Preisfindung Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Preisfindung Samurai

Beitragvon Zaddel » Mo, 04 Dez 2017, 20:58

Ahoi zusammen,

ein guter Freund möchte den Samurai von seinem Opa verkaufen.
ˋ99 Van in Jagdgrün, 98t gelaufen, TÜV im November neu gemacht. Es wurden auch folgende Sachen gemacht : Bremsen vorne und hinten neu, Dämpfer vorne und hinten neu, Radlager hinten neu, Bleche hinter den Sitzen geschweißt , Karrosserieaufnahmen unter der B-Säule neu gemacht. Etwas Rost an den Radläufen. Der Samurai lief als Jagdfahrzeug.
Was kann man für so ein Fahrzeug verlangen ? Liege ich da mit 2800€ im Rahmen ?
Danke für Antworten.

Gruß, Zaddel
Zaddel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Di, 27 Sep 2016, 16:41
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: Golf Alltrack (Firma)
Triumph Speedmaster
Samurai 91er

Re: Preisfindung Samurai

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 04 Dez 2017, 21:10

Das passt schon.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12833
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder