Hallo Leute ........eure ersten Wagen

Alles andere ....

Kann auch ein Krad sein

Beitragvon stoff » Fr, 31 Mär 2006, 23:41

Was waren den nun eure ersten?

Könnte auch ein Krad sein.

Oder die erste Freundin , Freund

Ich möchte Photos sehen.

Bild
Wis kommt, so kommt's halt.
Da änder's d'gar nix dran.
Benutzeravatar
stoff
Forumsmitglied
 
Beiträge: 73
Registriert: Do, 02 Mär 2006, 20:01

Beitragvon bikeralain » Mo, 01 Mai 2006, 21:18

Tja, damals hat Opel noch interessante Autos gebaut :twisted:
Kinder an die Macht!
Benutzeravatar
bikeralain
Forumsmitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo, 21 Nov 2005, 13:27
Wohnort: Mosel

Beitragvon sulzdibach » Di, 02 Mai 2006, 18:08

Also mit den Fotos ist das so eine Sache!
Mein erster war das abgelegte Auto meines Schwagers: ein B-Kadett Olympia mit - glaube ich wenigstens - 55PS. Das war ein tolles Gefährt, einiges an Rost , durch die kurze Knüppelschaltung im Vergleich zum "normalen" Kadett ein Gedicht. Nur hatte die Karre schon knapp 100000 km drauf, und ...
Also wir nannten sie passend: "Prothesenlilly"
Was ist schöner als Jimny fahren? -Mit dem Jimny-Cabrio offen fahren !
Benutzeravatar
sulzdibach
Forumsmitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Di, 18 Apr 2006, 23:55
Wohnort: Saarland

Beitragvon Psychedelic » Mi, 03 Mai 2006, 7:27

Mein erstes Auto war ein Golf2 CL Baujahr 1988, 1.6l mit 72 Pferdchen in metallic dunkelblau.
Hatte ihn insgesammt 4 Jahre gefahren, danach hatte ich ihn an einen Türken für 500DM verkauft, irgendwie wollte keiner das Auto haben.

Hatte damals noch meine Musikanalgen-schraubo-holik gehabt :roll: , insgesammt steckten, so ca. 6000DM an Musik-Krimskrams in dem Teil, hat super geklungen nicht nur einfach Krach gemacht :-D . Vor dem Verkauf hatte ich wieder Alles rückgebaut.

Grüße,
Daniel

P.S. Eventuell find ich noch wo ein Foto, muß mal danach kruschteln.
Ich liebe Alles was BrumBrum macht. ;-)
Benutzeravatar
Psychedelic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2768
Registriert: Mo, 19 Sep 2005, 21:42
Wohnort: Mering

Beitragvon brain » Mi, 03 Mai 2006, 19:50

also mei erster war a Ford Taunus Bj76 rot

der hat sogar no des selber strickte Klopapiermützal auf der Hutablage
kappt

ja ja es gab scho schlimme zeiten
Ich werde die Weltherrschaft an mich reisen
Benutzeravatar
brain
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Do, 13 Apr 2006, 19:47
Wohnort: 84056 Rottenburg

Beitragvon agsel » Do, 04 Mai 2006, 12:40

Also motorisiert war ich zum ersten mal mit einer Vespa PK 50 XL mit getunten 100ccm Polini incl. größerer Vergaser und Sportauspuff...

4-rädrig hatte ich dann mit 18 das Glück, den SJ 413 in schwarz von meiner Schwester zu übernehmen.

1 Jahr später brauchte ich was schnelleres und es kam:

Suzuki Swift GTI 16V....
dann Mitsubishi Colt Diesel 60 PS
dann Mitsubishi Colt Benziner 113 PS
dann Mazda 121 EIEIEIEI
dann Mitsubishi Lancer Fließheck,
dann Nissan Micra
AUßREIßER - Citroene ZX...
dann nochmal Mazda 121 EiEiEiEi....
dann Mitsubishi Carisma
dann Mitsubishi SpaceStar

und seit geraumer Zeit Nissan X-Trail (fährt meine Frau) und für mich der Vitara....

Motorradtechnisch....

nach meiner Vespa

Suzuki 750 Catana
dann Honda 650 Dominator
dann BMW R100GS
dann BMW R1100GS
dann wieder BMW R100 GS

und zur Zeit schläft seit 1,5 Jahren wieder eine R1100GS in der Garage...

Grüße
Axel (Tübingen)

Signatur? Was ist das, ist das wichtig?

Span. Vitara, 1,6 Ltr. +35 mm und 215/R15 Colways MT
Benutzeravatar
agsel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr, 12 Aug 2005, 14:57
Wohnort: 72070 Tübingen

Beitragvon Anthrax » Do, 04 Mai 2006, 12:58

bikeralain hat geschrieben:Tja, damals hat Opel noch interessante Autos gebaut :twisted:


oh ja da geb ich dir recht... der ascona is sehr schön, noch besser gefällt mir der c coupe oder der a manta... und das sag ich als ehemals einegfleischter vw´ler...
was auch ganz gut war war der calibra...

mfg chris
Benutzeravatar
Anthrax
Moderator
 
Beiträge: 3338
Registriert: Mo, 23 Jan 2006, 17:40
Wohnort: Langensendelbach
Meine Fahrzeuge: Skoda Octavia RS
Suzuki Samurai

Beitragvon heli413 » Do, 04 Mai 2006, 13:25

Also mein erster war der Schrotthaufen meines Vaters .
Ein A-Ascona BJ 1971 , Automatic mit 80 PS .
Spitzengeschwindigkeit mit Heimweh und Rückenwind ca. 105 kmh.
Verbrauch eines LKW und Komfort , na ja .
War nicht lange in meinem Besitz . Wurde bald verschrottet.
Danach folgten ein Ford Taunus , ein Mazda 626 , ein Audi 80 bis sich die Vernunft endlich (als Zweitauto neben Firmenwagen) zu einem SJ413 entschied.
Der beste Schritt in meiner Autobesitzlaufbahn.
Benutzeravatar
heli413
Forumsmitglied
 
Beiträge: 250
Registriert: Fr, 17 Mär 2006, 8:45
Wohnort: Nähe Linz

Beitragvon michi m. » Fr, 05 Mai 2006, 13:20

Mein Erster:
Toyota Celica 1600 mit 88PS aus dem Jahr 1973
Megamäßige Breitreifen ins 185ér.
Tiefbettstahlfelgen
In dunklem Gelb
Und von Vorne bis hinten ein richtig dicker schöner roter Rallystreifen.
Mit der Faust kam ich in den Einstieg rein, so rostig war der.
Aber mit dem roten Pickerl damals kein Problem.
Ausstattung: 5 Gang Getriebe, Öldruck, Volt und Ampereanzeige.
Michi
Hompage des Geländewagensportvereins Graz
http://www.firma-moro.at.
michi m.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4651
Registriert: Di, 23 Aug 2005, 20:04
Wohnort: Graz

Mein Erster

Beitragvon AQ10 » Mi, 17 Mai 2006, 14:08

Mein erstes Auto war nen schnieker Golf1 LX , Bj 83 ,50PS und schneeweiss.
der Wagen war karosserietechnisch mördertop in Schuss,nur bei 280000 km gab der Motor irgendwann auf....

fahre auch das Jahr über nen Passat35i-einmal VW,immer VW :wink:
Der nur müde lächelt,wenn er überholt wird
Benutzeravatar
AQ10
Forumsmitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: Di, 16 Mai 2006, 21:14
Wohnort: uelzen

VorherigeNächste

Zurück zu Non Offroad, Fun- & Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder