Neue kuplung rutscht!

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Neue kuplung rutscht!

Beitragvon Kimba90 » Mo, 04 Dez 2017, 18:02

MUD hat geschrieben:@Kimba90:

4x4orca meinte den Korb des Automaten, der ja an der Schwungscheibe festgeschraubt wird. Sollten nun ganze 4mm fehlen, liegt der Korb bereits ohne den Druck der Schrauben an der Schwungscheibe an. Normal steht der durch den Druck der Federn etwa 5mm ab und wird erst durch die Schrauben beigezogen. Das muss ja auch, soll die Kupplungsscheibe schließlich fest auf die Schwungscheibe gedrückt werden. Fehlt dieser Abstand beim Einbau, kann später logisch kein Druck augebaut werden und die Kuuplung rutscht.

In einem Post ging 4x4orca darauf ein, dass du beide Kupplungen nicht einfach so miteinander vergleichen
kannst. Bei der neuen ist die Druckplatte zwar 4mm dünner, aber es kann nun auch sein, dass der Korb eben um 4mm niedriger baut. Also halte beide Körbe an die Schwungscheibe und messe den Abstand. Erst wenn feststeht, dass beide gleich hoch sind, stimmt etwas mit deiner Druckscheibe nicht.



Ja jetzt habe ich es verstanden ! Sry ! Ja sie stehen beide ab ! Also ich soll beide mal messen was sie beim drauflegen abstand zur schwungscheibe haben praktisch zur unterkante wo die schrauben durchkommen ?
Kimba90
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 09 Aug 2016, 13:01
Wohnort: Neuhaus a.d. Peg.
Meine Fahrzeuge: 1. SJ 410 Cabrio in Flecktarn
2. SJ413 JX ehm. Cabrio jetzt Geschlossen in MATT schwarz

Re: Neue kuplung rutscht!

Beitragvon 4x4orca » Mo, 04 Dez 2017, 18:18

genau.

und mal auf der Kupllungsscheibe auf der Schwungscheibenseite schauen, ob der Belag überall nutzungsspuren zeigt oder die nutzungsspuren von innen nach außen unterschiedlich sind
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4689
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Neue kuplung rutscht!

Beitragvon Kimba90 » Do, 07 Dez 2017, 13:03

Ok binn bis jetz nicht dazu gekommen werdd morgen oder am wochenend berichten ! Das kann doch nicht so schwer sein !
Kimba90
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 09 Aug 2016, 13:01
Wohnort: Neuhaus a.d. Peg.
Meine Fahrzeuge: 1. SJ 410 Cabrio in Flecktarn
2. SJ413 JX ehm. Cabrio jetzt Geschlossen in MATT schwarz

Re: Neue kuplung rutscht!

Beitragvon Kimba90 » Sa, 09 Dez 2017, 11:40

Bild

Bild

Bild

Hallo heute habe ich es versucht
1. Die alte 4mm luft
2. Die wo rutscht 0mm luft
3. Neue von sachs 2mm luft
Kimba90
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 09 Aug 2016, 13:01
Wohnort: Neuhaus a.d. Peg.
Meine Fahrzeuge: 1. SJ 410 Cabrio in Flecktarn
2. SJ413 JX ehm. Cabrio jetzt Geschlossen in MATT schwarz

Re: Neue kuplung rutscht!

Beitragvon 4x4orca » Sa, 09 Dez 2017, 15:31

Zeige deinem Lieferanten die erste beiden Bilder und gib die Kupplung zurück

Das mit der Sachs sollte passen, auch wenn es weniger wie die alte ist.

hast du trotzdem mal ein Lineal auf die Reibfläche der Schwungscheibe gehalten?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4689
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Neue kuplung rutscht!

Beitragvon Kimba90 » Sa, 09 Dez 2017, 15:37

4x4orca hat geschrieben:Zeige deinem Lieferanten die erste beiden Bilder und gib die Kupplung zurück

Das mit der Sachs sollte passen, auch wenn es weniger wie die alte ist.


Danke für deine schnelle antwort ich glaub die kann ich nicht mehr zurück geben weil die schon ein halbesjahr verbaut war wie er gestanden aber eigentlich hätte es uns beim einbau schon auffallen müssen aber naja ! Dann werde ich ihn mal zusammen bauen und dann mal sehen

Ich werde berichten
Kimba90
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 09 Aug 2016, 13:01
Wohnort: Neuhaus a.d. Peg.
Meine Fahrzeuge: 1. SJ 410 Cabrio in Flecktarn
2. SJ413 JX ehm. Cabrio jetzt Geschlossen in MATT schwarz

Re: Neue kuplung rutscht!

Beitragvon Kimba90 » Do, 25 Jan 2018, 12:39

Hallo
hab das gute wetter gestern genutzt um ihn fertig ein zu bauen den motor und sie da mit der sachs druckplatte fuktioniert er ! So nur noch achsbügel tauschen und die federbuchsen und dem h kennzeichen steht nix mehr im wege ! Danke für eure hilfe !
Kimba90
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 09 Aug 2016, 13:01
Wohnort: Neuhaus a.d. Peg.
Meine Fahrzeuge: 1. SJ 410 Cabrio in Flecktarn
2. SJ413 JX ehm. Cabrio jetzt Geschlossen in MATT schwarz

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder