Radbolzen zu kurz für Haslbeck Alufelgen

Das Spezialforum für Reifen und Felgen ...
Egal ob's ums Profil, die Dimension oder die Marke geht ...

Radbolzen zu kurz für Haslbeck Alufelgen

Beitragvon Jahuu82 » Mo, 14 Mär 2011, 19:22

Hallo,

wollte eben probeweise die neu erstandenen Haslbeck 7x15 ET3 Alus auf meinen Samu schrauben um zu sehen wie ich mit dem Platz hinkomme.
Musste dabei feststellen dass die Radbolzen zu kurz sind für die Felgen. Bolzen haben ca. 22mm und die Felgen sind ca. 20mm dick am Lochkreis.

Wer von euch fährt auch die Haslbeck und wie habt ihr die montiert? Gibts da spezielle Bolzen und/oder Muttern für und kann ich die Bolzen überhaupt separat tauschen? Dachte die sind fest mit der Bremsscheibe bzw. Trommel verbunden?

Danke
Benutzeravatar
Jahuu82
Forumsmitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: So, 24 Okt 2010, 21:48
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj.91
Suzuki Samurai GFK Bj. 95
Lotus Elise R Bj. 05
Morris Mini 1275GT "Wood&Pickett" Bj.71

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 14 Mär 2011, 19:31

sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12675
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Beitragvon rickstar » Di, 15 Mär 2011, 0:02

Die Haslbeck Felgen haben eigene Schrauben, da gehört sogar noch pro Schraube eine passende Unterlegscheibe dazu
Suzuki Vitara Cami
rickstar
Forumsmitglied
 
Beiträge: 231
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:55
Wohnort: ganz hoch im Norden

Beitragvon Hoizfux » Di, 15 Mär 2011, 8:15

also das mit der beilagscheibe wär mir neu - wo sollte die den bitte sein?

ich hab haselbeck felgen und die originalmuttern dazu - da is nix mit beilagscheiben......
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon muzmuzadi » Di, 15 Mär 2011, 8:59

Bei den Wolfrace ist es so.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12675
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Beitragvon rickstar » Mi, 16 Mär 2011, 0:39

Hoizfux hat geschrieben:also das mit der beilagscheibe wär mir neu - wo sollte die den bitte sein?

ich hab haselbeck felgen und die originalmuttern dazu - da is nix mit beilagscheiben......


Nur weil du die Originalmuttern hast ohne Scheiben, bedeutet das ja nciht automatisch, dass keine Scheiben hingehören :wink:
Ich bin ja auch davon ausgegangen, dass da Scheiben hingehören, weil sie mit dabei waren. Kann ja auch falsch sein. Das kann ich abschliessend nicht beurteilen 8)
Suzuki Vitara Cami
rickstar
Forumsmitglied
 
Beiträge: 231
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:55
Wohnort: ganz hoch im Norden

Beitragvon Hoizfux » Mi, 16 Mär 2011, 8:39

vielleicht hast die falschen muttern - bei den haslbeck braucht man keine scheiben dazu
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon rickstar » Mi, 16 Mär 2011, 23:38

die muttern passen perfekt und die scheiben passen irgendwie auch dazu. keine ahnung, die scheiben gibts auf jeden fall mit dazu, da die haslbeck ja im marktplatz drin sind.
Suzuki Vitara Cami
rickstar
Forumsmitglied
 
Beiträge: 231
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:55
Wohnort: ganz hoch im Norden

Beitragvon Scenatic » Do, 17 Mär 2011, 9:41

Heya

Allso ich hab die Woflrace Felgen und da gehören die scheiben mit dazu.

Die Radmuttern hab ich damals machen lassen von einem Dreher da ich auch nirgends passende aufgetrieben habe.

grüße

Andi
Scenatic
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 12 Mär 2011, 9:28
Wohnort: Bayern

Beitragvon Jahuu82 » Mi, 30 Mär 2011, 19:43

@Rickstar: Du hast diese speziellen Radmuttern nicht zufällig irgendwo separat besorgt und kannst mir ne Teilenr. oder genaue Maße etc. und evtl. sogar nen Lieferanten nennen oder?

Habe mittlerweile rausgefunden dass ich Kegelbundmuttern mit Schaft in M12x1,25 brauche. Aber da gibts dann immer noch ziemlich viel verschiedene.

Habe mal bei nem lokalen Reifendienst angefragt. Der hat netterweise mal recherchiert und nen Lieferanten gefunden der sich wohl sicher ist was passendes liefern zu können, will aber 165! Euro für den Satz haben. Das geht natürlich gar nicht...
Benutzeravatar
Jahuu82
Forumsmitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: So, 24 Okt 2010, 21:48
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj.91
Suzuki Samurai GFK Bj. 95
Lotus Elise R Bj. 05
Morris Mini 1275GT "Wood&Pickett" Bj.71

Nächste

Zurück zu Reifen und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder