Suzuki Einspritzer Startprobleme

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon JonasMA » So, 05 Nov 2017, 16:27

Servus und Gude,

Mein Suzuki SJ Einspritzer macht seit einiger Zeit gelegentlich Probleme beim Start,

Folgendes Problem : Zuerst der Fehler tritt nur gelegentlich auf, aber in letzter Zeit immer häufiger, wenn ich die Zündung einschalte fängt die Benzinpuma normal an zu laufen,
Das Relais am Steuergerät klackt soweit alles normal, allerdings schlägt die Tachonadel der Drehzahl anzeige wild aus, und aus dem Motorenraum kommen seltsame Geräusche die von Zündverteiler stammen dieser scheint Überschläge zu produzieren, kann es sein das der Verteilerfinger defekt ist. ? Wenn ich den Motor dann Starten will startet er nur sehr Widerwillig und mit viel Gas geben und juckeln, schüttelt sich quasi kurz ,Raucht ein bisschen und läuft dann eigentlich normal und rund, ohne Qualmen und Aussetzer.
Bauteile die mir einfallen die mit dem Zündverteiler zusammenhängen sind der
Zündgeber
und der Zündverteilerläufer
kann eines dieser Bauteile den Fehler verursachen oder ist es möglich das es ein Elektrisches Problem ist ?

Am Motor wurde folgendes gemacht, daher schließe ich Fehler dieser Bauteile aus :
Zündkerzen sind Neu von NKG
Zündkabel sind Neu von BERU
Steuergerät wurde überholt 2008 und mit neuen Kondensatoren versehen durch Fachfirma durch Vorbesitzer

Komme aus der nähe von Darmstadt vielleicht wohnt ja einer in der Nähe der sich das Problem mal anhören will oder kann, oder eine Idee hat wie man es Reproduzieren, es tritt ja nur gelegentlich auf.
Viele Grüße Jonas :)
JonasMA
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 13 Okt 2017, 15:57

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon rincewind » Mo, 06 Nov 2017, 9:10

Das Fehlerbild hatten wir doch schon mal hier im Forum, da war es der Hall Geber soweit ich mich erinnern kann.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 446
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon JonasMA » Di, 07 Nov 2017, 14:23

Okay hallgeber ist recht teuer, blöd wen derkaputt wäre, aber ich glaube nicht das er kaputt ist da der Motor ja meistens gut anspringt, welche Ursachen könnte das Problem noch haben, gibt es jemand im Raum Darmstadt hier im Forum der sich auskennt?
JonasMA
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 13 Okt 2017, 15:57

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon rincewind » Di, 07 Nov 2017, 15:23

Ohne negativ wirken zu wollen, die Teile reagieren gern thermisch!
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 446
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon JonasMA » Di, 07 Nov 2017, 16:06

Ich verstehe nicht was du damit meinst wen ich ehrlich bin ?
JonasMA
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 13 Okt 2017, 15:57

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon beagle » Di, 07 Nov 2017, 16:22

Wenn der Motor warm wird und damit auch der Verteiler/ Hallgeber kommt es manchmal zu Problemen mit diesem. Soll heißen das der Fehler erst auftritt wenn der Hallgeber warm wird.

Ich habe schon mehrere Hallgeber verkauft. Im Notfall habe ich eventuell noch eine liegen zum Testen. Zum Verkauf muss ich erst schauen.
beagle
Forumsmitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: Di, 06 Apr 2010, 14:25
Wohnort: Johannesberg

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon JonasMA » Di, 07 Nov 2017, 16:26

Okay verstehe klingt logisch das start Problem tritt aber immer nur im kalten Zustand definitiv auf, wenn er warm ist springt er immer wieder an,
Deswegen bin ich skeptisch beim hallgeber. Es muss aber definitiv ein Elektrik Problem sein. 8-[ :-k
Danke schon mal für die Info, und das mit dem hallgeber zum ausprobieren ist schon interessant um dies auszuschließen.
JonasMA
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 13 Okt 2017, 15:57

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon beagle » Di, 07 Nov 2017, 17:04

Ok.
Aber wer weiss, vielleicht ist es ja auch mal umgekehrt mit dem Hallgeber. Wenn warm ok und wenn kalt nicht. :?:

LG
beagle
Forumsmitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: Di, 06 Apr 2010, 14:25
Wohnort: Johannesberg

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon JonasMA » Mi, 08 Nov 2017, 13:25

Servus,
Habe günstig einen neuen hallgeber ergattern können, werde diesen einbauen und dan Berichten ob das Problem dadurch gelöst wurde,
Macht es Sinn in diesem Zug noch weiter Bauteile/ Sensoren am Motor/ Einspritzung zu tauschen, bzw. welche Sensoren am Motor sind überhaupt dazu geneigt Falsche werte zu liefern?
:-k
JonasMA
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 13 Okt 2017, 15:57

Re: Suzuki Einspritzer Startprobleme

Beitragvon rincewind » Mi, 08 Nov 2017, 14:48

Als langjähriger Mess- und Regeltechniker muss ich dir sagen, dass ausnahmslos ALLE Sensoren dieser Erde dazu neigen, es mit der Wahrheit nicht so genau zu nehmen :wink:
Will sagen, sie detektieren gern mal Zustände die so nicht existieren, das liegt wohl in der Natur dieser Bauteilgruppe :lol:

Aus genau dieser Erfahrung heraus, bin ich bemüht von jedem an meinem Suzuki existierenden Sensor mindestens einen als Reserve zuhaben.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 446
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder