[/url]


Ist der so TÜVbar mit 4 eingetragenen Sitzplätzen? Die Lösung finde ich echt ganz gut!!!
Bekommt der Bügel auch noch Streben nach vorne? Bzw. um die vorderen Plätze herum?

Ansonsten Mega gutes Projekt. Weiter so!!!! =D>
Für Rechtschreibfehler haftet mein deutsch-Lehrer und für alle anderen Schreibfehler die Autokorrektur..... ;-)
Benutzeravatar
Samu-Rosi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: Sa, 09 Apr 2016, 7:48
Wohnort: Goldbach
Meine Fahrzeuge: 92'er Samurai CAB
97'er Samurai VAN (-verkauft-)
14'er Kia Cee`d SW
98'er Peugeot 306

1:8 HOBAO Hyper ST
1:10 Tamiya TA05 Ver. 2
1:10 Tamiya Neo Fighter

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Di, 31 Okt 2017, 8:02

Moin, ja der sollte für 4-5 Sitzplätze in Verbindung der Serien Gute ohne die Diagonalstrebe zulässig sein. Habe deshalb die Verbindungsschrauben alle mit Flügelmuttern versehen. Hatte sowas schonmal Eingetragen wo nur die Auflage war das der Umbau ohne Werkzeug möglich sein muss. Und nach vorne bekommt der Bügel keine Erweiterung mehr. Habe zwar auch 3 Käfige hier liegen Co mit vorderen Teil wären, jedoch steht das Suzuki Armaturenbrett gut 15 cm weiter in den Fahrgastraum und da müssten die vorderen Rohre schwer angepasst werden und würden durch ihre Biegungen eh die Stabilität verlieren. Und beim ein und aussteigen schwer stören. Will den ja für den Alltag aufbauen so bequem wie möglich.
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Mi, 01 Nov 2017, 9:12

Gestern wurden die Heckklappe und die fahrertüre noch ausführlich mit wachs behandelt. Im anschluß mußte ich die Fensterscheiben vorne von el. aufnahme auf Manuell umbauen. der rest war dann montieren und die TX Türpappen auf kurbel umbauen und mit den Sitzen reinigen.


Im gedenken an die Maus die im innenraum des R5 lebte gab es auch sein Speedy Aufkleber!

BildBildBildBildBildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 280
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder