Suzuki Samurai Wiederbelebung

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon Schraubaer » Do, 28 Dez 2017, 20:46

Servus,
mein Name ist Florian, bin 19 Jahre alt und komme aus dem nördlichen Niederösterreich nähe Wolkersdorf.
Zum Suzuki...
Das Auto haben wir sicher schon 15 Jahre. War ein ehemaliges Schneeräumfahrzeug.
Jetzt ist die Kupplung verreckt.
Ich hab mir gedacht wenn ich schon den Motor ausbauen muss warum die Suze nicht gleich komplett Restaurieren.
Mir schwebt da so ein ein bulliges Offroadfahrzeug vor.
Sie hat auch Verhätlnismäßig wenig Rost wenn man Die anderen Restaurationen im Forum anschaut.

Das Einzige was ich brauche was ich bis jetzt so bemerkt hab ist eine Heckklappe. die Jetzige ist irgend so eine Wwilde Konstruktion aus Winkeleisen.
Wenn jemand eine hat bitte melden bei mir. Sind ein bissl rar in Willhaben und co.

Mal sehen was das so wird....

Hier ein paar Bilder
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Schraubaer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Do, 28 Dez 2017, 19:40
Wohnort: 2120 Wolkersdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon muzmuzadi » Do, 28 Dez 2017, 21:46

Schraubaer hat geschrieben:Sie hat auch Verhätlnismäßig wenig Rost wenn man Die anderen Restaurationen im Forum anschaut.

Wenn Du dich da mal nicht täuscht.:wink:
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12770
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon Monstersuzi » Fr, 29 Dez 2017, 8:18

Heckklappe hätte ich eine da aber halt in D :-k
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1884
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon Schraubaer » Fr, 29 Dez 2017, 11:12

Hast ne PN
Schraubaer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Do, 28 Dez 2017, 19:40
Wohnort: 2120 Wolkersdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon Pandafreak » Sa, 30 Dez 2017, 17:05

Ich habe auch eine in Kärnten
Pandafreak
Forumsmitglied
 
Beiträge: 113
Registriert: So, 27 Mär 2016, 5:47

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon Schraubaer » Sa, 30 Dez 2017, 20:56

Sooo...
Ich hab auch wieder Fortschritte zu melden.
Mal alles abgebaut um zu sehen was sich dahinter so schönes verbirgt :lol: :lol:

Hab mal Kurzerhand alle Kabel und Relais von der Schneepflugsteuerung ausgebaut, und der Motorraum ist ziemlich leer geworden. :)
Der Konsole für den Schneepflug gings auch an den Kragen.
Der umbau zum Schneeräumfahrzeug ist im ganzen ziemlicher Murks!! Alle Kabel flogen wild im Motorraum herum... die Konsole war irgendwie befestigt... das Stabi war nichtmal festgeschraubt... :-k

Aus ,,Verhältnismäßig wenig Rost" wurde mittlerweile mäßiger Rostbefall.
Hab leider auch feststellen müssen das das Rohr im Rahmenkopf durchgerostet ist. Was meint ihr ist das Schlimm wegen der Stabilität und so?
Ist ja außen Verschweißt dürfte ja normalerweise nichts sein.


Die Karosserie ist jetzt komplett entkernt und fertig zum runterheben.

Mal den Auspuff etwas durchgeputzt 8-[ 8-[
Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Schraubaer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Do, 28 Dez 2017, 19:40
Wohnort: 2120 Wolkersdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon sevensense » Di, 02 Jan 2018, 20:56

Ein Glück ist da verhältnissmäßig wenig Rost drann :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Jeep Renegade 1.4

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon OZ83 » Mi, 03 Jan 2018, 16:48

:twisted:
sevensense hat geschrieben:Ein Glück ist da verhältnissmäßig wenig Rost drann :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon Kalle. » Mi, 03 Jan 2018, 17:41

Wenn du an dem Rahmen noch mehr solche Rostlöcher findest, überlege dir, ob du nicht besser einen besseren Rahmen mit Fahrzeugbrief auftreibst. Ich habe an meinem auch ziemlich viel geschweißt, unter anderem auch das hintere Rahmenquerrohr. Jetzt fährt halt immer die Sorge mit, daß vielleicht doch mal irgendwann einer was dagegen hat.
Kalle.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi, 01 Jun 2016, 8:52
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana 1,3l, 70 PS, Simson S50, Honda CX 500

Re: Suzuki Samurai Wiederbelebung

Beitragvon Mev » Sa, 06 Jan 2018, 23:39

Falls Rahmen mit Papieren brauchst sag Bescheid... Bekannter will den los werden... Allerdings bis Montag muß er Bescheid wissen, sonst wird von Schrotti abgeholt
Bild

Bild




Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2910
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid

Nächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder