suche autoanhänger (alos hänger wo ein auto drauf kommt)

Alles was Ihr sucht: Ersatzteile, ganze Suzukis, oder was auch immer ...

suche autoanhänger (alos hänger wo ein auto drauf kommt)

Beitragvon 4x4bass » Do, 31 Jan 2008, 22:29

hallo, wie gesagt suche ich einen autoanhänger.
sollte unter 1500€ sein.
ein samurai soll drauf.
Benutzeravatar
4x4bass
Forumsmitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: Do, 31 Jan 2008, 22:24
Wohnort: wien

Beitragvon samusuzi » Do, 31 Jan 2008, 22:36

...ich auch :wink:
Benutzeravatar
samusuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2410
Registriert: Mo, 03 Jul 2006, 10:31
Wohnort: Stockerau

Beitragvon Schrotti-Ks » Do, 31 Jan 2008, 23:52

Hallo,

ihr zwei hätte da was mit Polnischer nummer .....

sollte 1800 kosten .... würd ihn aber evtl. günstiger abgeben ....

P.S. Zulassung in Deutschland mit deutscher nummer nicht möglich ... wäre auch dumm ... kostet nur 7euro Versicherung im Jahr und keine Steuern ...
Schrotti-Ks
Forumsmitglied
 
Beiträge: 995
Registriert: Mo, 03 Sep 2007, 22:52
Wohnort: Hessen

Beitragvon susi quattro » Fr, 01 Feb 2008, 8:37

:shock: ???????????????????????????????????????????????? :shock:
Benutzeravatar
susi quattro
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2126
Registriert: Mo, 06 Mär 2006, 16:46
Wohnort: 15907 Lübben/Spreewald www.luebben.com

Beitragvon samusuzi » Fr, 01 Feb 2008, 22:43

...ein neuer Hänger für die Suzi (1500 kg Gesamtgewicht und ca. 350 kg Eigengewicht) kostet bei uns im Ösiland samt Typisierung etwa EUR 2000,- !
Ich warte noch ein wenig, ob sich nicht doch noch was günsiges, gebrauchtes findet - wenn nicht nehme ich halt einen neuen...

lg
Benutzeravatar
samusuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2410
Registriert: Mo, 03 Jul 2006, 10:31
Wohnort: Stockerau

Beitragvon Tennisanlage » Sa, 02 Feb 2008, 0:36

Ich überlege immer einen selber aus Neuteilen zusammenzubauen. Soll nur eine Suzitransportanhänger werden und so leicht wie möglich sein. Möchte ja einen Jimny mit einem Jimny fahren können 8)
Benutzeravatar
Tennisanlage
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3015
Registriert: Sa, 01 Apr 2006, 7:44
Wohnort: bei FFB

Beitragvon muzmuzadi » Do, 07 Feb 2008, 18:27

sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12646
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Beitragvon mini4x4 » Do, 07 Feb 2008, 19:26

Also, ich hab mal vor nem halben Jahr bei nem Anhängerbauer hier in der Nähe gefragt:
Einachser, geschlossene Bodenplatte, zGG 1300 Kg neu ca. 14-1500,- Euro!
Dafür fang ich nicht an, mich mit irgendwelchen gebrauchten, meist verbastelten Altertümchen rumzuärgern.

Andi
mini4x4
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2309
Registriert: Do, 04 Jan 2007, 12:07

Beitragvon Tennisanlage » Fr, 08 Feb 2008, 8:39

Ich denke diesen Einachser kann man mit 1000€ selberbauen. Tüv wird auch wenig Probleme bereiten, da man ja sowieso Deichsel und Achse von einem Hersteller kaufen muss und da passen die Teile ja eh zusammen. Das einzige was ich mich noch frage, sind die Papiere? Weil es gibt ja keinen richtigen Hersteller oder steht dann Tennisanlage als Hersteller in den Papieren?
Ich hab mich auch noch nie mit einem unterhalten der Ahnung von sowas hat, aber der ganz normale Tüvmann meinte, wenn ich Achse und Deichsel von einem namhaften Hersteller nehme, der Rahmen stabil aussieht und die Beleuchtung keine Mängel aufweist, gibt es keine Probleme mit einer Eigenbauabnahme. Nur mit den Papieren kennt er sich nicht aus, da er noch nie ein Eigenbaufahrzeug ohne Papiere in der Halle hatte.
Benutzeravatar
Tennisanlage
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3015
Registriert: Sa, 01 Apr 2006, 7:44
Wohnort: bei FFB

Beitragvon JOE gs40xf » So, 10 Feb 2008, 13:25

Martin ich denk mal wenn du eine Achse und den Rahmen von einem Hersteller wie auch immer der Name lautet kaufst bekommst doch Papiere dazu in denen steht für welches zulässige Gesamtgewicht die Achse ausgelegt ist. Und je nachdem welchen Aufbau du draufmachst wird dann das Eigengewicht von dem zulässigem Gesamtgewicht abgezogen und daraus ergibt sich die Nutzlast des Anhängers.

Ich fahr SUZUKI und was ist eure Ausrede?
JOE gs40xf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 999
Registriert: So, 04 Mär 2007, 15:56
Wohnort: Burgebrach

Nächste

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder