Samurai LWB GTI Puzzle

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon Bobie01 » So, 05 Jun 2016, 19:12

Ich sehe auf dem Bild nicht viel Luftzwischen Vorderachsdiff und Ölwanne? Täuscht das Bild?
mfg Jeff
Bobie01
Forumsmitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Sa, 30 Mär 2013, 12:07
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '94
Porsche-Diesel Junior108
Wheel Horse Raider10 und C-125

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon RomanC » So, 05 Jun 2016, 19:25

Ja, das täuscht ... Ist die original Samurai Ölwanne. Und ist ja auch der gleiche Block, in sofern hat sich da ja nix geändert im Vergleich GTi und Stock Motor.
Benutzeravatar
RomanC
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09 Mai 2016, 12:07
Wohnort: 56479 Hüblingen
Meine Fahrzeuge: Samurai LWB '88 (Swift GTI Motor)

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon Bobie01 » So, 05 Jun 2016, 19:26

ah ok, sieht halt aus als würde da kein Blatt mehr zwischen passen :)
mfg Jeff
Bobie01
Forumsmitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Sa, 30 Mär 2013, 12:07
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '94
Porsche-Diesel Junior108
Wheel Horse Raider10 und C-125

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon RomanC » Di, 07 Jun 2016, 0:00

So, Dämpfer eingebaut

Bild

Aber es passt hinten leider nicht. :?
Welchen Dämpfer nehm ich denn jetzt für hinten?

Bild


Und ich hab rausgefunden was die komische Dämpfer Konstruktion macht ....

Bild
TADA ... Lenkungsdämpfer ](*,)
Benutzeravatar
RomanC
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09 Mai 2016, 12:07
Wohnort: 56479 Hüblingen
Meine Fahrzeuge: Samurai LWB '88 (Swift GTI Motor)

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon OZ83 » Di, 07 Jun 2016, 6:55

Hinten passt doch fast. Du hast halt auch nur den Rahmen der auf die Blattfedern drückt. Mit Karosse sollte eigentlich alles noch runter kommen.

Beste Grüße
Oli
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 581
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon RomanC » Di, 07 Jun 2016, 9:01

Naja, aber das ändert ja nix daran, dass der Dämpfer beim ausfedern anschlägt und kaputt geht.
Benutzeravatar
RomanC
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09 Mai 2016, 12:07
Wohnort: 56479 Hüblingen
Meine Fahrzeuge: Samurai LWB '88 (Swift GTI Motor)

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon Homsen » Di, 07 Jun 2016, 10:24

Homsen hat geschrieben:
Baloo hat geschrieben:Bremssattel mit der Schlauchanschluss Öffnung nach oben in den Schraubstock spannen... und mit etwas runden durch die Öffnung den Kolben rausschlagen.....
ruhig kräftig..... kann nichts passieren....


...es sei den du bist so blöd wie ich und haust dir volles Rohr auf den Daumen der auf dem Schutz neben Bremsschlauchschraube liegt..... das tat weh....

Das mit den 160er Lochabstand und Lada Nivadämpfer kannst vergessen. Die sind zu kurz..... :-) , auf jeden Fall bei neuen Federn.

Bin mal gespannt wies weiter geht. Viel Spaß

Homsen



hab ich ja gesagt.....
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 801
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon RomanC » Di, 07 Jun 2016, 13:43

Tja ... 3 sagen es passt, einer sagt es passt nicht ...
Naja egal, kriegt der 410er von meinem Vater eben neue Dämpfer :lol:

Edit: Oder andere Idee .. ich bau ein Stahlseil als Anschlag ein.. parallel zum Dämpfer ...
Benutzeravatar
RomanC
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09 Mai 2016, 12:07
Wohnort: 56479 Hüblingen
Meine Fahrzeuge: Samurai LWB '88 (Swift GTI Motor)

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon RomanC » Mi, 03 Aug 2016, 12:51

Ich hab jetzt einfach die alten Dämpfer für hinten genommen, nach ein bisschen entrosten und lackieren sehen die sogar wieder ganz gut aus.
Hab natürlich dann vergessen von denen Fotos zu machen...
Dafür gibts jetzt ein paar andere Bilder:

Bild
Bremsleitungen in orange, Benzinleitung in rot ...
Aber der Lack ist murks, ist schon wieder teilweise abgekratzt vom einbauen.
Naja wenigstens hält der Rostschutzlack darunter.
Und wieso ist das eigentlich so staubig hier. :roll:


Bild
Der neue Bremszylinder ... PASST =D>


Bild
NIE WIEDER fass ich so Zeug an [-(
Meine Hände haben noch 3 Tage später gejuckt und dabei hatte ich sogar Handschuhe an.


BildBild
Jetzt zu der Apperatur hier ... (das Teil auf dem anderen Bild ist links unten von hinten an das Blech geschraubt, erkennt man schlecht)
Oben gehts zum Tank, rechts zum Motor, richtig?
Jetzt aber die wichtigere Frage, wieso baut man an die Stelle nen Benzindruckregler (das Teil ist doch einer, oder) ?
Der Swift GTI Motor hat doch den Benzindruckregler am Ende vom Einspritzrail.
Zweitens will ich die Schläuche und Filter neu machen, auf was muss ich denn da achten?
Und wie teste ich denn am besten die Pumpe, damit ich weiß ob die noch läuft?


Und zum krönenden Abschluss gibt's jetzt hier noch Karosserie am Spieß :

Bild

Bild

Bild
Soll das so, dass da Karosserie..kleber..gummi..irgendwas unter der Spachtelmasse ist.
Irgendwie sieht das alles sehr gebastelt aus ...
Benutzeravatar
RomanC
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo, 09 Mai 2016, 12:07
Wohnort: 56479 Hüblingen
Meine Fahrzeuge: Samurai LWB '88 (Swift GTI Motor)

Re: Samurai LWB GTI Puzzle

Beitragvon Fridolin » So, 07 Aug 2016, 14:12

Wegen den Dämpfern kannst Du mal in der Bucht suchen, da gibts Lada Dämpfer +5cm..

ach, ich nehm Dir al das Suchen ab:


Ebay Artikel: 131794255311

Würde die aber trotzdem messen lassen, man weiß ja nie..
Benutzeravatar
Fridolin
Forumsmitglied
 
Beiträge: 363
Registriert: So, 12 Sep 2010, 16:23
Wohnort: UH

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]