500 km von Bayern nach Sachsen

hier könnt ihr von euren Reisen, Touren oder von Veranstaltungen berichten.
Bitte nur Berichte und Beiträge dazu. Allgemeinen Talk bitte ins entsprechende Forum.

Re: 500 km von Bayern nach Sachsen

Beitragvon emiii2001 » Mi, 30 Dez 2015, 4:25

Cool... Sehr super! =D> =D> =D> =D> =D>






hulle6 oneplus x schutzfolie
Super Kundensupport, habe zuerst eine ungenügend verklebte Hülle erhalten. Habe mich beschwert und dann eine perfekte Hülle bekommen.hulle6.com
emiii2001
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 23 Dez 2015, 10:07

Re: 500 km von Bayern nach Sachsen

Beitragvon sadigi » Fr, 08 Jan 2016, 10:50

Was ist dabei ?
Ich bin zwar schon im reiferen Alter, habe aber absolut kein Problem mit längeren Fahrten.
Bin 2015 mit dem SJ von Wien nach Udine gefahren, ca. 8 Std für die 500 km mit kurzem VTG (max ca. 80-90 km/h)
Vor einigen Jahren war ich in Rumänien, Wien - Oradea in einem Stück.
Früher sind Heerscharen von Urlaubern mit dem Käfer oder Fiat 600 nach Italien gefahren, inkl. Campingausrüstung.
Sadigi
sadigi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 249
Registriert: Do, 07 Jan 2010, 23:26
Wohnort: wien

Re: 500 km von Bayern nach Sachsen

Beitragvon rincewind » Fr, 08 Jan 2016, 11:37

Du sagst es, nur es kann sich heutzutage kaum noch einer vorstellen.
Meine Eltern sind mit dem Trabbi 600ccm zwei Zylinder 24PS an die Ostsee und in die Hohe Tatra gefahren ging alles ohne Pannen soweit ich mich erinnern kann, andere sogar bis nach Ungarn.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 454
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: 500 km von Bayern nach Sachsen

Beitragvon traildriver » So, 14 Feb 2016, 23:15

Tja heute wird halt überall hinn geflogen (ist einfach zu billig) ,echte "Abenteurer" werden immer weniger ! [-X :twisted: Ich muß überall hinn mit der Suze so kommen ca 40 000 km im Jahr zusammen! Wenn ich nicht muß möchte ich auch keine so langweilige "Konserve" aus heutiger Produktion fahren! #-o [-X
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7071
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: 500 km von Bayern nach Sachsen

Beitragvon Sven85 » Do, 16 Jun 2016, 18:35

KleinerEisbaer hat geschrieben:Solange das Fahren Spaß macht sind die Kilometer egal.


Goldene WorteEU!!
Das Bessere ist der Feind des Guten
Sven85
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 15 Jun 2016, 11:12
Wohnort: Dresden

Re: 500 km von Bayern nach Sachsen

Beitragvon Phil_88 » Mo, 19 Dez 2016, 9:53

rincewind hat geschrieben:Du sagst es, nur es kann sich heutzutage kaum noch einer vorstellen.
Meine Eltern sind mit dem Trabbi 600ccm zwei Zylinder 24PS an die Ostsee und in die Hohe Tatra gefahren ging alles ohne Pannen soweit ich mich erinnern kann, andere sogar bis nach Ungarn.


26 PS ;)

Oder 23 PS, wenn's der P60 war ;)
Phil_88
Forumsmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Di, 22 Nov 2016, 8:22
Wohnort: 99974 Mühlhausen / Thür.
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai, BJ 1994, 69 PS, 1,3l

Vorherige

Zurück zu Reise-, Touren- & Veranstaltungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder