Samurai Santana Kurzschluss

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon 4fun » So, 24 Sep 2017, 15:57

Hallo zusammen,
bin leider immer noch am zusammenbauen, die Elektrik nervt zunehmend. Ich habe irgendwo einen Kurzschluss. Mit ausgeschalteter Zündung und allen im Sicherungskasten gezogenen Sicherungen fließt ein Ruhestrom von 3,78A.
Wie finde ich den Fehler und was kann es sein?
Gruß Udo
4fun
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 03 Aug 2016, 5:48

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon 4x4orca » So, 24 Sep 2017, 17:15

alle Leuchtmittel ausbauen oder Stecker abziehen und dabei prüfen, wann der Verbrauch weg ist.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4692
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon 4fun » So, 24 Sep 2017, 17:21

Ist denn Strom auf den Steckern der Leuchten, wenn alle Sicherungen draussen sind.
Oder kommen ausser den Steckern der Leuchten noch andere Stecker in Betracht?
Frontscheinwerfer, Blinker, Heckleuchten,
Nebeschlussleuchte abgezogen und Stromfluss bleibt.
4fun
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 03 Aug 2016, 5:48

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon berndhac » So, 24 Sep 2017, 18:35

Hallo,

könnte die (defekte) Diodenplatte der Lima sein - die hatte bei mir auch etwa 4 A gezogen.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 645
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon MAC229 » Mo, 25 Sep 2017, 11:02

Laut dem Stromlaufplan gibt es ja nur folgende Anschlüsse die vor dem Sicherungskasten liegen:
1. Generator (eventuell Diodenplatine defekt)
2. Starterschalter
3. Kombischalter Lenkstock (mal abziehen und schauen ob Kriechstrom weg, wenn ja Kombischalter defekt, da Beleuchtung über Sicherungskasten abgesichert und somit bei gezogenen Sicherungen kein Strom fließen sollte)
4. Anlasser (das dicke Kabel)

Hier mal der Stromlaufplan vom Samurai, falls Du den noch nicht hast...

Bild
Nichts hält so lange wie ein gutes Provisorium...
Benutzeravatar
MAC229
Forumsmitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi, 23 Jul 2014, 11:37
Wohnort: Limburgerhof
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai 1.3i Bj.93
Suzuki Kizashi 2,4 MT

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon 4fun » Di, 26 Sep 2017, 17:40

Habe den Fehler noch nicht eingrenzen können. Stecker Lima gezogen und die 3 Stecker vom Lenkstock. Strom war dann erst 1,5A und stieg langsam auf 3,5 A, wo er sich eingepegelt hat.
Anlasser OK, wenn ich das das dünne Kabel von der Batterie abklemme ist der Strom Null.
4fun
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 03 Aug 2016, 5:48

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon MAC229 » Di, 26 Sep 2017, 22:04

Geht dein Radio auch bei ausgeschalteter Zündung? Wenn ja hat vielleicht jemand das Radio auf Dauer-Plus angeschlossen und irgendwo abgegriffen (z.B. vor dem Sicherungskasten, dann würde das ziehen von Sicherungen nichts bringen) :-k
Und wenn das Radio dann einen Defekt hat...
Nichts hält so lange wie ein gutes Provisorium...
Benutzeravatar
MAC229
Forumsmitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi, 23 Jul 2014, 11:37
Wohnort: Limburgerhof
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai 1.3i Bj.93
Suzuki Kizashi 2,4 MT

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon Markes » Mi, 27 Sep 2017, 11:48

Dann hast du doch das Problem gefunden?! Wenn du das dünne Kabel - Magnetschalter- abziehst und dann kein Strom mehr fließt musst du mal schauen was da noch dranhängt oder der Schalter ist defekt?
Markes
Forumsmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Di, 11 Okt 2016, 17:50
Wohnort: Bad Honnef
Meine Fahrzeuge: Samurai Bj. 92

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon 4fun » Do, 28 Sep 2017, 7:07

Habe mir eine Strommesszange geliehen und werde heute auf die Suche gehen.
4fun
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 03 Aug 2016, 5:48

Re: Samurai Santana Kurzschluss

Beitragvon 4fun » Do, 28 Sep 2017, 8:24

So es ist doch die Lima.Muss zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich zwar den Stecker abgezogen hatte aber den Plus Leiter hatte ich fälschlicherweise für Masse gehalten, da im Stromlaufplan drei Kabel hingehen und der Stecker dreipolig ist. Dennoch vielen Dank für eure Mühe. So eine Strommesszange ist jedoch super und ich werde mir wohl auch eine zulegen.
Bernd kannst Du mir bitte sagen wie die Diodenplatte getauscht wird.
4fun
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi, 03 Aug 2016, 5:48


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder