Kleiner Umbau und Restauration

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon veb1282 » Di, 10 Jul 2018, 0:13

Bei den Gummis kann ich nur zustimmen. Habe auch mal welche aus Indien kommen lassen. Da waren bei mir aber glaube ich auch mehr Metallscheiben bei. Macht aber einen brauchbaren Eindruck.

Das Thema Hauptbremszylinder würde mich interessieren. Was willst du da denn überholen? Die Zylinder selber gibt es ja durchaus zu kaufen. Den Bremskraftverstärker gibts soweit ich weiß nur recht teuer. Überholsätze hab ich bei ebay auch schon gesehn.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 585
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Di, 10 Jul 2018, 8:45

Auf die Gummis werde ich wohl auch zurückgreifen.

Zum Thema HBZ : die Gummis vom Behälter sind undicht und nun ist die Frage mach ich nur die neu oder gleich alle. Nur wenn jeder 2 sagt bau den nicht auseinander das wird nicht dicht, denn mach ich nur die vom Behälter neu.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon veb1282 » Di, 10 Jul 2018, 11:02

Ach um die beiden Dichtungen vom Behälter gehts. Naja, hab ich keine Erfahrungen mit. Aber warum sollte das nicht dicht werden. Und wenn es doch nix wird, sind die Zylinder im ganzen doch recht erschwinglich dachte ich...
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 585
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon muzmuzadi » Di, 10 Jul 2018, 20:33

Mach nur die 2 O-Ringe vom Behälter und alles ist OK.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12807
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Mi, 11 Jul 2018, 20:34

Heute ist die Hütte runter gekommen und über Kopf auf Paletten gelegt damit ich ordentlich dran arbeiten kann.

Der Rahmen ist soweit ohne Durchrostung und hat nur oberflächlich Rost. Jetzt noch den Rahmen frei bauen und dann alles schön schick machen und in umgekehrter Reinfolge wieder zusammen bauen.

Bild

Bild
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon -BenZi- » Do, 12 Jul 2018, 7:48

Jetzt trifft der Tittel hier aber nicht mehr zu oder :-D :-D "Kleiner" :-k
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 110
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Do, 12 Jul 2018, 8:20

Kleiner "Umbau" und Restauration. :-D

Das waren 2 Stunden Arbeit die Karosserie runter zu nehmen ( plus die Kotflügel) dafür kann man jetzt alles schön zurecht machen.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon -BenZi- » Do, 12 Jul 2018, 10:14

Rainer0908 hat geschrieben:Kleiner "Umbau" und Restauration. :-D

Das waren 2 Stunden Arbeit die Karosserie runter zu nehmen ( plus die Kotflügel) dafür kann man jetzt alles schön zurecht machen.


Jetzt im Nachhinein hätte ich bei mir auch lieber den body abgenommen, habe alles mit montiertem body geschweißt etc. Problem bei mir ist halt das Fahrgestell und Body im demontierten Zustand Platz wie zwei Autos benötigt und den habe ich in meiner Garage nicht.
Von der Zeit her wäre ich vermutlich schneller fertig gewesen bzw. hätte ich Rahmen und Body Sandstrahlen lassen so musste ich mühsam in der Grube stehend schleifen, schweißen und Unterbodenschutz auftragen :|
Also du hast alles richtig gemacht :-D
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 110
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Do, 12 Jul 2018, 12:12

Bei mir steht auch alles draußen. Fahrgestell mit Plane über dem Motor und Karosse über Kopf auf Paletten mit Plane drauf. Jetzt kann ich mir mit dem Stapler immer rein holen wo ich dran arbeiten möchte.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Do, 12 Jul 2018, 20:31

Hab jetzt mal die Gummis für die Karosserie in Indien Bestellt. Da bin ich ja mal gespannt.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder