225 70 15 AT aber welcher ???

Das Spezialforum für Reifen und Felgen ...
Egal ob's ums Profil, die Dimension oder die Marke geht ...

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon Baloo » Mo, 25 Mai 2015, 16:12

sind auch Wintertauglich nach § da sie das Schneeflockensymbol haben.


schon wieder jemand der Schwachsinn verbreitet.....
8-[ ](*,)
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 25 Mai 2015, 16:14

Wieso?
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12677
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon Baloo » Mo, 25 Mai 2015, 16:21

muzmuzadi hat geschrieben:Wieso?


nicht Dein ernst.... oder?
das einzige Symbol was in Deutschland und im Rest von Europa Aussagt das ein Reifen ein Winterreifen ist,
ist das M&S Symbol und kein anderes....
das Schneeflocken Symbol ist ein Symbol aus USA und Kanada was lediglich Aussagt das ein Reifen ein besonders guter Winterreifen sein soll
und das nur in USA und Kanada..... und nicht in Deutschland und dem Rest der Welt.....
aber das wurde auch schon vom ADAC, Auto Bild, 4x4 Action und allen anderen Medien verbreitet....
(Wer lesen(oder Google bedienen) kann, ist klar im Vorteil..... :wink: )
Zuletzt geändert von Baloo am Mo, 25 Mai 2015, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 25 Mai 2015, 17:16

Von daher hast Du recht.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12677
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon Baloo » Mo, 25 Mai 2015, 17:18

muzmuzadi hat geschrieben:Von daher hast Du recht.


wie fast immer...... :wink:
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon Ruedi1952 » Mo, 25 Mai 2015, 21:18

http://www.weka.de/kommunalverwaltung/6 ... a=22930454

Das ist die gesetzliche Grundlage.

Meine Erfahrungen mit AT Reifen wie Yokohama Geolander, Fulda Tramp 4x4, Event ML 698 waren ernüchternd. Auf Neuschnee mit Allrad ok aber auf Schnee, Eisglätte und Schneematsch miserabel.
Winterreifen mit Schneeflocken/Alpinsymbol mit Lamellen waren ein himmelweiter unterschied. Selbst nur mit Heckantrieb bei allen Fahrzuständen Lichtjahre besser wie die obigen.

Es ist aber jeden selbst überlassen wie man durch den Winter kommen will.

Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht auch nicht bei Reifen.
Der Kumho Solus 4 KH 21 ist ein guter Ganzjahresreifen und überraschend gut im Winter aber für das Gelände genauso wenig tauglich wie der Yokohama Geolander A/T S und die anderen oben genannten Reifen.
https://www.google.de/#q=+215%2F65+16+Kumho
Zuletzt geändert von Ruedi1952 am Di, 26 Mai 2015, 15:08, insgesamt 3-mal geändert.
Hauptfahrzeug: Suzuki SJ Samurai
Sommerfahrzeuge; zwei Roller Peugeot Kisbee und Ludix.
Ruedi1952
Forumsmitglied
 
Beiträge: 673
Registriert: Mi, 14 Nov 2012, 9:41
Wohnort: Dassel
Meine Fahrzeuge: Dacia Logdy 1,6ltr LPG (Fahrzeug meiner Frau), Jeep TJ 2,5 ltr. Sport, Samurai JSA Bj 1992
Roller Peugeot Kisbee Bj 2010
und Peugeot Ludix II

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon BIG BUBU » Mo, 25 Mai 2015, 21:24

Interessante Meinung die gepostet wird , wir suchen für unseren Vitara auch neue Reifen es sollten schon Ganzjahresreifen sein und etwas Geländetauglich wäre auch schön.
Eingetragen sind 215/65 16" nach dem was hier bisher gepostet wurde sind AT reifen nicht die beste wahl.

Was nun?
2 Satz Reifen möchten wir eigentlich der Kosten wegen nicht.
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum

Re: 225 70 15 AT aber welcher ???

Beitragvon mountymudder » Di, 26 Mai 2015, 5:51

BIG BUBU hat geschrieben:.

Was nun?
2 Satz Reifen möchten wir eigentlich der Kosten wegen nicht.


Wie viel ist dir deine Sicherheit wert? Wen mein samurai nächsten Winter noch alltagsauto wäre würd ich mir auf jedenfall winterreifen holen

Ich bin jetzt 1 Winter mit mts gefahren und muss sagen das die mit äußerster Vorsicht zu genießen sind macht zwar Spaß aber ich lag schon mehrmals fast im graben trotz allrad #-o
no risk no fun no damage in the sun
mountymudder
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2769
Registriert: Mo, 09 Apr 2007, 0:09
Wohnort: 57581 katzwinkel

Vorherige

Zurück zu Reifen und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder