Welcher Unterfahrschutz ist der wichtigste?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Welcher Unterfahrschutz ist der wichtigste?

Beitragvon Stahlhammer » Mi, 18 Okt 2017, 19:38

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen:
29 Jahre, Maschinenbauingenieur, begeisterter Jäger und Brennholzwerber.
Bin viel Geländewagen bei meinem alten Jagdherrn (Toyota, Lada Niva und zuletzt auch Jimny) gefahren und habe mir selbst dieses Jahr einen neuen Jimny gekauft (hatte keine Lust mehr mich fest zu fahren.)

Als Geschenk würden mir meine Eltern einen Unterfahrschutz spendieren.
Nun meine Frage: es gibt diverse Unterfahrschutzbleche (Getriebe, Kühler, Tank, Vorderachsdifferential, Stoßdämpfer, Längslenker etc.).
Welcher ist am wichtigsten bzw. zu empfehlen hinsichtlich der Frage: was geht als erstes kaputt, wenn man offroad unterwegs ist? Ich habe schon öfters die Erfahrung gemacht, in Hohlwegen aufzusetzen, weil die Wege so ausgefahren waren oder auf Rückeschneisen Baumstümpfe oder Steine übersehen.
Welches Bauteil ist im Unterboden also sehr empfindlich und gilt es hauptsächlich zu schützen?

Danke und Gruß
Stahlhammer
Stahlhammer
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 18 Okt 2017, 19:30

Re: Welcher Unterfahrschutz ist der wichtigste?

Beitragvon kurt (eljot ) » Mi, 18 Okt 2017, 20:16

hi das ist ganz unterschiedlich
Probleme kann es geben wenn man die Spurstange verbiegt mittig unterm auto sollte der schutz das verteilergetribe schgützen dort mach´t der auch am meisten sinn weil man bei kurzeb kanten oder klippen mittig zu erst aufsitzt und wen nötig vorher kurz gas geben kann dann rutscht man mit unterfahrscxhutz oft über Hindernisse drüber an denen man ohne schutz hängenbleibt.
im hinteren Bereich sollte man den tang gut schützen weil der nur aus dünnenblech ist und deshalb leicht verbogen werden kann oder aufgeschlitzt wird.
( ok ich weiß00 nicht was der jimny für nen tank drin hatt blech oder Kunststoff.
am besten bist du sicherlich bedient wenn du nen schutz verbaust der von vorne nach hinten in einem stück durch geht .
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3301
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Welcher Unterfahrschutz ist der wichtigste?

Beitragvon Der Jones » Mi, 18 Okt 2017, 20:25

Moin!
Für einen Wald Fahrer würde ich wegen plötzlich auftauchenden Baumstumpfen auf jeden Fall zuerst ein Diffschutz vorne verbauen. Auf Platz zwei wäre ein Tankschutz. Im Wald hat man kaum Spitze kuppen, eher ist dort das Problem, dass im Laub verborgen Hindernisse liegen, die Achsen und Tank beim zurücksetzen treffen. Außerdem tiefe Spurrinnen vom Forst, da Streifen auch die Achsen am ehesten.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1043
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Welcher Unterfahrschutz ist der wichtigste?

Beitragvon 4x4orca » Mi, 18 Okt 2017, 20:49

kurt (eljot ) hat geschrieben:hi das ist ganz unterschiedlich
Probleme kann es geben wenn man die Spurstange verbiegt mittig unterm auto sollte der schutz das verteilergetribe schgützen dort mach´t der auch am meisten sinn weil man bei kurzeb kanten oder klippen mittig zu erst aufsitzt und wen nötig vorher kurz gas geben kann dann rutscht man mit unterfahrscxhutz oft über Hindernisse drüber an denen man ohne schutz hängenbleibt.
im hinteren Bereich sollte man den tang gut schützen weil der nur aus dünnenblech ist und deshalb leicht verbogen werden kann oder aufgeschlitzt wird.
( ok ich weiß00 nicht was der jimny für nen tank drin hatt blech oder Kunststoff.
am besten bist du sicherlich bedient wenn du nen schutz verbaust der von vorne nach hinten in einem stück durch geht .
mfg kurt


Der jimny hat High-Steering. Da gibt es keine entsprechenden Probleme. Beim Jimny ist das VTg eigenltlich empfindlichste Teil wegen dem Stellmotor.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4618
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Welcher Unterfahrschutz ist der wichtigste?

Beitragvon 4x4orca » Mi, 18 Okt 2017, 20:50

Vorderes Diff ist auch ein zu schützender Bereich.

Wenn du viel wissen willst, solltest du im Jimny Forum lesen. Da gibt es allerlei Infos
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4618
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder