Goodyear Wrangler MT/R

Das Spezialforum für Reifen und Felgen ...
Egal ob's ums Profil, die Dimension oder die Marke geht ...

Beitragvon muzmuzadi » Fr, 19 Mai 2006, 21:26

@Fux: 2 Samurai`s mit unterschiedlichen Reifen wäre auch eine schraubereifreie Lösung....
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12771
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Beitragvon Hoizfux » Fr, 19 Mai 2006, 23:59

neee - ich kann nicht noch mehr autos heimziehen! Mit meinem jetzigen fuhrpark bin ich schon am gedultslimit meiner hausbesetzer (eltern-schrecklich wenn man sich eine 12zimmer bude mit 2 andern teilen muss)! Und die wissen noch nix vom Porsche 911 turbo den ich in nächster zeit mal mitnachhause bringe!
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon Hoizfux » Sa, 20 Mai 2006, 0:15

ausserdem mag ich keine samurais - neumodernes zeug! Mein treuer 413er bleibt single!
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon sammy1600 » Di, 23 Mai 2006, 20:39

Ich hatte den 31er GY W MT/R drauf und muss sagen, der Reifen benötigt für guten Gripp einen schweren Wagen. Selbstreinigung bei 1,0bar auf dem Suzuki einfach nur Mist. Ab 0,4 bar war es dan ganz gut. Aber nicht wirklich zu empfehlen auf dem Samurai.

So schauen z.B. Malatesta auf nem Samurai aus:

Bild
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3071
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Hoizfux » Di, 23 Mai 2006, 23:08

echt - die selbstreinigung ist bei dehnen so schlecht? die sind doch butterweich?
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon sammy1600 » Mi, 24 Mai 2006, 13:13

Ich war auch sehr entäuscht. Hatte mir die Reifen bei diversen Treffen schon angeschaut, leider immer nur auf schweren Autos. Dort liefen sie recht gut. Aber ich hatte die Reifen auf meinem Samurai und zum probieren auch noch mal auf nem CJ und es war ein unterschied wie Tag und Nacht.

Wie gesagt mit sehr wenig Druck gehts auch aufn Suzuki..aber erst so richtig bei 0.4bar.
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3071
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen

Vorherige

Zurück zu Reifen und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder