Samurai Kernsanierung im Rheinland

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon hsk.olli » Di, 31 Jul 2018, 12:01

Einige von euch haben es vllt. schon gelesen - Nach längerer Abstinenz habe ich, zusammen mit einem guten Freund, wieder einen Samurai gekauft... Leider mit leichtem Frontschaden, daher sind Motorhaube, Kühlergrill und die vorderen Kotflügel Schrott... Wer noch Teile dafür hat: Her damit!

Ja: Wiederholungstäter...
Ja: Offensichtlich total bescheuert...
Nein: Nicht den Versand verloren...
Ja: Verdammt viel Arbeit...

Die Vorbesitzer haben hier und da bereits Bleche eingeschweißt, allerdings eher schlecht als recht...

Auch wurde versucht, eine Servolenkung einzubauen... Funktionieren tut sie nicht - Wie auch? Sie wird gar nicht mit angetrieben... - dafür verliert sie Öl ;)

Tag X - Auto im Oberbergischen Kreis gekauft und nach Düsseldorf geholt.

Bild

An den nachfolgenden Tagen: Alle Anbauteile und das gesamte Innenleben entfernt - Viel Rost und Dreck gefunden...

Bild

Motor mit Servolenkung - Jemand eine Idee, von welchem Fahrzeug die stammt? Anleitung für den richtigen Einbau? - Rahmen wurde vorne von einem der Vorbesitzer massakriert um den FSB anzubringen... Richten und wieder in Stand setzen...

Bild

Während der Demontage

Bild

Karosserie vom Rahmen getrennt - Dabei mehrere Stehbolzen abgerissen bzw. im Kreis gedreht, da abgerostet... - Kofferraumboden direkt entfernt...

Bild

Rost ...

Bild

... und Rost ...

Bild

... und Rost!

Bild

Wo soll die Reise hingehen? Erfolgreiche HU im Frühjahr 2019 ;)

Karosserie:
- Alles abschleifen und sämtlichen Rost finden
- Sämtlichen Rost großzügig entfernen und Stückchen für Stückchen durch neue Bleche ersetzen...
- Neue Lackierung

Rahmen:
- Instandsetzung
- Sandstrahlen
- Neue Lackierung

Sonstiges:
- 30x9.5x15er Reifen
- 50mm Bodylift
- 50mm Fahrwerk
- Korrosionsschutz!!!


Weitere Bilder folgen!
Schraubst du noch oder fährst du schon?
Benutzeravatar
hsk.olli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di, 05 Jun 2007, 9:20
Wohnort: Düsseldorf
Meine Fahrzeuge: Audi A3 1.9 TDI
Suzuki SJ Samurai (Einspritzer)

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon schmio » Di, 31 Jul 2018, 15:47

Hallo,

Servolenkung würde ich auf Vitara tippen,der Ausgleichbehälter sieht ganz danach aus.

Antreiben:
So wie hier im Forum zu finden,über doppelte Riemenscheibe an der Kurbelwelle.Informationen zur Halterung für die Pumpe gibt`s hier auch im Forum zu finden.

MfG schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon Monstersuzi » Di, 31 Jul 2018, 20:15

Also Lenkung ist vom Vitara, allerdings die Riemenscheibe auf der Servopumpe sieht komisch aus, da ist normal ne Keilrippenscheibe drauf. Adpater für die Kurbelwellenscheibe gibts in den Staaten, oder umbauen auf elektrische Servopumpe.
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1887
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon hsk.olli » Mi, 01 Aug 2018, 8:44

Ich werde in den nächsten Tagen nochmal Detailfotos von der Servo machen, damit wir Klarheit schaffen können, was dort "gebastelt" wurde...
Schraubst du noch oder fährst du schon?
Benutzeravatar
hsk.olli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di, 05 Jun 2007, 9:20
Wohnort: Düsseldorf
Meine Fahrzeuge: Audi A3 1.9 TDI
Suzuki SJ Samurai (Einspritzer)

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon hsk.olli » Do, 02 Aug 2018, 22:18

Es geht weiter mit der Entrostung...

Bild

Die hinteren Seitenbleche sind raus, vom doppelten Blech hinter den Sitzen war außen / unten schon nicht mehr viel übrig...

Bild
Schraubst du noch oder fährst du schon?
Benutzeravatar
hsk.olli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di, 05 Jun 2007, 9:20
Wohnort: Düsseldorf
Meine Fahrzeuge: Audi A3 1.9 TDI
Suzuki SJ Samurai (Einspritzer)

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon 4x4orca » Do, 02 Aug 2018, 22:23

Wo sollen denn die Bleche hin ?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4681
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon pcasterix » Fr, 03 Aug 2018, 7:27

Edit wegen Doppelposting
Zuletzt geändert von pcasterix am Fr, 03 Aug 2018, 7:30, insgesamt 1-mal geändert.
* Allradtechnik seit 1974 * http://www.pajeroinfo.de
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 658
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 1987 mit H-Kennzeichen, Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon pcasterix » Fr, 03 Aug 2018, 7:28

Moin,

Sieh zu dass sich die Karosse nicht verzieht wenn du ohne Verstrebung so viel Blech auf eimal rausschneidest.
Immer wieder die Verbindungspunkte zum Rahmen vermessen, auch diagonal und über Kreuz. In der Aufbauphase lässt sich dann ggf noch relativ leicht etwas richten.

Viele Grüße
Peter
* Allradtechnik seit 1974 * http://www.pajeroinfo.de
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 658
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 1987 mit H-Kennzeichen, Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon hsk.olli » Fr, 03 Aug 2018, 7:59

Danke für den Tipp :) Die Karosserie geht jetzt erstmal auf den Rahmen zurück, damit wir keine Probleme mit der Stabilität und / oder Verziehen bekommen und die neuen Bleche sauber in Passform einschweißen können... Auf den Fotos etwas schwer zu erkennen, aber oben auf den Seitenteilen sind bereits Verstärkungen angebracht.
Schraubst du noch oder fährst du schon?
Benutzeravatar
hsk.olli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di, 05 Jun 2007, 9:20
Wohnort: Düsseldorf
Meine Fahrzeuge: Audi A3 1.9 TDI
Suzuki SJ Samurai (Einspritzer)

Re: Samurai Kernsanierung im Rheinland

Beitragvon hsk.olli » Fr, 03 Aug 2018, 17:23

Jetzt nochmal einige Bilder vom Rahmen und von der Servo.

Bild
Tank ist mittlerweile ausgebaut, der Zustand lässt sogar noch hoffen... Aufnahme für die Karosserie am Rahmen leider hinüber, neue Bleche schon beim 4x4orca bestellt.

Bild
Servolenkung, zwei Scheiben sind verbaut, die eine völlig deformiert...

Bild
... die andere unten an der Kurbelwelle?

Bild
Und noch die andere Seite, hier ist das Aufnahme auch so gut wie hinüber... Hinten ist dafür alles bestens :-)
Schraubst du noch oder fährst du schon?
Benutzeravatar
hsk.olli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di, 05 Jun 2007, 9:20
Wohnort: Düsseldorf
Meine Fahrzeuge: Audi A3 1.9 TDI
Suzuki SJ Samurai (Einspritzer)

Nächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder