Mk 4x4

Alles andere ....

Re: Mk 4x4

Beitragvon muzmuzadi » Di, 26 Sep 2017, 20:19

Mev hat geschrieben:Leider ist das so wenn man auf andere angewiesen ist...

Das geht aber jedem Hersteller und Händler so, nicht nur Dir.
wäre was anders wenn ich die Sachen selber Bauen würde und nicht liefern,oder?

Schon möglich, aber die Warenbeschaffung ist dein Problem, nicht das deines Kunden.
da muß du schon Konkret sein...

Kein Problem:
1. Man entschuldigt sich für die Probleme und bittet im vernünftigen Ton um Verständnis für die Situation. Idealerweise sagt man schon bei Bestelleingang wenn etwas nicht lieferbar oder auf Lager ist und das man dann eine eventuelle Lieferzeit nennt.
2. Man sucht eine Lösung im Interesse des Kunden. Das wäre in dem Fall z. B. das Angebot das Geld zurückzuzahlen und sich zu melden wenn die Ware wieder lieferbar ist damit neu bestellt werden kann.
Oder man informiert ihn angemessen über den aktuellen Lieferstand, damit er weiß woran er ist. Sollte er dann unzufrieden sein gibt es wieder die Option das Geld zurückzuzahlen oder bei anderen Sachen Alternativen anzubieten.
3. Sollte man trotz aller Bemühungen irgendwo angeprangert werden (was auch immer vorkommen kann) äussert man sich auch sachlich und antwortet nicht flapsig, überheblich und ohne Lösungs-oder Gesprächsangebot.
Da kann es durchaus sinnvoll sein den Vorgang angemessen und sachlich auch öffentlich darzustellen. Weil das lesen auch viele andere und die denken sich dann ihren Teil. Die allermeisten Leute erkennen sehr wohl dann schon ob es nur ein sehr schwieriger Kunde/Mensch ist oder ob der Händler das Problem ist. Das sollte man nicht unterschätzen, weil im Verkauf die Empfehlung der Königsweg ist.

Mev hat geschrieben:Also ich kenne diese Probleme nicht...
Ich gehe an jeden Anruf dran... und das sind sehr viele am Tag...
Wenn du schon hier was schreibst, dann bleibt sachlich und sag wie es war ;-) es wurde Falsch geliefert und nicht wie du sagst, hast keinen bekommen...
Der schutz wird kommen...

Schönen Abend noch

Deine Antwort war unter aller Sau für einen Händler, Du hast deinen Kunden öffentlich wie einen dummen Schuljungen behandelt. Das macht man nicht, weil man ja möchte das einem die Kunden ihr Geld geben, im idealerweise als Vorkasse.
Was denkt sich jemand, der vielleicht was bei Dir kaufen würde und mitbekommt wie Du mit Kunden umgehst die mit Vorkasse bezahlt haben und dann nichts bekommen? Das ist sicher nicht verkaufsfördernd.


Überall kann mal was schiefgehen, entscheidend ist wie damit umgegangen wird. Und das ist bei Dir halt nicht besonders gut, was tief blicken lässt .


Mußt du auch nicht... bis jetzt klappt es ohne deine Empfehlung ;-)

Mache ich auch nicht, weil mir Händler die nur die schnelle Mark im Kopf haben nicht so liegen. Verkaufen ist mehr als nur schnell was irgendwo zu verticken.


Darüber kannst Du Dich auslassen oder vielleicht mal darüber nachdenken.


Ich denke schon, dass ich mir nach über 18 Jahren im Verkauf ein gewisses Urteil erlauben kann, genau so wie ich als Mod auch eine privaten Meinung haben und sagen kann.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12701
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Mk 4x4

Beitragvon Mev » Di, 26 Sep 2017, 20:31

Ich weiß nicht wie du auf solche Sachen kommst, ist mir auch egal...
Ich hatte mit im Mail und Telefonischen Kontakt, und hab ich ihm auch erklärt was Sache ist... daß er hier laut werden muß ist ja seine Sache...
Für mich ist das jetzt erledigt... er bekommt sein Geld(willst du auch Kopie von der Überweisung?)

Also, kann geschlossen werden ;-)
Bild

Bild




Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2881
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Mk 4x4

Beitragvon muzmuzadi » Di, 26 Sep 2017, 20:44

Mev hat geschrieben:Ich weiß nicht wie du auf solche Sachen kommst, ist mir auch egal...

Das merkt man sehr deutlich.
Ich hatte mit im Mail und Telefonischen Kontakt, und hab ich ihm auch erklärt was Sache ist... daß er hier laut werden muß ist ja seine Sache...

Stimmt, ist seine Sache. Kann natürlich sein, dass die Kommunikation so schlecht war das er die Öffentlichkeit als Lösungsmöglichkeit und Druckmittel gesehen hat damit sich was bewegt. Eigentlich schlimm wenn es so weit kommen mußte.
Für mich ist das jetzt erledigt... er bekommt sein Geld

10 Wochen nach Geldeingang und 6 Wochen nach dem das hier öffentlich war? Reife Leistung, alle Achtung!(Vorsicht Ironie!!!) Da zeigt sich der "echte" Profi. #-o ](*,)
(willst du auch Kopie von der Überweisung?)

Brauche ich nicht, geht mich nichts an.


Also, kann geschlossen werden ;-)

Sicher nicht. Ich zitiere mich nochmal selbst:
Die allermeisten Leute erkennen sehr wohl dann schon ob es nur ein sehr schwieriger Kunde/Mensch ist oder ob der Händler das Problem ist. Das sollte man nicht unterschätzen,
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12701
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Mk 4x4

Beitragvon Mev » Di, 26 Sep 2017, 20:48

Du, ist mir egal was du denkst...
Hab andere sorgen im Moment... es geht um Gesundheit meine Frau... ich weiß interessiert dich nicht... lass es einfach sein

und Tschüßßßßß
Bild

Bild




Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2881
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Mk 4x4

Beitragvon muzmuzadi » Di, 26 Sep 2017, 20:53

Mev hat geschrieben:Du, ist mir egal was du denkst...

Das steht Dir natürlich frei.
Hab andere sorgen im Moment... es geht um Gesundheit meine Frau...

Das sind wirkliche Probleme und dafür hat jeder normale Mensch Verständnis, hat aber nichts mit deinem Umgang mit den Kunden zu tun.
ich weiß interessiert dich nicht...

Woher willst Du das wissen? Ich würde deiner Frau wünschen das sie wieder gesund wird.



und Tschüßßßßß

Versprochen???
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12701
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Mk 4x4

Beitragvon Rocketmän » So, 05 Nov 2017, 21:05

Was passiert denn hier?
Muz hat in vollem Umfang recht und die Reaktion finde ich hoch unprofessionell, um nicht unverschämt zu sagen. Da habe ich direkt keine Luft mehr eine Lufthutze zu bestellen. Wer liefert die noch?
Benutzeravatar
Rocketmän
Forumsmitglied
 
Beiträge: 960
Registriert: Do, 03 Okt 2013, 12:58
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: SJ413 VSE Samurai

Re: Mk 4x4

Beitragvon Mev » So, 05 Nov 2017, 21:53

Rocketmän hat geschrieben:Was passiert denn hier?
Muz hat in vollem Umfang recht und die Reaktion finde ich hoch unprofessionell, um nicht unverschämt zu sagen. Da habe ich direkt keine Luft mehr eine Lufthutze zu bestellen. Wer liefert die noch?



:thumbsup:

Frag mal Monstersuzi ob er noch eine hat... ansonsten musst du selber Basteln ;-)
Bild

Bild




Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2881
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Mk 4x4

Beitragvon gipskopf » Mo, 06 Nov 2017, 18:33

Man soll das Fell des Bären nicht verkaufen, bevor man ihn geschossen hat


Nach 2,5 Monaten Geld zurück überweisen ist schon der Hammer !!!!
gipskopf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: Do, 11 Feb 2016, 9:47
Wohnort: Kohlenpott

Vorherige

Zurück zu Non Offroad, Fun- & Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder