Restaurierung

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Restaurierung

Beitragvon airfly » Mi, 18 Jan 2017, 10:01

muzmuzadi hat geschrieben:Mit Bodylift ist mehr Platz. Das sollte genau über dem Rahmenlängsträger liegen.


Sitzt da die Getriebehalterung?
Kann mal einer ein Foto machen? :oops: [-o<
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Restaurierung

Beitragvon Norbert » Mi, 18 Jan 2017, 22:49

airfly hat geschrieben:Hier markiert, soll tiefer.

Bild


Sers Airfly,

habe gerade in der Garage nachgeschaut:
Der innere Ablaufpunkt ist bei mir über dem Rahmenprofil, d.h. der rot markierte Bereich liegt innerhalb des Rahmens.
Ob da eine Halterung ist kann ich Dir leider nicht sagen, da mein Rahmen nicht mehr ganz original ist.

Viele Grüße,

Norbert
1992 Samurai, leicht modifiziert
Norbert
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo, 24 Apr 2006, 1:49
Wohnort: München

Re: Restaurierung

Beitragvon airfly » Do, 19 Jan 2017, 20:26

Hallo Norbert,
Danke erst mal.
Ich muss mal sehen, ob ich mir nicht irgendwo an einem zusammengebauten Sam die Stelle man ansehen kann.
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Restaurierung

Beitragvon airfly » So, 22 Jan 2017, 20:08

So hab Freitag und Samstag wieder Zeit für Sam gehabt. :-D

Hab den Boden jetzt einfach geändert und hoffe, dass da nix im Weg ist. [-o<
Sonst muss beim Zusammenbau der dicke Hammer rann, oder besser ein Boddylift. :oops: :P


Bild
Seht auf dem Kopf :roll:
Ich hab´s rausgeschnitten und umgedreht wieder eingesetzt.

Bild
Dem Originalboden angepasst


Jetzt hoffe ich natürlich, dass keiner von euch nachsieht und hier schreibt, Junge, das geht so nicht, bist du bekloppt! [-X

Ey, 2 Stunden Arbeit für sowas, ja wir sin hier doch alle ein bisschen Banane! :aiwebs_017
Bild
verschweißt und verputzt :lol: ](*,)
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Restaurierung

Beitragvon airfly » Do, 02 Feb 2017, 16:57

So, Boden ist wieder zu! :-D
Bild

Bild

Jetzt geht es ans spachteln....
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Restaurierung

Beitragvon OZ83 » Do, 02 Feb 2017, 18:50

Wenn der wieder zusammengebaut ist mach doch mal bitte ein Bild vom Fußraum, ich verstehe immer noch nicht was du warum gemacht hast. :oops:
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Restaurierung

Beitragvon airfly » Sa, 04 Feb 2017, 14:05

Ja, mach ich!
Werde dann auch berichten, ob es überhaupt was gebracht hat. [-o< :-k

Jetzt hab ich natürlich kein Bild von Originalzustand.
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Restaurierung

Beitragvon airfly » Mo, 14 Aug 2017, 17:43

Hat ja echt lange gedauert, aber hier is er........

[size=150][/Fotobombesize]


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Mir der Flexdrahbürste abgerutscht.... ](*,)
Leichtsinn kommt vor dem Schmerz :oops:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Restaurierung

Beitragvon Markes » Mo, 14 Aug 2017, 18:12

Gratulation!
Wow... der ist wirklich gut geworden. Wünschte meiner wäre schon fertig - habe noch nicht angefangen, hat noch 1 Jahr TÜV ;)

Was für Reifen sind da denn drauf? Typ und Größe?

Grüße aus Bad Honnef
Markes
Markes
Forumsmitglied
 
Beiträge: 171
Registriert: Di, 11 Okt 2016, 17:50
Wohnort: Bad Honnef
Meine Fahrzeuge: Samurai Bj. 92

Re: Restaurierung

Beitragvon airfly » Di, 15 Aug 2017, 10:15

Hab ein Wertgutachten machen lassen.

Note 2+ :P
Hab dem Gutachter gesagt, dass ich keine 1 angestrebt hab, wegen artgerechter Haltung :P usw.

Darauf er: "Also, die mit ner 1 ´Stehen im Museum, da fährt keiner mehr mit!" :-D

Die Reifen sind runderneuerte Insa Turbo Sahara 205/70 R15.



Gemacht wurde so gut wie alles:

-Rahmen gestrahlt, Zink-Phosphat-Grundierung, 2-Schicht Hammerit, 1. Silber, 2. Schwarz, innen Zink-Phosphat-Grundierung und Mike Sanders
teilweise Feuerverzinkt
-Getriebe zerlegt, neu gelagert, abgedichtet
-Zwischengetriebe zerlegt, neue Welle eingebaut, abgedichtet
-Motor Kopfdichtung, Ventiele geprüft, Kopf geprüft, Zahnriemen und Wasserpumpe neu
-Achsen beide neu gelagert, abgedichtet, vorn Barfieldgelenke geprüft, gefettet und eingedichtet

-Karosserie hinten
gesamten Boden rausgetrennt, Beide Radkästen neu, beide Radläufe neu, Quertraverse hinter den Sitzen neu, Halterungen der Kotflügelverbreiterungen demontiert, entrostet, grundiert, lackiert und jetzt nach der Lackierung angeklebt

Karosserie vorne
-durchgerostete Bodenteile großzügig rausgeschnitten und Bleche in Originalform nachgebaut (Sicken und so) stumpf eingeschweißt, keine Überlappungen!
-Sitzkonsole Fahrerseite entfernt, beidseitig Konsolen für BMW E36-Sitze gebaut
-Bodenblech Fahrerseite teilweise tiefer gelegt, dadurch bessere Beinhaltung (schläft auf langen Fahrten nicht mehr ein)
-Antidröhn-Bitumen-Matten entfernt, jetzt dicke antistatische Gummimatten eingelegt

-Alle Schweißstellen beidseitig mit Zinkphoaphat-Gundierung beschichtet, alle Hohlräume Mike Sanders
-Alle Unterbodentraversen aus verzinktem 2mm Stahlblech angefertigt und angepunktet
-Heizung gereinigt (die ist jetzt um Welten besser als vorher! echt zu empfehlen! Ganz einfach)

-Komplettlackierung innen und außen, teilweise neue Dichtungen
-Unterboden mit Unterbodenwachs beschichtet
-Unterfahrschutz Tank aus Edelstahl 2mm angefertigt


Interieur

-Himmel gewaschen und mit neuer Dämmung wieder eingebaut
-Teppich nass gereinigt, wieder eingebaut
-Sitze vom BMW 36 gereinigt und eingebaut
-Feuerlöscher mit Halterung eingebaut
-Hintere 3 Scheiben mit schwarzer Tönungsfolie beklebt
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder