Radbolzen zu kurz für Haslbeck Alufelgen

Das Spezialforum für Reifen und Felgen ...
Egal ob's ums Profil, die Dimension oder die Marke geht ...

Beitragvon ayzer » Di, 05 Apr 2011, 23:32

die waren bei den felgen dabei, da kann ich dir leider nicht weiter helfen...
... dann war er im gelände (wenn auch nur auf 2 Rädern)
Benutzeravatar
ayzer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 499
Registriert: Di, 18 Aug 2009, 20:44
Wohnort: Waldmohr

Beitragvon Tueddelsuzi » Mo, 11 Apr 2011, 18:58

auch ich kaufte meine muttern für die haslbeckfelgen mit den vielen dünnen speichen beim sammy...

preis weiß ich nicht mehr. aber billiger und bestimmt auch legaler als sich welche drehen zu lassen.
91er Einspritzer Samu, noch Ukat, 410er Kühlergrill, Golf2 Blackchrome Scheinwerfer, Conferr Federgehänge, Rancho Add a Leaf.
Tueddelsuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo, 11 Sep 2006, 21:20
Wohnort: Halver

Beitragvon Jahuu82 » Di, 12 Apr 2011, 21:45

So hab heute mal die Muttern vom Sammy probiert. Aber die Winkel des Kegelbunds stimmen irgendwie net überein. Verflixt irgendwo muss doch genau stehen welche Maße die Muttern für diese Felgen haben müssen. Im Gutachten steht nur M12X1,25 mit Kegelbund drin.
Mein Bauchgefühl sagt mir dass die so nicht halten werden wenn die Muttern nicht satt mit dem Kegelbund auf den Felgen aufliegen...

@tueddelsuzi: hast du genau die Muttern die weiter oben abgebildet sind? Was steht bei dir auf den Felgen drauf? Bei mir ist 7JKx15 FHA-He3.

Hab keine Lust auf Experimente. Das ist mir bei Radschrauben zu riskant...
Benutzeravatar
Jahuu82
Forumsmitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: So, 24 Okt 2010, 21:48
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj.91
Suzuki Samurai GFK Bj. 95
Lotus Elise R Bj. 05
Morris Mini 1275GT "Wood&Pickett" Bj.71

Beitragvon » Mi, 13 Apr 2011, 8:10

Es ist wirklich Spannend, wenn einem ein Vorderrad nach vorne abbhaut...Und noch viel Interessanter, wie lange man der Schwerkraft trotzt...
8O||||||O8
Forumsmitglied
 
Beiträge: 981
Registriert: Mi, 24 Aug 2005, 12:49

Beitragvon Jahuu82 » Mi, 13 Apr 2011, 17:13

Tja das glaub ich sofort, und ich mags auch wenn es abenteuerlich wird :twisted:
Aber bei nem Daily driver der auch mal auf die Autobahn muss bin ich dann doch eher konservativ :lol:
Benutzeravatar
Jahuu82
Forumsmitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: So, 24 Okt 2010, 21:48
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj.91
Suzuki Samurai GFK Bj. 95
Lotus Elise R Bj. 05
Morris Mini 1275GT "Wood&Pickett" Bj.71

Beitragvon Jahuu82 » Do, 28 Apr 2011, 10:40

So war heute mal beim TÜV in Ludiwgsburg und habe dort um Rat gefragt.
Wichtig bei den Muttern ist der richtige Winkel, da nur hier die Flächenpressung zwischen Mutter und Felge wirkt. Der Schaft muss nicht passgenau sein, er dient lediglich dazu genug Gewindegänge zu bieten, laut TÜV sollten die Muttern mindestens 6-7 Umdrehungen machen bevor sie fest sind.
Winkel habe ich endlich mal rausgemessen, sind 45°. Und das ist auch das Problem. Die Muttern mit Schaft vom Sammy würden passen wenn sie den richtigen Winkel hätten. Offensichtlich ist aber 60° Kegelbund standard und bisher habe ich bei keinem Online-Händler was anderes wie 60° gefunden.

Suche also weiter jemanden der Muttern mit Schaft und 45° Kegelbund liefern kann...
Benutzeravatar
Jahuu82
Forumsmitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: So, 24 Okt 2010, 21:48
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj.91
Suzuki Samurai GFK Bj. 95
Lotus Elise R Bj. 05
Morris Mini 1275GT "Wood&Pickett" Bj.71

Beitragvon NTedelkraut » Di, 14 Jun 2011, 21:47

Hallo Jahuu82,

ich habe das gleiche Problem wie du.
Zu dem Thema gibt es einen Thread im LJ80 Forum mit allen nötigen Infos:

http://s199136298.online.de/forum1/view ... 72a43e2767

Also Unterlegscheiben mit 30° Kegel. Bis jetzt habe ich keine gefunden.
Wenn du eine Quelle auftust, wäre ich für eine Nachricht dankbar!

Gruß
NTedelkraut
Forumsmitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa, 06 Nov 2010, 16:45

Beitragvon Tueddelsuzi » So, 19 Jun 2011, 20:55

ich hab heute die räder runtergehabt und dabei mal die muttern angesehen.

ich glaube schon wie ihr befürchtet hattet: ich hab die falschen. sieht jedenfalls nicht gesund aus. hatte da noch nie drauf geachtet

http://imageshack.us/photo/my-images/860/foto0030p.jpg/

dort sieht man auf dem bild leider nicht so deutlich: die mutter trägt auf nur einem ca. 1mm breiten stück. der rest wird nur rostig.

die felge genau so: trägt auf nur dem kleinen blanken kreis.

http://imageshack.us/photo/my-images/860/foto0030p.jpg/

folglich hab ich vom samy die falschen muttern bestellt.

was kann ich jetzt am besten machen?? muttern abdrehen? winkel in der felge aufbohren??
91er Einspritzer Samu, noch Ukat, 410er Kühlergrill, Golf2 Blackchrome Scheinwerfer, Conferr Federgehänge, Rancho Add a Leaf.
Tueddelsuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo, 11 Sep 2006, 21:20
Wohnort: Halver

Beitragvon Tueddelsuzi » Di, 28 Jun 2011, 22:49

gibts da nun was neues?? muss die tage zum tüv. nicht das der deswegen meckert.

btw: hat jemand ein gutachten für diese haslbeck felgen?
91er Einspritzer Samu, noch Ukat, 410er Kühlergrill, Golf2 Blackchrome Scheinwerfer, Conferr Federgehänge, Rancho Add a Leaf.
Tueddelsuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo, 11 Sep 2006, 21:20
Wohnort: Halver

Beitragvon Tueddelsuzi » Sa, 23 Jul 2011, 0:16

noch mal nach oben damit.


hat noch jemand irgendwelche papiere für die felgen??
91er Einspritzer Samu, noch Ukat, 410er Kühlergrill, Golf2 Blackchrome Scheinwerfer, Conferr Federgehänge, Rancho Add a Leaf.
Tueddelsuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo, 11 Sep 2006, 21:20
Wohnort: Halver

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder