RAPTORRISING I und Part II

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: RAPTORRISING I und Part II

Beitragvon OZ83 » Mi, 06 Dez 2017, 20:35

Wann nimmst du die ersten Aufträge entgegen? :wink:
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 581
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: RAPTORRISING I und Part II

Beitragvon sevensense » Mi, 06 Dez 2017, 21:06

Kann man drüber reden :lol:
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1809
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Isuzu DMax BJ2009 2,5 Liter

Re: RAPTORRISING I und Part II

Beitragvon sevensense » Di, 12 Dez 2017, 15:40

Heute mal geschafft die vordere Stoßstange samt Winde zu montieren.
Erst mal die Fronthörner abgeflext und das Rohr wieder versiegelt und ordentlich mit Wachs geflutet.
Die "Stoßstangenhörner" und die Frontzurrösen hab ich erst mal nicht montiert da das ganze erst zur Eintragung muss. Nummernschild ist wie bei meinem vorigen Projekt wieder mit Rohrschellen an die Windenquerstrebe geklipst sodas man das Ganze dann im Gelände schnell mal abnehmen kann.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1809
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Isuzu DMax BJ2009 2,5 Liter

Re: RAPTORRISING I und Part II

Beitragvon OZ83 » Di, 12 Dez 2017, 23:53

Sieht gut aus. Genau an so etwas musste ich denken (und habe insgeheim gegrinst) als du am Anfang geschrieben hast: Nee der bleibt Serie. :twisted: :wink:
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 581
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: RAPTORRISING I und Part II

Beitragvon elektro-suzi » Mi, 13 Dez 2017, 22:16

Hi Raptor-Bruder!
Die Ergebnisse gefallen mir richtig gut! Top =D>
Die Verbreiterungen hab ich auch noch liegen zum raptorn. Schön zu hören dass und Upol auch hier nicht im Stich läßt :-D
Gruß Ralf
elektro-suzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: So, 02 Apr 2017, 20:16
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413JX

Re: RAPTORRISING I und Part II

Beitragvon sevensense » Do, 14 Dez 2017, 8:10

Hi. Leider muss ich ein wenig revidieren. Nachdem das Raptor nun richtig ausgehärtet ist kann mann die Gummiverbreiterung noch etwas biegen. Biegt man es aber zu stark, reisst es ein. Es fällt dann beim zurückbiegen nicht auf aber nach etlichen malen hin und her biegen bröckelt es. Also für den harten Offroadeinsatz eher nicht aber bei uns denke ich gehts. Gruß Sven
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1809
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Isuzu DMax BJ2009 2,5 Liter

Re: RAPTORRISING I und Part II

Beitragvon MEPH » Do, 14 Dez 2017, 12:01

Für elastische Teile wie Gummi vielleicht eher Plastikdip verwenden und mit größerer Düse sprühen, sieht dann ähnlich aus wie Raptor aber bleibt eben elastisch....

LG, M.
MEPH
Forumsmitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: Do, 04 Sep 2008, 17:37

Vorherige

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder