Lenkstange kürzen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Lenkstange kürzen

Beitragvon Schlafsuse » Mo, 27 Nov 2017, 11:04

Hallo....

...ich muss für meinen Umbau auf Jimny Servolenkung die Lenkstange etwas kürzen.....
...kann mir jemand sagen, wie ich die beiden Teile auseinander bekomme ???....Sifte sind raus aber es bewegt sich, auch mit etwas Gewalt , absolut nix :evil: :evil:
Schlafsuse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa, 10 Jan 2009, 20:20
Wohnort: Bielefeld

Re: Lenkstange kürzen

Beitragvon Mev » Mo, 27 Nov 2017, 11:48

auch mit etwas Gewalt


mehr Gewalt
Bild

Bild




Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2872
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Lenkstange kürzen

Beitragvon Schlafsuse » Mo, 27 Nov 2017, 12:01

....noch mehr ???....oder hilft der gute alte Lötbrenner ???
Schlafsuse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa, 10 Jan 2009, 20:20
Wohnort: Bielefeld

Re: Lenkstange kürzen

Beitragvon 4x4orca » Mo, 27 Nov 2017, 13:18

An der Übergangsstelle mit der Lötlampe erwärmen, bis das Plastik am Übergangsstück schmilzt. dann kann man es einfach auseinander schieben.

Für Straßenbetrieb aber nicht zu empfehlen
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4556
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Lenkstange kürzen

Beitragvon pcasterix » Mo, 27 Nov 2017, 16:15

Moin,

oder einfach mit dem Hammer vorsichtig wie ein Teleskop ineinander treiben bis es passt, hält bei mir schon Jahre.
Ist ja auf beiden Seiten angeflanscht, wo soll sie hin ?

Grüße
Peter
* Allradtechnik seit 1974 * http://www.pajeroinfo.de
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 608
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 3/87 ( ! ) Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Re: Lenkstange kürzen

Beitragvon kurt (eljot ) » Mo, 27 Nov 2017, 19:22

eben wenn die Lenkstange zu lang ist bringt es nichts sie auseinander zu ziehen .
mess dir aus wie lange sie sein muss und schgieb sie soweit zusammen . kannst entweder mit dem hammer und gewalt machen oder mit einer werkstattpresse.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3252
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Lenkstange kürzen

Beitragvon Schlafsuse » Mo, 27 Nov 2017, 19:33

....danke für die Tipps.... ich werd's mal probieren.... das Teil ist verdammt widerspenstig
Schlafsuse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa, 10 Jan 2009, 20:20
Wohnort: Bielefeld

Re: Lenkstange kürzen

Beitragvon Norbert » Fr, 01 Dez 2017, 19:44

Schlafsuse hat geschrieben:Hallo....

...ich muss für meinen Umbau auf Jimny Servolenkung die Lenkstange etwas kürzen.....
...kann mir jemand sagen, wie ich die beiden Teile auseinander bekomme ???....Sifte sind raus aber es bewegt sich, auch mit etwas Gewalt , absolut nix :evil: :evil:


Hallo Schlafsuse,

ich habe es so gemacht:
- Ausbohren der Scheerstifte aus Kunststoff.
- Soweit zugänglich WD40 zwischen die zwei Teile der Lenkstange bringen (Stange und Rohr)
- Nach etwas Einwirkzeit sanft zusammendrucken (Schraubzwinge oder Fäustling)

Viele Grüße,

Norbert
1992 Samurai, leicht modifiziert
Norbert
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1152
Registriert: Mo, 24 Apr 2006, 1:49
Wohnort: München


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder