Drehmoment Anhängerkupplung

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Drehmoment Anhängerkupplung

Beitragvon berndhac » Fr, 17 Nov 2017, 16:53

Hallo,

die eine Sache ist, dass sich die Schrauben lösen können. Genauso wichtig ist aber, dass die Vorspannkraft (durch das Drehmoment) der Schraube groß genug ist, dass die Kraft über die Reibung der Flächen übertragen wird und die Schraube nicht auf Scherung belastet wird.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 539
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Drehmoment Anhängerkupplung

Beitragvon ADD » So, 19 Nov 2017, 13:21

einfach festziehen...wie schon gesagt es sind auch nur Normteile.
ich bin immer wieder überrascht um was ihr euch sorgen macht :lol: zumindest kenn ich keinen der seine Anhängezugvorrichtung verloren hat :-D
Warum schwierig sein...

...wenn man mit ein bißchen Anstrengung unmöglich sein kann !
Benutzeravatar
ADD
Forumsmitglied
 
Beiträge: 664
Registriert: So, 15 Mär 2009, 9:48
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Drehmoment Anhängerkupplung

Beitragvon rincewind » So, 19 Nov 2017, 17:12

:lol: :lol: ich auch nicht, eher den Anhänger von der Kupplung :wink:
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder