215/85 R16, Meinungen?

Das Spezialforum für Reifen und Felgen ...
Egal ob's ums Profil, die Dimension oder die Marke geht ...

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon Nitro1177 » Do, 22 Jan 2015, 11:48

Und wenn das alles passt und eingtragen ist bist du preislich ohne das man die Stunden rechnet, in etwa wo?
Und wenn das nun alles rund ist eingtragen ist usw. merkt man dasman andere Halbwellen braucht damit die nicht mehr brechen ....
es bildet sich halt ein riesen Rattenschwanz.

Von der Optik war das geilste was ich gesehen hab ein Long mit 33" ern der hatte aber ein 6zu1 VTG andere Achsen und ein Ford 2.8 er Motor

Und irgendwann habe ich dann den Punkt überschritten wo es besser bewesen wäre mir gleich ein Auto mit nem netten Hemi gekauft zu haben.
Bitte macht nem NEwbie auch mal ungefähre Kostenangaben den auch ein Suzuki kann teuer werden.
Um Suzuki zu fahren muss man nicht bescheuert sein, aber es hilft !
( Achtung liebe Mitleser Beiträge von mir können Witz, Ironie, Sarkasmus und Rechtschreibfehler enthalten, sind keine Rechtsberatung und vom Umtausch ausgeschlossen)
Nitro1177
Forumsmitglied
 
Beiträge: 220
Registriert: So, 06 Okt 2013, 13:33
Wohnort: Saarland

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon muzmuzadi » Do, 22 Jan 2015, 13:25

Nitro1177 hat geschrieben:Bitte macht nem NEwbie auch mal ungefähre Kostenangaben den auch ein Suzuki kann teuer werden.

Warum machst Du das nicht? :wink:



Ich denke er weiß schon was ihn erwarten würde, so neu ist er ja auch nicht:
viewtopic.php?f=24&t=35263&start=10
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12720
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon Nitro1177 » Do, 22 Jan 2015, 13:51

Nee ich merke nur in der letzten Zeit verstärkt, das Hilfe ich gutgemeint geben möchte ausschlieslich zum Anlaß genommen wird auf Conter zu gehen.

Ich werde ab nun mit lesen und noch ein wenig im Marktplatz aktiv sein.

Man sieht sich vieleicht in Saverne
Gruß
Heiko
Um Suzuki zu fahren muss man nicht bescheuert sein, aber es hilft !
( Achtung liebe Mitleser Beiträge von mir können Witz, Ironie, Sarkasmus und Rechtschreibfehler enthalten, sind keine Rechtsberatung und vom Umtausch ausgeschlossen)
Nitro1177
Forumsmitglied
 
Beiträge: 220
Registriert: So, 06 Okt 2013, 13:33
Wohnort: Saarland

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon Baloo » Do, 22 Jan 2015, 16:06

Nitro1177 hat geschrieben:Nee ich merke nur in der letzten Zeit verstärkt, das Hilfe ich gutgemeint geben möchte ausschlieslich zum Anlaß genommen wird auf Conter zu gehen.

Ich werde ab nun mit lesen und noch ein wenig im Marktplatz aktiv sein.

Man sieht sich vieleicht in Saverne
Gruß
Heiko


ohhhh..... das merke ich auch...... sind immer mehr Schlaumeier hier unterwegs..... =D>
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon Ruedi1952 » Do, 22 Jan 2015, 18:12

Deswegen bleibt mein Samurai auch im Serienzustand, weil wie gesagt das eine das andere nach sich zieht und jede Schwachstelle ausmerzen eine andere sich dann auftut.
Andere Reifen habe ich schon, neue Federn vorne und neue Buchsen das muss erstmal reichen. :)
Ich versuche die Samurai Technik auch zu verstehen es ist ja alles noch verhältnismäßig einfach gebaut und das will ich nicht verschlimmbessern.
Hauptfahrzeug: Suzuki SJ Samurai
Sommerfahrzeuge; zwei Roller Peugeot Kisbee und Ludix.
Ruedi1952
Forumsmitglied
 
Beiträge: 673
Registriert: Mi, 14 Nov 2012, 9:41
Wohnort: Dassel
Meine Fahrzeuge: Dacia Logdy 1,6ltr LPG (Fahrzeug meiner Frau), Jeep TJ 2,5 ltr. Sport, Samurai JSA Bj 1992
Roller Peugeot Kisbee Bj 2010
und Peugeot Ludix II

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon NTedelkraut » Do, 22 Jan 2015, 22:49

Ich muss wohl nochmal klar stellen, dass ich hier niemandem mit dieser Idee blöd kommen will. Im Gegenteil hab ich auf eine sachliche Diskussion mit euch Experten gehofft.

Wo ist jetzt das Problem Nitro1177? Wann hab ich Konter gegeben? Deine Posts sind alle ziemlich anti. Jetzt gibt's zum ersten Mal Konter. Du hast viele allgemeine Probleme angesprochen aber konkret zB was zu Lenkeinschlag vs Blattfedern bei dieser Reifen/Felgen Kombi nicht.

Was soll jetzt der Kindergarten dass du dich zurück ziehen willst und nur mehr lesen möchtest? Alles nur weil ich über größere Räder NACHDENKE?

215 75 ist drauf und eingetragen. Typ2 liegt trotzdem schon bereit zum Einbau. Soviel zur Ausgangssituation, aber egal.

Baloo, wen du hier Schlaumeier nennst hinterfrage ich nicht weiter. Wie man so liest eckst du ja auch öfter an.

Wenn ihr meint hier eure Welt bewahren zu müssen und keinen Bock auf frischen Wind habt könnt ihr gerne unter euch bleiben.

Gibt echt schlimmeres im Leben, da brauch ich mich hier beim Hobby nicht anmachen lassen.

Allen anderen die es gut gemeint haben vielen Dank, aber das Thema ist in diesem Forum abgehakt.
NTedelkraut
Forumsmitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa, 06 Nov 2010, 16:45

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon Ruedi1952 » Fr, 23 Jan 2015, 9:36

NTedelkraut warum bist du so angepisst? Alle haben Dir helfen wollen und ihre langjährigen Erfahrungen geteilt.

Toxic hat es gesagt ich sage es mal so mit meinen Worte: wenn du einen schwierigen Weg gehen willst mache es.

Viele Probleme zeigen sich beim Umbau die nicht immer vorhersagbar sind. Wovon einige sich mit logischen Denken lösen lassen.

Das andere ist nicht immer gleich beleidigt sein, andere Meinungen gelten lassen und eine gewisse Höflichkeit beibehalten.
Hauptfahrzeug: Suzuki SJ Samurai
Sommerfahrzeuge; zwei Roller Peugeot Kisbee und Ludix.
Ruedi1952
Forumsmitglied
 
Beiträge: 673
Registriert: Mi, 14 Nov 2012, 9:41
Wohnort: Dassel
Meine Fahrzeuge: Dacia Logdy 1,6ltr LPG (Fahrzeug meiner Frau), Jeep TJ 2,5 ltr. Sport, Samurai JSA Bj 1992
Roller Peugeot Kisbee Bj 2010
und Peugeot Ludix II

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon Toxic » Fr, 23 Jan 2015, 9:59

Richtig, mal nicht so pissig, und zwar ALLE!!!
Nur, weil die Reifengröße "ungewöhnlich" ist, muss es doch nicht Scheiße sein...

Wenn die Reifen anstoßen, muss da halt was weg, wenns an den Blattfedern ist, Felgen ändern oder SPV druff klöppeln...
Übersetzung wird sich zeigen, da muss aber sicher nachgearbetitet werden, wobei ein Typ 2 schonmal nicht verkehrt ist!

Klar ist das alles ein Haufen Aufwand und eigentlich, wenn man sich die Leistungen eines serienmäßigen Sam anschaut, auch vollkommen sinnbefreit, aber darum gehts doch bei einem Hobby, oder?
Maximaler Geld-und Zeiteinsatz bei geringstmöglichem Nutzen :D

Und nu:

Ran an die Kiste und Reifen bestellt!

Und wehe, Du zeigst hier keine Fotos dazu :twisted:

Gruß,
Andreas
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon traildriver » Fr, 23 Jan 2015, 22:08

Die Größe entspricht in etwa 7.00 x16 die habe ich mit gesprengten Federn /längeren Dämpfern vorn und längerem Federgehänge/längeren Dämpfern hinten plus verlängerter Achsanschläge im Trial auf einem 413er mit Typ 2 gefahren.Außer an den Blattfedern bei Volleinschlag haben die nirgends geschliffen.Wellen habe ich mir trotz Sperre auch keine abgedreht obwohl ein Rad gut 48 Kg auf die Waage brachte! [-o<

Ok ich seh gerade etwas längere Federgehänge vorn waren auch verbaut.

https://www.youtube.com/watch?v=qO67uq54IDA
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7072
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: 215/85 R16, Meinungen?

Beitragvon mini4x4 » Sa, 24 Jan 2015, 20:01

Ich hab auf der TrialSuzi sogar 7.50er Michelin XCL drauf, die dürften sogar noch größer sein! Klar schleifen die bei vollem Lenkeinschlag an den Federn, die Stoßstange vorn musste ich auch etwas anpassen, das war´s! Zum Eintragen hatte ich die Lenkanschlagschrauben entsprechend modifiziert, damit da eben nix schleift, aber der Wendekreis war da schon enorm. [-X Achswellen sind Serie, in jahrelangem Trial-Einsatz keine Schäden. Hier mal ein Bild:
Bild

Andi
mini4x4
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2318
Registriert: Do, 04 Jan 2007, 12:07

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder