vibrationen beim eigenbau 4 zu 1 getriebe ?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

vibrationen beim eigenbau 4 zu 1 getriebe ?

Beitragvon kurt (eljot ) » Mo, 15 Jan 2018, 11:03

halloo zusammen ich baue ja gerade meinen wolpi sj neu auf .
eigentlich will ich damit ja nur in leichtes geländeund auf die strasse fahren.
andererseits dachte ich mir warum baust net gleich eins von deinen 4´zu 1 getrieben ein.
ich habe aber damit bedenken das es mir zu fest vibriert , im gelände ist mir des ja wurscht. es handelt soich dabei nicht um gekaufte Zahnräder sondern um ein umgebautes.
ich denke mal das der jenige der es mir umgebaut hat sicherlich sauber und gründlich arbeitet. habe aber trotzdem etwas bedenken.
in der 4 wd low Stellung im gelände hört man es schon gut rauschen. muss ja net bedeuten das es im normalen high auch so ist . wie sind eure Erfahrungen mit euren eigen bau 4 zu 1 vtg?
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3356
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: vibrationen beim eigenbau 4 zu 1 getriebe ?

Beitragvon 4x4orca » Mo, 15 Jan 2018, 11:52

Das kommt immer drauf an, wie gut es gemacht ist.

Da gib es von sch.... bis "kein Unterschied zum Original alles"

Rauschen kommt idr. von Lagern oder ner eingelaufenene Zwischenwelle.
Du solltest also das Getriebe öffnen und schauen. Wenn die Zahnräder auf Stoß verschweißt sind, würde ich es nicht auf der Straße fahren die die meist nicht ganz gerade sind.
Bei der Gelegenheit kannst du die Zwischenwelle prüfen und die Lager auch.

Ich habe schon mehrere selbstgebaute produziert und die rauschen alle nicht und machen auch sonst keine Geräusche.
Sind alle so gebaut.

Bild
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4675
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: vibrationen beim eigenbau 4 zu 1 getriebe ?

Beitragvon kurt (eljot ) » Mo, 15 Jan 2018, 22:59

wie schon gesagt der typ der mir die getriebe immer umbaut arbeitet meiner Ansicht nach schon immer korekt und gründlich.
er hat allein mir schon sicherlöich 10 getriebe umgebaut. diese werden ab.
er auch nur offroad genutzt deshalb kann ich die leute áuch nicht fragen ob da Vibrationen auftretten. ch hab halt von nem anderen kumpel der allerdings teilehändler ist gesagt bekommen das , die verschweissten Zahnräder mist sind und das es dabei zu Vibrationen kommen wird.
jetzt weiß ich halt auch net ob der des nur gesagt hat weil er mir neue teile verkaufen wollte oder weil es wirklich so ist.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3356
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: vibrationen beim eigenbau 4 zu 1 getriebe ?

Beitragvon 4x4orca » Mo, 15 Jan 2018, 23:03

Ich wiederhole.

Wenns gescheit gemacht ist, gibt es keine Vibrationen.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4675
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder