Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon sevensense » Fr, 03 Nov 2017, 23:03

Das Ding wird der Hammer :twisted:
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1805
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Isuzu DMax BJ2009 2,5 Liter

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » So, 05 Nov 2017, 9:40

Habe die beklebung an der Karosserie mal vorgenommen, mal sehen ob sie auf dem groben Lack hält. Was die Heckschürze aus spanien angeht ist sie nicht die lösung zu meinem Problem am Heck. Mal sehen wie es weiter geht.

Muß jetzt nur langsam mal schauen wo ich die spiegelgläser von den Außenspiegel sind.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 266
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Optik als Schassi für den Long Suzuki
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi
Laguna RXE Kombi Anhänger

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Fr, 10 Nov 2017, 0:08

Heute habe ich die Beifahrertür fertig zusammengesetzt, den elektroanschluß für den Dachträger montiert und kleinigkeiten im Motorraum. Somit ist er zusammengesetzt für auch mal draußen stehen zu können. Muß nächste Woche den Winter R5 für meine Frau mal fertig machen, ist ja fast fertig und der Winter kommt.

Dann habe ich mich um entschieden, da ich nur gelbe Lampen an dem Auto fahre passt der Kühlergrill mit den Lampen in weiß nicht. Werde den verkaufen und statt dessen 2 gelbe runde Zusatzscheinwerfer anbringen.

Habe mir auch suzuki schalter für die Heckklappe gekauft die in die optik und die öffnungen vom armaturenbrett passen. Mein Pickup Suzuki hatte die elektrick ja leider nicht drin.

Des weiteren habe ich die letzten neuen Bilux Scheinwerfer vom Dachboden geholt. Das heißt 4 neue Rechte habe ich noch, muß nur mal schauen wo ich 4 neue linke her bekomme. Birnen hatte ich auch nur noch weiße, aber ebay wird mir 5 Satz gelbe die Tage liefern.

Morgen noch den kühlergrill neu schwarz lackieren.

BildBildBildBildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 266
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Optik als Schassi für den Long Suzuki
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi
Laguna RXE Kombi Anhänger

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon airfly » Fr, 10 Nov 2017, 9:51

Geile Karre!!! =D>

Sag mal, kannst du mir nicht so ein Häuschen (Karosserie) bauen?
Das würde super zu meinem Renault Dieselmotor passen! :-k

Gruß
Volker
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 220
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » Fr, 10 Nov 2017, 13:26

airfly hat geschrieben:Geile Karre!!! =D>

Sag mal, kannst du mir nicht so ein Häuschen (Karosserie) bauen?
Das würde super zu meinem Renault Dieselmotor passen! :-k

Gruß
Volker


Ja habe auch schon gedacht das ich vieleicht besser den TD hätte holen sollen. Vor allem ließe sie anhand vom Ladedruck auch sicher einfacher leistung aus dem Motor raus holen im gegensatz zu dem benziner. Gut wie es geht wüsste ich dann ja jetzt langsam. :-D Mal sehen was der Tüv dazu sagt wenn es soweit ist.
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 266
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Optik als Schassi für den Long Suzuki
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi
Laguna RXE Kombi Anhänger

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon airfly » Fr, 10 Nov 2017, 13:36

Ja, auf die Tüvmeinung bin ich auch gespannt. :roll:
Aber du hast das Ding solide aufgebaut, das wird schon...... ](*,)
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 220
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Flying Dutchman » So, 12 Nov 2017, 9:01

Ich denke es war eine gute idee statt dem kühlergrill mit lampen besser den originalen ein zu setzten und den Bügel vorne mit Fernlichtscheinwerfer in gelb.

Des weitern habe ich erst mal den Rammschutzbügel gut anpassen müssen , im anschluß alles mit weißen Raptor Lack überzogen wie auch den Dachträger. Jetzt hat der Renzuki aber erst mal eine Woche Pause da ich der Frau ihr Winterauto erst mal fertig machen will. Der soll nächste Woche zum Tüv.

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 266
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Optik als Schassi für den Long Suzuki
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi
Laguna RXE Kombi Anhänger

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon airfly » Di, 28 Nov 2017, 15:19

Hey,
hast du schon mal einen der ehrwürdigen Herren vom Technischen-Überwachungs-Verein drüber sehen lassen?

Gruß
Volker (airfly)
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 220
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon Rocketmän » Fr, 01 Dez 2017, 19:53

Der soll zugelassen bleiben? :shock:
Benutzeravatar
Rocketmän
Forumsmitglied
 
Beiträge: 947
Registriert: Do, 03 Okt 2013, 12:58
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: SJ413 VSE Samurai

Re: Saarländer's long und die Umbauphase zum R5 Renzuki 4x4

Beitragvon muzmuzadi » Fr, 01 Dez 2017, 20:23

Das ist wohl das Ziel.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12613
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder