Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffenhei

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffenhei

Beitragvon Paetr » Fr, 29 Apr 2016, 9:44

Hallo Leute,

ich könnte einen SJ 413 bekommen, bei dem ich mir bei dem Verteilergetriebe sowie der Hinterachse nicht sicher bin ob das so original ist, oder ob da eine Sperre etc. nachgerüstet wurde. Ich weiß dass es in irgendeinem Baujahr eine Parksperre oder ähnliches gab, hab dies aber bisher nie selbst gesehen.

Daher hier ein Bild der Hinterachse, ich hoffe das reicht für Euch um sagen zu können was an diesem Auto verbaut ist. Am Verteilergetriebe ist am Ausgang eine Art "Bremstrommel"? Vom Verteilergetriebe habe ich leider gerade kein Bild da.

Bild

Vielen Dank und viele Grüße
Paetr
Forumsmitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa, 03 Nov 2012, 19:40
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon » Fr, 29 Apr 2016, 10:39

Ja, Parksperre. Handbremse am VTG ist auch oft Original. Wie es beim 413 ist, weiss ich nicht, da ich mit dem neumodischen Gelump nie so rumgemacht habe.
8O||||||O8
Forumsmitglied
 
Beiträge: 981
Registriert: Mi, 24 Aug 2005, 12:49

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon 4x4orca » Fr, 29 Apr 2016, 10:59

Die Achse hat ne Parksperre (Reimport-Fahrzeuge hatten keine Parksperre)

Der SJ 413 hat original (ohne Ausnahme) immer die Handbremstrommel am VTG.

Gruss
Sacha
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4664
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon OZ83 » Fr, 29 Apr 2016, 12:33

Bü hat geschrieben:Ja, Parksperre. Handbremse am VTG ist auch oft Original. Wie es beim 413 ist, weiss ich nicht, da ich mit dem neumodischen Gelump nie so rumgemacht habe.


413 ... neumodisch =D> :lol:
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon Paetr » Sa, 30 Apr 2016, 6:52

Also ist da ersrnal grundsätzlich nichts außergewöhnliches dran oder sind die Komponenten mehr wert? Das wäre da ich ihn für mich schlachten möchte interessant.

Danke für Eure Hilfe.
Paetr
Forumsmitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa, 03 Nov 2012, 19:40
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon muzmuzadi » Sa, 30 Apr 2016, 6:59

Die Achse passt aber nicht beim Samu weil sie schmaler ist.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12757
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon Fridolin » Sa, 30 Apr 2016, 11:33

Das Diff vomSJ413 ist etwas kürzer wie das vom Samu, die kannst Du nicht einfach so tauschen, Du benötigst vorn und hinten identische sonst verspannt es Dir den Antriebsstrang. Wenn Du ein zweites vom SJ hast kannst Du das ggf. einbauen. Lohnt aber nur wenn du im Gelände fahrst oder mit (etwas) größeren Rädern.

Und die Steckachsen sind entsprechend auch schmaler und passen nicht in die Achse vom Samu.
Benutzeravatar
Fridolin
Forumsmitglied
 
Beiträge: 385
Registriert: So, 12 Sep 2010, 16:23
Wohnort: UH

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon kurt (eljot ) » Sa, 30 Apr 2016, 23:28

die achse war bei den früheren 413er Modellen original verbaut eben weil er die Handbremse am verteilergetriebe hatte
ich glaube das dioe späteren modelle vom 413er die Handbremse an der Hinterachse hastte und somit keine parksperre mehr benötigten
es passen zwar ein paar teile von diesen achse in den samurai .
mehr wert sind sie aber deshalb nicht.
im grunde kann man aber beim suzi alles irgendwie wo anders verwenden.
die steckachsen passen z.b. im 410er und sind etwas stabiler .
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3349
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Hinterachse und Verteilergetriebe - Fragen zur Beschaffe

Beitragvon Paetr » Mo, 02 Mai 2016, 11:33

Vielen Dank. Eure Antworten haben wir sehr gut weitergeholfen.

Grüße aus Bayern
Paetr
Forumsmitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa, 03 Nov 2012, 19:40
Wohnort: Fürstenfeldbruck


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]